Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gobee.bike: Leihfahrradfirma gibt…

OBike nicht nur in Berlin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OBike nicht nur in Berlin

    Autor: hausmaen 26.02.18 - 10:14

    oBikes liegen auch in München massenhaft am Strassenrand - nicht nur in Berlin

  2. Re: OBike nicht nur in Berlin

    Autor: Icestorm 26.02.18 - 11:17

    Vielen ist alles scheißegal oder sie haben eine Wut auf alles oder meinen sich beweisen zu müssen - oder finden sich einfach nur ganz ganz witzig - wie mit den mitten auf Gehwegen oder zu Silvester mitten auf den Straßen abgestellten leeren Flaschen.
    Man könnte ja auch seine Flasche in die nächsten Hausmülltonne werfen, wenn man schon zu schwach zum Tragen der leeren Flasche ist. Man hat sich ja schon mit der vollen Flasche verausgabt ...

  3. Re: OBike nicht nur in Berlin

    Autor: redrat 26.02.18 - 11:23

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte ja auch seine Flasche in die nächsten Hausmülltonne werfen...

    Dies ist übrigens der Grund wieso viel Stadtmenschen Ihre Tonnen abschließen müssen - oft hätten sie sonst keinen Platz für ihren eigenen Müll übrig, in ihrer bezahlten Tonne.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  4. Re: OBike nicht nur in Berlin

    Autor: flow77 26.02.18 - 23:28

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen ist alles scheißegal oder sie haben eine Wut auf alles oder meinen
    > sich beweisen zu müssen - oder finden sich einfach nur ganz ganz witzig -
    > wie mit den mitten auf Gehwegen oder zu Silvester mitten auf den Straßen
    > abgestellten leeren Flaschen.
    > Man könnte ja auch seine Flasche in die nächsten Hausmülltonne werfen, wenn
    > man schon zu schwach zum Tragen der leeren Flasche ist. Man hat sich ja
    > schon mit der vollen Flasche verausgabt ...

    Du magst prinzipiell ja recht haben, aber gerade was obike in München anbelangt hat die Firma definitiv selbst Schuld.
    Da kommt eine Firma aus Asien und flutet eine Metropole mit Leihrädern, die selbst die letzten Parkmöglichkeiten für das eigene Fahrrad in München blockieren.
    Gesprächsbereit ist diese Firma auch wieder nicht, sondern es wird dabei auf einen externen Diensleister verwiesen der sich um die Lieferung und Instandhaltung kümmert.

    Dass hier fremdes Eigentum demoliert wird ist sicher nicht toll. Aber es spricht für das grandiose Image dieser Marke.
    Die Räder von der Bahn oder dem MVG habe ich noch nicht demoliert gesehen - aber die fallen auch nicht ausseinander wenn man sie umschubst oder auf den Kopf stellt.

    Nachdem man offensichtlich legal die Städte mit Leihrädern zumüllen darf und dem Staat offensichtlich "die Hände gebunden" sind, braucht man sich ehrlich nicht wundern.

    edit: link
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/obike-in-muenchen-wie-viele-leih-fahrraeder-braucht-die-stadt-1.3795196



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.18 23:32 durch flow77.

  5. Re: OBike nicht nur in Berlin

    Autor: tomatentee 27.02.18 - 00:39

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da kommt eine Firma aus Asien und flutet eine Metropole mit Leihrädern, die
    > selbst die letzten Parkmöglichkeiten für das eigene Fahrrad in München
    > blockieren.
    > [...]
    > Nachdem man offensichtlich legal die Städte mit Leihrädern zumüllen darf
    > und dem Staat offensichtlich "die Hände gebunden" sind, braucht man sich
    > ehrlich nicht wundern.
    >
    > edit: link
    > www.sueddeutsche.de

    Lies mal deinen eigenen Link
    > "Seit Obike in München 6800 Räder aufgestellt hat, werden die immer häufiger beschädigt. Dabei bräuchte die Stadt mehr Mieträder. 2000 weitere sollen auch bald kommen

  6. Re: OBike nicht nur in Berlin

    Autor: HaMa1 27.02.18 - 14:22

    Ich denke dem Autor ging es eher darum dass die Leute Ihren Dreck einfach da liegen lassen wo sie ihn erzeugen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 169,90€ + Versand
  3. 99,90€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    3. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    1. Indiegames-Rundschau: Zwischen Fließband und Wanderlust
      Indiegames-Rundschau
      Zwischen Fließband und Wanderlust

      In Satisfactory bauen wir die perfekte Fabrik, in Outward packen wir den Rucksack und Baba Is You fordert unsere grauen Zellen - die Indiegames-Rundschau stellt besonders interessante Neuheiten im April vor.

    2. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    3. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.


    1. 09:00

    2. 19:10

    3. 18:20

    4. 17:59

    5. 16:31

    6. 15:32

    7. 14:56

    8. 14:41