Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gofly Prize: Boeing lässt…

Neue Art Zeppin = optimale Lösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Art Zeppin = optimale Lösung

    Autor: FreierLukas 28.09.17 - 13:25

    Menschen effzient und leise in der Stadt zu transportieren geht in meinen Augen nur mit leichter-als-Luft Fahrzeugen. Alleine die Energie die notwendig ist um einen Menschen in der Schwebe zu halten wäre sonst komplett verschwendet. Die Frage ist designt man ein kleines Luftschiff das nicht vom Winde verweht wird und auch bei relativ kräftigen Böen sicher zu fliegen ist. Ich denke da zB. an einen Formwandler. Also ein Zeppelin der sein Volumen dynamisch an den Luftstrom anpassen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.17 13:26 durch FreierLukas.

  2. Re: Neue Art Zeppin = optimale Lösung

    Autor: ashahaghdsa 28.09.17 - 14:04

    Jetzt wiegt Luft leider nur knapp 1.3 kg/m^3. Um 150Kg zu tragen braucht man also einen knapp 5x5x5 m großen Würfel Helium. Das ist jetzt nicht mehr Ultrakompakt. Wenn sich der Ballon kompakt zusammenfalten lässt, kann das Fluggerät evtl. dennoch in einen Rucksack passen. Dann braucht man nur noch Heliumtank-Startplätze.

  3. Re: Neue Art Zeppin = optimale Lösung

    Autor: zwangsregistrierter 28.09.17 - 14:23

    eine Kombi aus Zeppelin und Copter könnte ich mir Vorstellen.

  4. Re: Neue Art Zeppin = optimale Lösung

    Autor: ashahaghdsa 28.09.17 - 14:36

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine Kombi aus Zeppelin und Copter könnte ich mir Vorstellen.


    Ich glaube nicht, dass das sinnvoll wäre. Ein Zeppelin, der nennenswert Auftrieb erzeugt ist so groß, dass der Windwiderstand schon ziemlich groß wird. Wenn du 50% per Zeppelin und 50% per Copter heben willst, dann kannst du den Zeppelin auch gerade doppelt so groß auslegen, das macht den Kohl dann auch nicht deutlich fetter. Ob der Zeppelin jetzt 4 oder 5 Meter Durchmesser hat, drauf geschissen.

    Ein Kopter kann relativ schnell fliegen, ein Zeppelin muss relativ langsam fliegen, ist dafür aber energiesparend. Eine Mischung kombiniert eher beide Nachteile.

    Nur als Gedankenexperiement: Binde an einen Quadcopter einen Helium-Luftballon. Meinst du der wird dadurch effizienter (also wenn er Strecken zurücklegen soll und nicht nur in der Luft schweben)?

  5. Re: Neue Art Zeppin = optimale Lösung

    Autor: guert 28.09.17 - 18:42

    Mein 1. Gedanke, aufgrund des Fotos, war die Befürchtung, dann kommen die Ganoven demnächst auch über höher gelegene Balkone in die Wohnungen.
    Danke für Eure Beiträge, die das eher unwahrscheinlich erscheinen lassen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29