1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: 1.000.000 US-Dollar für…

Wie geil ist das denn!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie geil ist das denn!

    Autor: fork 12.05.14 - 23:32

    Also dass ist jetzt mal der absolute Oberhammer. Das ist doch mal eine
    Massnahme, die echt was bewegt. Einfach mal fett Kohle anbieten und
    dann gehen da die Spezialisten/Firmen richtig ab! Da kann auch eine
    Kleinfirma mit ein paar fähigen Ingenieuren vielleicht den Millionen-
    deal einsacken.

    Wenn das mal ein ein guter Testlauf wird, dann werden mit Sicherheit
    noch andere Incentives folgen....

    Wie wär's mit 10 Millionen für eine Batterie, die mehr als das 10fache
    der aktuellen Technologie ermöglicht?

    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.14 23:35 durch fork.

  2. Re: Wie geil ist das denn!

    Autor: ffrhh 13.05.14 - 08:33

    fork schrieb:

    > Also dass ist jetzt mal der absolute Oberhammer. Das ist doch mal eine
    > Massnahme, die echt was bewegt.[...]
    > Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

    Ja, natürlich, es bewegt dann aber etwas für Google, inkl. Patentierung natürlich. Was die wollen dürfte klar sein: mobile Stromversorgungen für das mobile Internet auch im letzten Winkel der Welt. Eine Million ist nix.

  3. Ein Profi arbeitet nur für garantierte Summen.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 13.05.14 - 09:25

    Ich würde für ein Preisgeld keinen Finger krumm machen, da es wahrscheinlich genug Konkurrenz gibt und diese auch besser sein kann. Für nichts und wieder nichts arbeitet man nicht gern. Für Hobby-Bastler wird das natürlich ganz anders aussehen...

  4. Re: Wie geil ist das denn!

    Autor: foobarJim 13.05.14 - 09:28

    ffrhh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ja, natürlich, es bewegt dann aber etwas für Google, inkl. Patentierung
    > natürlich.

    Wo steht, dass Google die Patente will? Evtl wollen sie einfach nur, dass es sowas gibt, weil sie etwas bauen wollen, dass einen kleinen Wechselrichter benötigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29