Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freihändig fahren: Das Auto mit…

Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

    Autor: Achranon 20.02.11 - 15:41

    Es muß nicht gerade per Gedankensteuerung sein, aber wenn ich jeden Morgen im Stau stehe frage ich mich wieso ich zum Losfahren jedesmal umständlich Kupplung treten muß, Gang einlegen, Gas geben, bremsen. Klar, mit Automatik kann man sich Kupplung sparen, trotzdem immer noch zu umständlich.

    Wie wärs wenn man nur ein Pedal hätte, drückt man das fährt das Auto schneller, lässt man es los wird gebremst. Evtl. ein Modus für Staufahrten.

    Oder gleich automatisches Stop and Go. Noch besser wäre natürlich das Auto fährt gleich vollautomatisch ;)

    Dann könnte es sich auch gleich selbst irgendwo einen Parkplatz suchen. Wenn man das mal hinbekommt würde ich das als eine der größten Errungenschaften ansehen. Einfach irgendwo hinfahren wo man gerade hinwill, aussteigen und das Auto sucht sich selbst den Parkplatz. Es wird erstmal in der nahen Umgebung (per Internet) abgeglichen wo kostenlos Parkplätze sind, wenn keine mehr frei ist wird ein Parkhaus aufgesucht.

    Besonders schlau wäre natürlich wenn man es hinbekommt das alle verfügbaren Parkplätze im Internet gekennzeichnet sind und dort gleich steht ob frei oder nicht frei.

  2. Re: Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

    Autor: dEnigma 20.02.11 - 17:05

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muß nicht gerade per Gedankensteuerung sein, aber wenn ich jeden Morgen
    > im Stau stehe frage ich mich wieso ich zum Losfahren jedesmal umständlich
    > Kupplung treten muß, Gang einlegen, Gas geben, bremsen. Klar, mit Automatik
    > kann man sich Kupplung sparen, trotzdem immer noch zu umständlich.

    Ich persönlich LIEBE es auf die Kupplung zu treten, den Gang einzulegen, usw. Aus diesem Grund hasse ich auch Automatik-Autos, die fühlen sich einfach zu weich und unmännlich an^^. Außerdem ist es doch nett wenn ein Auto aus "einfachen" Systemen besteht, bei denen man auch hin und wieder mal selbst was reparieren oder verbessern kann ohne einen Doktor in Mechatronik zu haben.

    > Wie wärs wenn man nur ein Pedal hätte, drückt man das fährt das Auto
    > schneller, lässt man es los wird gebremst. Evtl. ein Modus für Staufahrten.
    >
    > Oder gleich automatisches Stop and Go. Noch besser wäre natürlich das Auto
    > fährt gleich vollautomatisch ;)

    Kingt in meinen Ohren nach Langeweile, da werden ja noch mehr Leute beim Fahren einschlafen

    > Dann könnte es sich auch gleich selbst irgendwo einen Parkplatz suchen.
    > Wenn man das mal hinbekommt würde ich das als eine der größten
    > Errungenschaften ansehen. Einfach irgendwo hinfahren wo man gerade
    > hinwill, aussteigen und das Auto sucht sich selbst den Parkplatz. Es wird
    > erstmal in der nahen Umgebung (per Internet) abgeglichen wo kostenlos
    > Parkplätze sind, wenn keine mehr frei ist wird ein Parkhaus aufgesucht.
    >
    > Besonders schlau wäre natürlich wenn man es hinbekommt das alle verfügbaren
    > Parkplätze im Internet gekennzeichnet sind und dort gleich steht ob frei
    > oder nicht frei.

    In diesem Punkt muss ich dir allerdings zustimmen, in manchen Städten ist die Prakplatzsuche wirklich eine Qual, aber in Städte fahre ich auch meistens mit Bus oder Bahn.

    -----------------------------------------------------------------------
    “Observation: Couldn'’t see a thing. Conclusion: Dinosaurs.” –---Carl Sagan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 2,49€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
    Gigaset L800HX im Test
    Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

    Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.

  2. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
    Autonomes Fahren
    Apple kauft Startup Drive.ai

    Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.

  3. Betas: iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren
    Betas
    iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren

    Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 13 und MacOS 10.15 vorgestellt. Hinweise, die Betriebssysteme nicht auf wichtiger Hardware zu installieren, werden leider oft missachtet, was App-Hersteller dazu bringt, selbst vor den Betas zu warnen.


  1. 09:43

  2. 08:57

  3. 08:42

  4. 08:01

  5. 07:17

  6. 07:00

  7. 19:45

  8. 19:10