Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GE: LED als Ersatz für 100-Watt…

27W für 100W Look?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 27W für 100W Look?

    Autor: iu3h45iuh456 08.05.12 - 21:48

    Das ist ungefähr Faktor 4 zur konventionellen Glühbirne. Ich habe LED Reflektoren mit 4,5 Watt, die wirken aber nicht so schlapp wie eine ~20 Watt Glühbirne es täte. Eher wie ein nicht ganz 35 Watt Halogenreflektor.
    Da würde man doch aus 27W LED normalerweise mehr rausholen oder nicht?

  2. Re: 27W für 100W Look?

    Autor: TobiTobsenHB 09.05.12 - 15:49

    Je höher die Wattzahl, desto schwieriger wird es. Und Wärme wird dann wieder ein Problem, zumindest für das Design und die Haltbarkeit.

  3. Re: 27W für 100W Look?

    Autor: Raumzeitkrümmer 09.05.12 - 16:40

    Es kommt auf die spektrale Bandbreite an. Es gibt UV-LEDs mit Leuchtstoffüberzug, die sind in ihrem begrenzten Spektralbereich so grell wie ein 20 Watt Halogenstrahler. Der Halogenstrahler "bringt" aber zusätzlich Leistung auch in all den anderen sichtbaren Bereichen. Das Gleiche gilt ebenso für echte weiße LEDs, die meist aus drei Teilen, Rot, Grün und Blau bestehen und damit wieder viel Strom brauchen.

  4. Re: 27W für 100W Look?

    Autor: christina2012 09.05.12 - 16:42

    Aus 27 Watt sollte man wirklich mehr rausholen können.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eine 15-Watt LED die 100 Watt Glühbirne sehr gut ersetzten kann.
    Mit einer Lichtintensität von rund 1000 Lumen liegt sie zwar unter der Lichtintensität der Glühbirne (rund 1500 Lumen), ist jedoch durch gerichtetes Abstrahlen mit der 100 Watt Glühbirne zu vergleichen, da hier weniger Verluste auftreten.

    Gruß
    Christina

    **********



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.12 18:07 durch ap (Golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Hays AG, südliches Bayern
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Scheer GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 26,99€
  3. 23,99€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47