Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fukushima: Warrior wird zum…

Schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: Anonymer Nutzer 09.07.11 - 12:50

    Schade das Fukushima nur noch bei solche Aktionen ein Thema ist.

    Fakt ist jedoch dass die Reaktoren immer noch strahlen und es sich in den letzten Monaten kaum etwas wirklich getan hat. Fukushima schon jetzt wesentlich mehr ausgestoßen hat als Tschernobyl und ein Deckel immer noch erdacht statt gebaut wird.

    Was von Atom-Lobbyisten/Kernphysikern ständig heruntergepielt wurde, zeigt nur wie gefährlich diese Technologie letztendlich doch ist. Einzig das Roboter statt Menschen jetzt eingesetzt werden, kann oder muss man in Anbetracht des Ausmaßes etwas positives abgewinnen.

    Mich würde einmal interessieren wieviele Wissenschaftler ihren Doktor-Titel erstunken und erlogen haben? Und würde man nicht jedem "Ich-Habe-Alle-Bücher-Gelesen-Genie" gleich eine solche Titulierung verpassen wäre der Menschheit so mancher Wahnsinn sicherlich erspart geblieben. Damit erklärt sich auch dass die Intelligenz immer noch keinen wirklichen eindeutigen Bezug hat oder sich genau begründen lässt. Es gibt halt doch mehrere Faktoren welche man bei solchen Auszeichnungen berücksichtigen sollte. Dafür müsste man allerdings das gesamte Bildungssystem neu überdenken.

  2. Re: Schade

    Autor: spanther 10.07.11 - 00:27

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade das Fukushima nur noch bei solche Aktionen ein Thema ist.
    >
    > Fakt ist jedoch dass die Reaktoren immer noch strahlen und es sich in den
    > letzten Monaten kaum etwas wirklich getan hat. Fukushima schon jetzt
    > wesentlich mehr ausgestoßen hat als Tschernobyl und ein Deckel immer noch
    > erdacht statt gebaut wird.
    >
    > Was von Atom-Lobbyisten/Kernphysikern ständig heruntergepielt wurde, zeigt
    > nur wie gefährlich diese Technologie letztendlich doch ist. Einzig das
    > Roboter statt Menschen jetzt eingesetzt werden, kann oder muss man in
    > Anbetracht des Ausmaßes etwas positives abgewinnen.
    >
    > Mich würde einmal interessieren wieviele Wissenschaftler ihren Doktor-Titel
    > erstunken und erlogen haben? Und würde man nicht jedem
    > "Ich-Habe-Alle-Bücher-Gelesen-Genie" gleich eine solche Titulierung
    > verpassen wäre der Menschheit so mancher Wahnsinn sicherlich erspart
    > geblieben. Damit erklärt sich auch dass die Intelligenz immer noch keinen
    > wirklichen eindeutigen Bezug hat oder sich genau begründen lässt. Es gibt
    > halt doch mehrere Faktoren welche man bei solchen Auszeichnungen
    > berücksichtigen sollte. Dafür müsste man allerdings das gesamte
    > Bildungssystem neu überdenken.

    Und weil die eingefleischten Dinosaurier so weit nie zu denken bereit sein werden, wird dieser schöne Fall leider niemals eintreten können :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. transmed Transport GmbH, Regensburg
  2. PKS Software GmbH, München
  3. RUAG Defence Deutschland GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. MINT: Werden Frauen überfördert?
      MINT
      Werden Frauen überfördert?

      Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen in für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?

    2. Spieledienst: "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"
      Spieledienst
      "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"

      So hat sich Discord das nicht vorgestellt: Nur wenige Abonnenten haben das erst ein Jahr alte Spieleangebot des Anbieters wirklich genutzt. Deshalb werden Verträge nicht erneuert und ein Teil der reservierten 150 Millionen US-Dollar für andere Zwecke genutzt.

    3. KB4516067: Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein
      KB4516067
      Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein

      Offenbar ist Microsoft mit dem Update KB4516067 ein Fehler unterlaufen, der ungewöhnliche Auswirkungen hat. Die alten ARM-basierten Windows-Geräte können plötzlich Schwierigkeiten mit dem Internet Explorer wegen eines Zertifikatsrückrufs bekommen.


    1. 12:02

    2. 11:15

    3. 10:58

    4. 10:42

    5. 10:20

    6. 10:05

    7. 09:49

    8. 09:12