Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschungsförderung: Medizin…

Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: EWCH 11.12.17 - 14:16

    Warum stehen so viele Menschen auf der Seite von Kriminellen ?
    Wenn ich in die USA reisen moechte dann besorge ich mir ein Visum und wenn ich keins kriege dann lass ich's halt sein. Nie im Leben kaeme ich auf die Idee mir einfach illegal zu holen was mir auf legalem Weg verwehrt wird.

  2. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: Trollversteher 11.12.17 - 14:25

    Artikel gelesen? Da ging es nicht um illegale Einwanderer - illegale Einwanderung wurde auch unter den vorherigen Präsidenten schon bekämpft.

  3. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: divStar 11.12.17 - 16:27

    In den USA. In Deutsch werden sie willkommen geheißen. Ich weiß es klingt überspitzt; aber darin gibt es sicher irgendwo einen wahren Kern.

  4. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: Ach 11.12.17 - 18:37

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum stehen so viele Menschen auf der Seite von Kriminellen ?
    > Wenn ich in die USA reisen moechte dann besorge ich mir ein Visum und wenn
    > ich keins kriege dann lass ich's halt sein. Nie im Leben kaeme ich auf die
    > Idee mir einfach illegal zu holen was mir auf legalem Weg verwehrt wird.


    Das Problem in deiner Aussage ist, dass du unterschlägst wer über erlaubte und verbotene Einwanderung entscheidet, oder wie der Entscheidungsprozess überhaupt von Statten geht. Dein entscheidendes Argument ist einfach das, blind jeder Bestimmung zu folgen, ohne die gesetzesmäßige Legitimität jener Bestimmungen zu hinterfragen. Praktisch machst du die bedingungslose Unterordnung zu deinem Leitprinzip.

  5. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: sundilsan 12.12.17 - 09:35

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikel gelesen? Da ging es nicht um illegale Einwanderer - illegale
    > Einwanderung wurde auch unter den vorherigen Präsidenten schon bekämpft.

    Ja. Mit Sanctuary Cities wo diese geschützt werden. :D

  6. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale Einwanderer ?

    Autor: Trollversteher 12.12.17 - 10:35

    >In den USA.

    Und genau und nur darum geht es in dem Artikel...

    >In Deutsch werden sie willkommen geheißen.

    Das ist populistisch-polemischer Unsinn ohne faktische Basis.

    >Ich weiß es klingt überspitzt; aber darin gibt es sicher irgendwo einen wahren Kern.

    Nö, gibt es nicht. Asyl und subsidiärer Schutz sind keine Immigration.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Modis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 20,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28