1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S4: Roboter löst…

Äpfel mit Birnen vergleichen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: KritikerKritiker 16.03.14 - 15:29

    Der Mensch hat eine andere Architektur und rechnet anders. Ist diese Computer/Mensch-Vergleich Geschichte immernoch so "in"?
    Vielleicht bin ich auch einfach nicht up to date...

  2. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: George99 16.03.14 - 16:39

    Die Programmierung ist ja nicht das wirklich Faszinierende an der Geschichte, sondern die mechanische Umsetzung mit Lego.

    Zwei Fragen habe ich aber noch:

    1) Golem, verdammt nochmal, wo bleibt das Video von dem Rekord?

    2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine stecke? ^^

  3. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: FaKre 16.03.14 - 16:54

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Programmierung ist ja nicht das wirklich Faszinierende an der
    > Geschichte, sondern die mechanische Umsetzung mit Lego.
    >
    > Zwei Fragen habe ich aber noch:
    >
    > 1) Golem, verdammt nochmal, wo bleibt das Video von dem Rekord?
    >
    > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > stecke? ^^

    Zu 1: http://youtu.be/X0pFZG7j5cE

    Zu 2: hätte ich gerne den Link zum Video, wenn du's gemacht hast ;)

  4. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.03.14 - 17:08

    FaKre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Programmierung ist ja nicht das wirklich Faszinierende an der
    > > Geschichte, sondern die mechanische Umsetzung mit Lego.
    > >
    > > Zwei Fragen habe ich aber noch:
    > >
    > > 1) Golem, verdammt nochmal, wo bleibt das Video von dem Rekord?
    > >
    > > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > > stecke? ^^
    >
    > Zu 1: youtu.be
    >
    > Zu 2: hätte ich gerne den Link zum Video, wenn du's gemacht hast ;)

    Wie lang doch 3.25 sekunden sein können ^^

  5. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: körner 16.03.14 - 17:15

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > stecke? ^^

    Viel interessanter ist die Frage, was passiert, wenn man seinen Lümmel da reinsteckt. :3

  6. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: warum_ich 16.03.14 - 18:57

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > > stecke? ^^
    >
    > Viel interessanter ist die Frage, was passiert, wenn man seinen Lümmel da
    > reinsteckt. :3

    Man gewinnt einen Darwin-Award.

  7. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: AIM-9 Sidewinder 16.03.14 - 19:05

    Ich bin erst beeindruckt, wenn es ein Roboter in Sachen Parkour mit einem Menschen aufnehmen kann. Ansonsten sind diese technischen Spielereien eher uninteressant.

  8. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: fesfrank 16.03.14 - 22:39

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > > stecke? ^^
    >
    > Viel interessanter ist die Frage, was passiert, wenn man seinen Lümmel da
    > reinsteckt. :3

    na ich würde vermuten .... er telefoniert ????

  9. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: h1j4ck3r 16.03.14 - 22:58

    > Zu 1: http://youtu.be/X0pFZG7j5cE
    Kann man aber auch nicht mit jedem Würfel machen, die sind oft so schwergängig, dass das Teil die Würfel auseinanderreißen würde...

  10. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: Seasdfgas 16.03.14 - 23:43

    die menschlichen pros benutzen auch nicht den 50 cent würfel vom wühltisch. also vielleicht doch, aber die verbringen ne ganze weile damit die dinger locker zu drehen, damit sie relativ einfach die seiten flippen können.

    und was soll das mit äpfel und birnen? es ist ne sensation das man den würfel mechanisch so schnell lösen kann. die würfellösalgorithmen gibts ja schon ewig und auch maschinen die das ding lösen, aber die waren bisher so schwerfällig das die weltmeister schneller waren. (das bewegt sich so im 5-10 sekunden niveau meine ich)

  11. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: Endwickler 17.03.14 - 07:57

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > > stecke? ^^
    >
    > Viel interessanter ist die Frage, was passiert, wenn man seinen Lümmel da
    > reinsteckt. :3

    Das wurde anfangs gemacht und danach sah er aus wie ein Zauberwürfel. Zumindest die Farben waren alle vorhanden, die Form war anscheinend nicht so wichtig.

  12. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: Darka 17.03.14 - 08:25

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.14 08:28 durch Darka.

  13. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: Esquilax 17.03.14 - 09:34

    Ich habe einen recht guten "Speed Cube". Ich kann den allerdings nur mit der Anfängermethode (hieß das "layer by layer"?!) lösen.
    Meine Ex hat einen total billigen Würfel rumstehen. Den habe ich dann mal in die Finger genommen...
    Der hat so übelst gehakt und ging so schwer zu drehen, dass ich ihn nicht lösen konnte. Da das so schlecht ging, habe ich ständig in einem Bewegungsablauf "vergessen", was der nächste Zug ist. Das funktioniert nur, wenn es eine flüssige Bewegung ist ^^
    Ich meine, dass ich den Würfel dann zerlegt und wieder korrekt zusammengesetzt habe ;-)

    Dieses Teil würde man glaub ich nie locker kriegen...

    Grüße,
    Alex

  14. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: kendon 17.03.14 - 11:10

    > 2) Was passiert mit meiner Hand, wenn ich sie in diese Teufelsmaschine
    > stecke? ^^

    "hand"...

  15. Re: Äpfel mit Birnen vergleichen?

    Autor: strauch 17.03.14 - 17:49

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Teil würde man glaub ich nie locker kriegen...

    Einfach mit Silikonöl die Innenfläche "veredeln", danach geht jeder normale Würfel sehr gut. Wobei die teuren immernoch besser sind.
    Man sieht ja auch an den Würfeln wie die reiben und "Kratzspuren" auf den Innenflächen haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  3. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)
  3. 989€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 1.129€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39