1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Girls' Day 2015: Frauenanteil bei…

40000 offene Stellen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 40000 offene Stellen...

    Autor: Niaxa 23.04.15 - 12:54

    Kein Wunder wenn man sich heutige Stellenausschreibungen ansieht. Am besten ist man um die 20. Abgeschlossenes Studium, durchzertifiziert in allem was es so gibt. 5 Jahre Berufserfahrung xD und ein Einstiegsgehalt darf die 2000¤ Brutto maximal um 200-400 ¤ Überschreitens. Und das auch erst nach der 6 Monatigen Probezeit.

    Selber die Leute dahingehend Schulen? Ne is nicht. Wer heute mit der Ausbildung fertig ist oder das Studium abgeschlossen hat, muss sofort 100% bringen sonst rutscht er unten durch. Wobei Studenten noch den Vorteil hier haben. Naja IT halt. Macht morz Spaß, lohnt sich aber für viele nicht, wenn sie wissen, dass jeder Fabrikleiharbeiter bald so viel verdient wie sie.

  2. Re: 40000 offene Stellen...

    Autor: Themenzersetzer 24.04.15 - 01:26

    +1.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt (Main)
  2. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. 9,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos