1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Future Circular Collider: Cern…

Future Circular Collider: Cern plant riesigen neuen Beschleuniger

Mehr Energie, größer und vor allem teurer: Das europäische Kernforschungszentrum Cern hat das Konzept für den Nachfolger des LHC vorgestellt. Von dem Future Circular Collider, in dem Teilchen mit höherer Energie kollidieren sollen, erhoffen sich Forscher unter anderem neue Erkenntnisse über die Entstehung des Universums.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Falsche Richtung! (Seiten: 1 2 ) 27

    Dieter Grosch | 19.01.19 16:05 25.01.19 15:49

  2. Re: Falsche Richtung!

    Dieter Grosch | 25.01.19 09:24 Das Thema wurde verschoben.

  3. Was hat es bis jetzt gebracht? (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Screeny | 16.01.19 13:21 22.01.19 10:59

  4. Tunnelbaukosten 3

    kayozz | 17.01.19 10:33 21.01.19 12:31

  5. Elon Musk hat bereits Interesse angemeldet 8

    LennStar | 16.01.19 13:09 20.01.19 00:23

  6. Machen die dann wieder schwarze Löcher? 14

    twothe | 16.01.19 15:04 19.01.19 16:00

  7. Geldvernichtung 5

    Yo | 17.01.19 13:42 19.01.19 03:21

  8. Häh....Cern hat keine neuen Erkenntnisse gebracht und bekanntes wissen bestätigt.... 5

    bulli007 | 17.01.19 16:43 18.01.19 08:51

  9. Der Nutzen wird erst nach Jahrzehnten sichtbar, aber er wird groß sein 10

    Stefan Grotz | 16.01.19 16:34 17.01.19 19:59

  10. Wissenschaft Beglückungsmachine 12

    renderview | 17.01.19 04:43 17.01.19 18:44

  11. Bitte nicht, das ist reine Geldverschwendung. 10

    Anonymer Nutzer | 16.01.19 19:01 17.01.19 13:21

  12. die geplante Portalöffnung hat mit dem bisherigen nicht funktioniert.... 10

    Anonymer Nutzer | 16.01.19 13:10 17.01.19 06:13

  13. Nach LHC wieso nicht FHC sondern FCC? 8

    Free Mind | 16.01.19 13:54 17.01.19 01:11

  14. ‚vor allem teurer‘ 1

    k2r | 16.01.19 16:59 16.01.19 16:59

  15. 24 Mrd. - Ist doch günstig 19

    Marcus Porcius Cato | 16.01.19 13:07 16.01.19 16:28

  16. FCC = Fucking Crazy Collider (kt) 1

    HierIch | 16.01.19 16:23 16.01.19 16:23

  17. Hmmm ... 10

    mxcd | 16.01.19 13:28 16.01.19 16:19

  18. Notwendigkeit? 6

    nuclear | 16.01.19 14:33 16.01.19 16:01

  19. Ich nehme mal ein paar Kommentatoren die Arbeit ab.... 3

    DeathMD | 16.01.19 13:10 16.01.19 13:27

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  3. HALFEN GmbH, Langenfeld
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40