Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fraunhofer ILT: Neues…

Wow...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow...

    Autor: Der schwarze Ritter 03.11.10 - 16:25

    Ganz im Ernst: Ich bin immer wieder erstaunt, was für Wege und Techniken ermittelt werden um immer bessere Produkte in immer höherer Qualität zu immer günstigeren Preisen zu fertigen. Großer Respekt vor den Leuten, die den Kopf dazu haben, sich in solche teilweise extrem komplizierten Prozesse einzuarbeiten... mich überfordert es schon manchmal, ein kleines Gerät zu zerlegen, zu säubern und wieder zusammenzusetzen, ohne, dass was übrig bleibt.

  2. Re: Wow...

    Autor: quovadis 03.11.10 - 16:27

    jip echt beeindruckend. und vor allem was ich cool finde, mal wieder das fraunhofer institut....

  3. Re: Wow...

    Autor: youngtimer 03.11.10 - 16:31

    Toll! Hoffentlich werde ich alt genug um die Markteinführung noch zu erleben.

  4. Re: Wow...

    Autor: Linux-Crack 03.11.10 - 17:00

    Und dann lassen se ihre Diplomanden ihre Diplomarbeiten in Word schreiben. So muss das sein ;)

  5. Re: Wow...

    Autor: Hans Maulwurf 03.11.10 - 18:36

    Linux-Crack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann lassen se ihre Diplomanden ihre Diplomarbeiten in Word schreiben.

    Also ich schreibe meine Thesis am IGD in TeX. Aber damit sind 90% der Informatiker ohnehin restlos überfordert.

  6. Re: Wow...

    Autor: Wurfmaul 03.11.10 - 20:59

    Hans Maulwurf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux-Crack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und dann lassen se ihre Diplomanden ihre Diplomarbeiten in Word
    > schreiben.
    >
    > Also ich schreibe meine Thesis am IGD in TeX. Aber damit sind 90% der
    > Informatiker ohnehin restlos überfordert.

    Hallo?
    Hier ist die Rede vom Frauenhofer I., nicht vom Frauenhaus!

  7. Re: Wow...

    Autor: thatrool 04.11.10 - 10:58

    ich tippe meine Doktorarbeit auch in TeX. soviel zum Thema informatiker und TeXen

  8. Re: Wow...

    Autor: karlos2 04.11.10 - 11:09

    mein beileid für das Hängenbleiben.

  9. Re: Wow...

    Autor: Kralle 08.11.10 - 23:13

    Früher dachte ich, dass es was mit Frauen und Nonnen oder so zu tun hat.
    PS. Flüssige Toiletten :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. Staffery GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Mondlandung: Blue Origin will eine Nationalmannschaft für die Mondlandung
    Mondlandung
    Blue Origin will eine Nationalmannschaft für die Mondlandung

    Statt New Space wird es nun doch Old Space. Um bis 2024 eine Mondlandefähre zu bauen, kooperiert die Raumfahrtfirma von Jeff Bezos mit Unternehmen wie Lockheed-Martin und Northrop-Grumman, die schon am Apollo-Programm beteiligt waren. Dabei wollen sie vor allem SpaceX aus dem Weg gehen.

  2. Raptor 27: Razers erstes Display erscheint im November
    Raptor 27
    Razers erstes Display erscheint im November

    Ungewöhnliche Optik und Eigenschaften für 700 US-Dollar: Das Raptor 27 ist ein 1440p-144-Hz-Display von Razer, es lässt sich in die Horizontale hochklappen und hat RGB-Lichteffekte im Standfuß.

  3. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.


  1. 07:49

  2. 07:13

  3. 19:37

  4. 16:42

  5. 16:00

  6. 15:01

  7. 14:55

  8. 14:53