1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigafactory Berlin…

Politisch motiviert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Politisch motiviert

    Autor: D0m1R 22.03.22 - 07:33

    Hätte man dem Elon vllt vorher sagen sollen, dass Rechtsextreme in Deutschland keine E-Autos mögen, bevor er sein Werk in einem Bundesland mit fast einem Viertel Afd-Wählern baut?

  2. Re: Politisch motiviert

    Autor: 43rtgfj5 22.03.22 - 07:43

    Genau, die Tesla hassenden Umweltnazis, wer kennt sie nicht...

  3. Re: Politisch motiviert

    Autor: LoudHoward 22.03.22 - 07:44

    Ein Wiederspruch an sich. Wieso nicht VW oder BMW die bauen doch auch Elektroautos. Alles niederbrennen, ups jetzt bin ich auf deren Liste

  4. Re: Politisch motiviert

    Autor: the_second 22.03.22 - 07:51

    Öko-Nazis sind schon ein Ding und man sollte das nicht belächeln: https://www.sueddeutsche.de/bayern/voelkische-szene-bayerns-harmlose-oeko-nazis-1.3629748

  5. Re: Elon hat vmtl die Einschätzung zur AfD gelesen

    Autor: stoney0815 22.03.22 - 08:06

    die sein Stab für ihn vorbereitet hat und kam dann zu den Schluss: "Klingt eigentlich wie ganz normale, leicht nach links tendierende Republikanischen Partei, wenn ich das so mit den USA vergleiche" ... ;-)

    Und nein, ich will den braunen Abschaum, der sich AfD nennt, nicht verharmlosen, aber in seinem eigenen Land hat er genug vergleichbare Spinner rumlaufen - und die sind auch noch bis an die Zähne bewaffnet.

  6. Re: Politisch motiviert

    Autor: nightmar17 22.03.22 - 08:40

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Wiederspruch an sich. Wieso nicht VW oder BMW die bauen doch auch
    > Elektroautos. Alles niederbrennen, ups jetzt bin ich auf deren Liste

    Hast du in letzter Zeit keine Nachrichten gelesen? VW hatte letztes Jahr doch auch Probleme mit Greenpeace.

  7. Re: Politisch motiviert

    Autor: LoudHoward 22.03.22 - 08:51

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LoudHoward schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Wiederspruch an sich. Wieso nicht VW oder BMW die bauen doch auch
    > > Elektroautos. Alles niederbrennen, ups jetzt bin ich auf deren Liste
    >
    > Hast du in letzter Zeit keine Nachrichten gelesen? VW hatte letztes Jahr
    > doch auch Probleme mit Greenpeace.

    Ja aber gegen Verbrenner nicht Elektroautos

  8. Re: Politisch motiviert

    Autor: Huanglong 22.03.22 - 09:07

    Ist ja nicht so, als würde nicht viel mit Umweltschutz geheuchelt beim Thema E-Autos. Dann wiederum gibt es auch so Umweltschutzhardliner die quasi jede Form der Mobilität die über das Laufen hinausgeht als Teufelswerk ansehen, also wer weiß...

  9. Re: Politisch motiviert

    Autor: Dwalinn 22.03.22 - 10:46

    Es waren 18% bei der Bundestagswahl... klar viel im Vergleich zu den beispielsweise 9% in Bayern aber Brandenburg ist nunmal dünn besiedelt da sind auch 18% der Leute nicht so viele.

    Aber das muss nicht AFD sein, Die Linken denken kaum anders

  10. Re: Politisch motiviert

    Autor: oldmcdonald 22.03.22 - 11:56

    Zudem mal eine Aktion unter komplett anderen Vorzeichen. Sabotage kann man - wenn man so will - beides nennen. Die (Kollateral-)Schäden bei der Greenpeace-Aktion waren aber von anderer Qualität.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Trainee/SAP Trainee (m/w/d)
    tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG, Fulda
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  3. IT-Planerin/IT-Planer Rechenzentrum (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Teamleiter (m/w/d) im Bereich Softwareplattformen
    ALMEX GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  2. 15,99€
  3. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  4. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  2. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen
  3. Akkutechnik Mercedes G-Klasse soll mit Silizium-Akkus fahren

Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
Akkutechnik
CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
  2. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp
  3. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski