Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glass Chair: Mit der Google Glass…

Hauptsache Google Glass

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptsache Google Glass

    Autor: Orthos 24.04.15 - 15:09

    Vorweg, ich finde es klasse, dass sich diese jungen Menschen überhaupt Gedanken um das Thema machen.

    Allerdings frage ich mich, ob da nicht ein wenig mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird, weil dafür eine Glass notwendig ist.

    Ich meine, ein paar Neigungsschalter oder ein Gyroskop hätten es in Verbindung mit einem kleinen Microcontroller doch auch getan. Und das für ein Apfel und ein Ei an Hardwarekosten.


    Die Rechenleistung der Glass hätte ich bei aufwändigeren Steuerungsarten erwartet. Z.B. Augen-Tracking oder ähnliches.

    Leider fehlen mir die Hintergrundinformationen, aber warum wird auf eine Funkverbindung gesetzt? Eine Kabelgebundene Lösung erscheint mir wesentlich einfacher. Dort hat man keine Probleme mit der Verbindungsqualität oder Störeinflüssen. Auch Hacken kann dann ausgeschlossen werden. Zu guter Letzt kann das Auswertegerät dann sogar vom großen Akku des Rollstuhls versorgt werden.

    Dennoch drücke ich dem Startup die Daumen.

  2. Re: Hauptsache Google Glass

    Autor: G4ME 24.04.15 - 15:18

    Ich glaube es geht hier nicht nur ums steuern des Rollstuhls, sondern dass man das mit dem Rest was Google Glass zu bieten hat, verbinden kann.

    Also nicht Steuer dein Rollstuhl mit Google Glass, sondern du kannst sogar mit Google Glass deinen Rollstuhl steuern, neben Telefon etc...

  3. Re: Hauptsache Google Glass

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.15 - 18:56

    mit Ladekabel im Stuhl verbaut?

    Glass ist ja nicht sonderlich ausdauernd ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Hays AG, Aschaffenburg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 95€
  3. 65€
  4. 39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. PGP/SMIME: Thunderbird-Update notwendig, um Efail zu verhindern
    PGP/SMIME
    Thunderbird-Update notwendig, um Efail zu verhindern

    Thunderbird war bis Freitag für die Efail-Sicherheitslücke verwundbar, für Apple Mail gibt es bislang überhaupt kein Update. Vorläufig ist es empfehlenswert, HTML-Mails komplett zu deaktivieren.

  2. Paketdienste: Trump will Posttarife für Amazon offenbar verdoppeln
    Paketdienste
    Trump will Posttarife für Amazon offenbar verdoppeln

    In seinem Streit mit Amazon-Chef Jeff Bezos plant US-Präsident Donald Trump offenbar konkrete Schritte. Die Chefin des US-Postdienstes wehrte sich jedoch gegen die höheren Tarife für Internethändler.

  3. Raven Ridge: AMD veröffentlicht endlich Treiber für Ryzen-Vega-Chips
    Raven Ridge
    AMD veröffentlicht endlich Treiber für Ryzen-Vega-Chips

    Seit dem Start der Raven Ridge genannten APUs wie dem Ryzen 5 2400G vor einigen Monaten gab es keinen neuen Grafiktreiber für die Ryzen-Vega-Chips. Die aktuelle Radeon Software schafft Abhilfe.


  1. 14:28

  2. 13:44

  3. 12:15

  4. 11:43

  5. 09:01

  6. 17:00

  7. 16:30

  8. 16:10