Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gehirnimplantat: Chip soll dem…

Was ist bei Gesunden Menschen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Arystus 01.10.15 - 12:09

    Kann man damit die Speicherdichte beim Menschen Erhöhen so das Mehr eindrücke vorhanden bleiben? So etwas könnte einem Das leben echt erleichtern und vor allem weniger Geburtstage von anderen Vergessen :D .

    Erstaunlich wie weit so was schon gereift ist.

  2. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: plutoniumsulfat 01.10.15 - 12:11

    Erschreckend, wie weit sowas schon gereift ist.

  3. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Bourbon 01.10.15 - 12:22

    Ich finde es weniger erschreckend.
    Meine Oma hat Alzheimer im fortgeschrittenen Stadium, das heißt bei jedem Besuch meiner Eltern (die sich liebevoll um sie kümmern), werde wir mit den immer selben Gesprächsthemen und Fragen konfrontiert ... natürlich antworten wir immer auch drauf :) gerne auch mal anders als am Tag zuvor :)

    Dennoch ist es ein sehr erschreckend Zustand, dem auch ich mich anscheinend immer mehr nähere. Meine Frau hat schon länger festgestellt, dass ich mich ähnlich entwickel ... Da wäre solch ein Chip, auch wenn er nur ein bisschen abfängt, sehr hilfreich.

  4. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Michael H. 01.10.15 - 12:58

    Bourbon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es weniger erschreckend.
    > Meine Oma hat Alzheimer im fortgeschrittenen Stadium, das heißt bei jedem
    > Besuch meiner Eltern (die sich liebevoll um sie kümmern), werde wir mit den
    > immer selben Gesprächsthemen und Fragen konfrontiert ... natürlich
    > antworten wir immer auch drauf :) gerne auch mal anders als am Tag zuvor
    > :)
    >
    > Dennoch ist es ein sehr erschreckend Zustand, dem auch ich mich anscheinend
    > immer mehr nähere. Meine Frau hat schon länger festgestellt, dass ich mich
    > ähnlich entwickel ... Da wäre solch ein Chip, auch wenn er nur ein bisschen
    > abfängt, sehr hilfreich.

    Dann drück ich mal die Daumen, dass du möglichst lange gesund bleibst.
    Mein Uropa hatte einen Altersbedingten Gedächtnisverlust auf die letzten Lebensmonate/Jahre. Ging alles relativ schnell zum Glück.
    Im Alter von 83/84 war er mit uns Kids noch draußen Fußball spielen. Mit 85 ging es dann langsam los. Erst Einschränkungen der motorischen Fähigkeiten (er ist immer auf seinen Fersen geschrammt sodass er sehr schnell blutige Fersen hatte beim gehen), danach kam die Demenz und er wurde mit 86 zum Vollpflegefall. Ist im Stadium der Demenz öfters verwirrt gewesen und wollte zu seiner damaligen Baufirma gehen die es schon seit 40 Jahren nicht mehr gab (mal von abgesehen dass das noch in Rumänien war). Wusste nicht mehr wer wir waren und dachte wir würden ihn da einsperren. Ist dann auch mit dem Messer drohend auf meine Mutter losgegangen weil er sie nicht erkannt hat und und und. Ganz schlimm sowas. Sowas ist erschreckend.

    Wenn so etwas mit diesem Chip herauszuzögern ist, begrüße ich das sehr. Bei ihm dauerte dieser Zustand zum Glück nur 7 Monate bis er dann starb mit mitte 86. Möchte mir gar nicht vorstellen wie das ist wenn man das Jahre lang mitmachen muss. Könnte dementsprechend eine große Hilfe sein und vielleicht sogar die Heilung für Alzheimer.

  5. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Peter Brülls 01.10.15 - 15:00

    Arystus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man damit die Speicherdichte beim Menschen Erhöhen so das Mehr
    > eindrücke vorhanden bleiben? So etwas könnte einem Das leben echt
    > erleichtern und vor allem weniger Geburtstage von anderen Vergessen :D .

    Die kann man in einen Kalender eintragen, der dann rechtzeitig piepst.

  6. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Trollversteher 01.10.15 - 15:10

    >Kann man damit die Speicherdichte beim Menschen Erhöhen so das Mehr eindrücke vorhanden bleiben? So etwas könnte einem Das leben echt erleichtern und vor allem weniger Geburtstage von anderen Vergessen :D .

    Also ich bin ja eigentlich sehr kritisch gegenüber jeder Art von Verschwörungstheorie, aber möchtest Du ernsthaft einen Gedächtnis-Chip im Kopf haben, der von einer Einrichtung des amerikanischen Militärs entwickelt wurde?

  7. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: tingelchen 01.10.15 - 15:30

    Angst das der Chip deine Erinnerungen ausliest und an den Staat funkt?

    Ich zweifel daran das der Chip versteht um welche Erinnerungen es sich handelt. Er dient eher als eine Art Verstärker oder Vermittler um einen Prozess zu vervollständigen oder zu unterstützen, der ansonsten gestört ist.

    Von dem Schritt das wir über einen Chip manipuliert werden können oder dieser die Kontrolle übernimmt, sind wir dann doch noch ein gutes Stück entfernt. Es werden wohl noch einige Jahrzehnte vergehen bevor wir das erste Cyber Brain a lá Ghost in the Shell bauen können ;)

  8. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Jastol 01.10.15 - 15:31

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der von einer Einrichtung des amerikanischen Militärs
    > entwickelt wurde?

    Wie z.B. das Internet oder GPS?

