1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gleichheit: Staatsanwaltschaft…

Tja. Und dann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja. Und dann?

    Autor: SirFartALot 13.06.19 - 12:35

    Was wenn trotz des Systems immer noch mehr Schwarze und Latinos verhaftet oder verurteilt werden? Wenn nicht, ist eh alles besser geworden, aber was wenn doch? Ist das dann (immer noch) rassistisch zu sagen, dass diese Volksgruppen mehr Straftaten begehen (oder zumindest deswegen verurteilt werden), weil die Urteile jetzt ja alle quasi wertfrei sind?

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  2. Re: Tja. Und dann?

    Autor: mannzi 13.06.19 - 17:47

    Naja, es hat zumindest erstmal jeder dieselben Anfangsbedingungen.

    Dass diese Gruppen im allgemeinen verstärkt auffällig sind (in den USA), bestreitet ja glaube ich auch kaum einer. Das liegt jedoch nur indirekt an der zugehörigkeit zu diesen Gruppen sondern vielmehr darin, dass aufgrund der Amerikanischen Geschichte viele in sozial schwachen Verhältnissen aufwachsen.

    Interessant wäre ein vergleich bei möglichst gleichen sozialen Verhältnissen.

  3. Re: Tja. Und dann?

    Autor: Angelhut 08.08.19 - 15:30

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wenn trotz des Systems immer noch mehr Schwarze und Latinos verhaftet
    > oder verurteilt werden?
    Das System wird ja nicht die Polizisten oder Richter ersetzen, also würde ich hier keine großen Anforderungen stellen oder Besserung erwarten.

    > Wenn nicht, ist eh alles besser geworden, aber was wenn doch?
    Und was wenn uns morgen der Himmel auf den Kopf fällt?

    > Ist das dann (immer noch) rassistisch zu sagen, dass diese
    > Volksgruppen mehr Straftaten begehen
    Ja, denn es ist in der Wissenschaft ziemlich unumstritten, dass die Kriminalitätsrate nicht mit "Volksgruppe" zusammenhängt und andere Faktoren verantwortlich sind. Deswegen ist so eine Aussage natürlich rassistisch.

    > (oder zumindest deswegen verurteilt werden),
    Jo, da hast du das Problem ja ganz gut erkannt. Das anzumerken ist natürlich nicht rassistisch, anders als der erste Satz deines Kommentars

    > weil die Urteile jetzt ja alle quasi wertfrei sind?
    Lies mal den anderen Kommentarstrang unter diesem Artikel.

    Du hypothesierst und fantasierst hier ziemlich viel rum. Komm, Wut zur Mahrheit! Sag einfach: "Der Schwarze/Flüchtling ist krimineller!1!", anstatt dieses hilflose und lächerliche "Ich verstecke mich hinter der Wissenschaft, von der ich keinen blassen Schimmer habe" abzuspulen. So blamierst du dich weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Key User Finance (m/w/d)
    Dr. Willmar Schwabe Business Services GmbH & Co. KG, Karlsruhe-Durlach
  3. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Reporting und Datenanalyse - Marketing
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 17,49€
  3. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun