1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung: Weiße Farbe für…

10 kW pro 1000m2

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 kW pro 1000m2

    Autor: AllDayPiano 20.09.21 - 22:31

    Ist eigentlich recht wenig, obwohl es physikalisch natürlich interessant ist.

    Die Sonne strahlt auf diese Fläche im Sommer rund 1,5MW ein. 10kW sind also gerade einmal 0,7%. Das ist gnadenlos ineffektiv. Und eine Verschlechterung um 0,7% würde den Effekt zunichte machen. Also nach ein paar Tagen.

    Dann doch lieber mit PV zukleistern. Das erzeugt auf die gleiche Fläche satte 255kW, die für alles mögliche nutzbar sind. Mit entsprechender Dämmung kommt am Dach dann auch von den 1,25MW Heizleistung wenig bis gar nichts mehr an. Den Rest macht eine Klima.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: 10 kW pro 1000m2

    Autor: Arsenal 21.09.21 - 22:10

    98,1 % werden reflektiert.
    Also sind nur noch 28,5 kW am Heizen und 10 kW am kühlen. Also nur noch 18 kW die man managen muss.

    Aber ich meine wer 1 US Dollar pro kWh ansetzt, hat vielleicht auch an anderer Stelle etwas gedreht um es toll aussehen zu lassen. Im teuersten Staat sind es 30 ct (auf Hawaii)...

  3. Re: 10 kW pro 1000m2

    Autor: molnitza 22.09.21 - 07:50

    Der Euro bezieht sich auf die Kälte- bzw. Kühlleistung und nicht auf Wärmeleistung.
    Bei einer E-Heizung kann erst einmal von einem Wirkungsgrad von 100% ausgegangen werden. Ein Klimaaggregat liegt hingegen irgendwo bei 25-45%.
    Daher halte ich die Annahme für grundsätzlich zutreffend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.21 07:50 durch molnitza.

  4. Re: 10 kW pro 1000m2

    Autor: AllDayPiano 22.09.21 - 09:41

    Dann veranschlag doch mal die 30 ct. / kWh. Oder die 20 ct. der USA. Da kommt am Ende trotzdem noch Geld bei heraus - selbst wenn man mit "nur" 1/3 Wirkungsgrad kühlt.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Global Senior Data Manager (m/f/d) - Consumer Data
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Webentwickler/Web Developer (w/m/d)
    ProLeiT GmbH, Herzogenaurach
  3. Softwareentwickler (m/w/d) PHP eCommerce
    mobilcom-debitel GmbH, Hamburg
  4. Lead Quality Manager Systems - ISO 17025/GLP (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. 100 Euro Geschenkkarte für 97€)
  2. 12,49€
  3. 3,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de