  9. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: elf 01.10.15 - 15:31

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arystus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > erleichtern und vor allem weniger Geburtstage von anderen Vergessen :D .
    >
    > Die kann man in einen Kalender eintragen, der dann rechtzeitig piepst.

    Schon lustig, wenn Leute beim Telefonieren auflegen müssen, um nachzusehen, wann ein Termin frei ist...
    Mein Kalender piepst übrigens nicht. Der quasselt eher und ich muss ihn bei Bedarf anrufen, um mich zu erkundigen, ob ein Wunschtermin frei ist, da brauche ich auch keinen solchen Chip für :D

  10. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: tingelchen 01.10.15 - 15:35

    > Dennoch ist es ein sehr erschreckend Zustand, dem auch ich mich anscheinend
    > immer mehr nähere.
    >
    Schon einmal daran gedacht zu veranlassen das man dich im Falle des Falles in ein anderes Land bringt um dort aktiv Sterbehilfe zu leisten?

    Ich weis. Das klingt immer sehr drastisch. Habe selbst kein Bock darauf irgendwo zu versauern und die letzten Jahre dahin zu vegetieren. Da ist man zwar am leben. Aber Leben und leben ist halt nicht das gleiche.

    Vom psychischen Stress der angehörigen ganz zu schweigen. Jetzt ist das alles noch kein Problem. Nachträglich geht das so nicht mehr.

  11. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: tingelchen 01.10.15 - 15:38

    > Schon lustig, wenn Leute beim Telefonieren auflegen müssen, um nachzusehen,
    > wann ein Termin frei ist...
    >
    Was wohl eher eine Sache des Benutzers ist :D Da zumindest Android ein Gespräch auch halten kann, wenn man den Kalender aufruft :) Man sollte vorher halt nur auf "Freisprechen" drücken. Sonst hört man seinen Gesprächspartner nicht mehr so gut :D

  12. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Trollversteher 01.10.15 - 15:40

    >Angst das der Chip deine Erinnerungen ausliest und an den Staat funkt?
    >Ich zweifel daran das der Chip versteht um welche Erinnerungen es sich handelt. Er dient eher als eine Art Verstärker oder Vermittler um einen Prozess zu vervollständigen oder zu unterstützen, der ansonsten gestört ist.

    Natürlich ist man von einer Interpretation der Erinnerungen vermutlich noch weit entfernt - aber man kann laut Artikel immerhin schon "erinnernswerte Ereignisse" erkennen und transferieren - wenn die Entwicklung so weiter geht, wäre eine Art Filter in Zukunft nicht so unrealistisch...

    >Von dem Schritt das wir über einen Chip manipuliert werden können oder dieser die Kontrolle übernimmt, sind wir dann doch noch ein gutes Stück entfernt. Es werden wohl noch einige Jahrzehnte vergehen bevor wir das erste Cyber Brain a lá Ghost in the Shell bauen können ;)

    Wie gesagt, von direkter Verhaltensmanipulation sprach ich ja noch gar nicht, aber dass in den kommenden Jahrtzehnten ein Abgreifen/Filtern der Informationen und das Identifizieren bestimmter Muster möglich sein wird, halte ich für gar nicht mal so unrealistisch...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.15 15:41 durch Trollversteher.

  13. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Trollversteher 01.10.15 - 15:44

    >Wie z.B. das Internet oder GPS?

    Richtig. Und ich denke, spätestens seit Snowden wissen wir alle, wofür das Internet und das GPS auch benutzt werden... Wer Backdoors im Smartphone zur persönlichen Überwachung ausnutzt, wird sicherlich bei einem solchen Chip auch keine Hemmungen haben, sobald es technisch möglich ist - das Problem dabei ist nur, dem kann man sich nicht mal eben schnell entziehen, indem man den Akku entfernt oder das Gerät ablegt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.15 15:45 durch Trollversteher.

  14. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.15 - 08:38

    Erschreckend, wie Menschen sich gegen Fortschritt wehren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.10.15 - 08:39

    Im ICE ist das natürlich sehr sozial mit Lautsprecher zu telefonieren...

    Man bezahlt 45874582356782345634789568479562634895634257893 Oktovigintilliarden EUR für eine verfickte Fahrt! Da verbitte ich mir solche Ruhestörungen!

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.15 08:40 durch Lala Satalin Deviluke.

  16. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: plutoniumsulfat 02.10.15 - 11:59

    Man sieht ja auch nicht immer nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile. Schließlich muss man nicht alles mitmachen, nur weil es gerade in ist.

  17. Re: Was ist bei Gesunden Menschen?

    Autor: Dwalinn 02.10.15 - 12:59

    Sofern schön brav Dopamin ausgeschüttet wird hätte ich damit kein Problem... ich kann den Typen in "Matrix" gut verstehen der die anderen verraten hat :)

    Spaß bei Seite, wir sind von Speicherchips fürs Gehirn noch weit entfernt und ich will mir auch keine Welt vorstellen in dem der Song "Die Gedanken sind frei" ein Oldie ohne Hintergrund ist.... aber der teufel soll mich holen wenn ich mir nicht wünschte Wissen ins Gehirn zu Downloade wie in Shadowrun....
    Sprachen, Kampfkünste, Gesetzestexte usw.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm
  3. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn
  4. LahrLogistics GmbH, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
      Energiespeicher
      Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

      30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

    2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
      Amazon
      Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

      Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

    3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


    1. 16:46

    2. 16:22

    3. 15:18

    4. 15:00

    5. 14:46

    6. 14:26

    7. 14:12

    8. 13:09