Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Reichweitenangst: US…

Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: rbugar 19.07.11 - 13:29

    Immer wieder interessant was so alles als ökologisch korrekt gilt.
    Da werden Elektroheizungen als größte Umweltschweine aus den Häusern verdammt (Wirkungsgrad 100 %) aber Autos die an der Steckdose aufgeladen werden gelten als ökologisch vorbildlich obwohl der Wirkungsgrad um Welten schlechter ist.
    Bei Einsatz einer Wärmepumpe wird der Vergleich sogar noch krasser.

    Wäre es da nicht wesentlich sinnvoller Gebäude mit Strom zu beheizen und das gesparte Gas und Öl in den Autos zu verbrennen?

  2. Re: Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: watcher 19.07.11 - 13:34

    rbugar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer wieder interessant was so alles als ökologisch korrekt gilt.
    > Da werden Elektroheizungen als größte Umweltschweine aus den Häusern
    > verdammt (Wirkungsgrad 100 %) aber Autos die an der Steckdose aufgeladen
    > werden gelten als ökologisch vorbildlich obwohl der Wirkungsgrad um Welten
    > schlechter ist.
    > Bei Einsatz einer Wärmepumpe wird der Vergleich sogar noch krasser.
    >
    > Wäre es da nicht wesentlich sinnvoller Gebäude mit Strom zu beheizen und
    > das gesparte Gas und Öl in den Autos zu verbrennen?

    Heizen mit Eis
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1304974/Heizen-mit-Eis#/beitrag/video/1304974/Heizen-mit-Eis

  3. Re: Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: JoePhi 19.07.11 - 13:36

    na ja ... nicht so 100%tig richtig, was Du da schreibst.

    Wirkungsgrad Benzinmotor: ca. 35%
    Wirkungsgrad Dieselmotor: ca. 45%
    Wirkungsgrad Elektromotor: ca. 95%

    Problem beim Elektromotor sind Speicherung der Energie und Transport (wenn nötig). Aber diese Verluste sind geringer, als der Unterschied in den Wirkungsgraden der Verbrennungsmotoren zum Elektromotor.

    Ideal wäre eigentlich ein Blockheizkraftwerk, das Wäre und Elektrische Energie erzeugt, die dann wieder im Elektroauto in Bewegung umgewandelt wird.


    Der ganze Elektrokram hat extrem hohe Wirkungsgrade ... aber eben auch das Problem der Speicherung. Wenn das mal gelöst sein sollte, gibt es keinen Grund für irgendwas keine elektrische Energie zu nutzen.

    *******************
    'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.'

    P. Machinery

  4. Re: Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: Thread-Anzeige 19.07.11 - 13:48

    Die Wirkungsgradverluste beim Speichern kennt jeder mit Ausgelutschten Handy-Akkus. Das ist leider enorm.

    Wenn allerdings die Akku-Technik wirklich 10mal besser wird, haben Benziner verloren und werden Nischen wie pmos und nmos-CPUs und Kerosin-Autos.
    www.golem.de/1012/79950.html
    www.golem.de/1012/80041.html

    Es reicht vermutlich schon wenn Akkus nur doppelt so viel speichern. Dann kann man sie halb so schwer machen und das Auto wird krass leichter und Benziner können sich am Schrotter anmelden. Das Volumen kann gerne gleich bleiben um höhere Sicherheit oder leichtere Recycling oder Kühlungs-Luft/Wasserkanäle reinzubauen.

    Es ist natürlich schön zu beobachten, das vermutlich auch Ölscheichs usw. Anteile an diesen Technologien und Forschungen haben und die Forschung dementsprechend schnell vorantreiben........ Gehörte denen nicht auch Teile der Bahn ?
    Wem gehören die bundesweiten Wimax- und DVB-H-Frequenzen ?...

  5. Re: Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: rbugar 19.07.11 - 14:16

    JoePhi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na ja ... nicht so 100%tig richtig, was Du da schreibst.
    >
    > Wirkungsgrad Benzinmotor: ca. 35%
    > Wirkungsgrad Dieselmotor: ca. 45%
    > Wirkungsgrad Elektromotor: ca. 95%

    Das mag sein, aber definitiv deutlich schlechter als eine Elektroheizung.

    > Problem beim Elektromotor sind Speicherung der Energie und Transport (wenn
    > nötig). Aber diese Verluste sind geringer, als der Unterschied in den
    > Wirkungsgraden der Verbrennungsmotoren zum Elektromotor.

    Sicher? Ich hatte mal irgendwas von 50% Verlust beim Transport gelesen. Kann mich aber auch täuschen.

    > Ideal wäre eigentlich ein Blockheizkraftwerk, das Wäre und Elektrische
    > Energie erzeugt, die dann wieder im Elektroauto in Bewegung umgewandelt
    > wird.

    Stimmt

    > Der ganze Elektrokram hat extrem hohe Wirkungsgrade ... aber eben auch das
    > Problem der Speicherung. Wenn das mal gelöst sein sollte, gibt es keinen
    > Grund für irgendwas keine elektrische Energie zu nutzen.

    Bleibt natürlich die Frage wo der ganze Strom herkommen soll wenn in Zukunft sämtliche Fahrzeuge elektrisch betrieben werden. Da müsste wohl ein Windrad pro Quadratkilometer aufgestellt werden.

  6. Re: Mit Öl u. Gas heizen und mit Strom fahren - welch Logik

    Autor: Thread-Anzeige 19.07.11 - 16:17

    Solarzellen auf deinem Dach und Solartapeten auf Deiner Aussenfassade. Die werden auch immer günstiger und Du wählst halt (wie zwischen Fiat Punto oder Ferrari) den Wirkungsgrad bzw. Fläche nach Geldbeutel aus.
    In Japan hatten die sogar Ideen das man den Strom untereinander shared und der Nachbar sein Auto laden kann, wenn man eh nicht da ist.

    Vermutlich braucht es nur wenige Prozente effizientere Akkus oder weniger Verlust bevor die Sache zugunsten der Akkus und zum Nachteil der Benziner kippt.

    Es gibt teilweise überraschend viele Elektro-Fahrräder in der Gegend herumstehen. Die Gebrauchtpreise weiss ich nicht, daran erkennt man aber schnell, ob überangebot oder hohe Nachfrage besteht. Die profitieren sofort von jedem besseren Wirkungsgrad-Prozent.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Eppendorf AG, Jülich
  3. afb Application Services AG, München
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55