1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Summer Of Code: In diesem…

Teile des neuen GUI "pfui" - hätte man nicht besser . . .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teile des neuen GUI "pfui" - hätte man nicht besser . . .

    Autor: renegade334 22.03.11 - 10:17

    Ich finde, dass Teile des neuen GUIs irgendwie nicht so toll gelungen sind. Beispielsweise die unausblendbare Menüleiste und der Umstand dass nicht bei jeder Anwendung sie ausgeblendet wird. Die linke feste Taskleiste finde ich auch unpraktisch. Erstens breit zweitens nicht automatisch in Hintergrund.

    Besser würde ich es finden, wenn man:
    Kennt Ihr noch das alleroberste Teil eines Fenster? Richtig. Die Namensleiste. Diese finde ich teilweise sinnlos. Besser wäre es, wenn man Menüleiste und die obere Fensterleiste zusammenfassen würde, das aussähe, wie:
    [(# _ O X) Datei Bearbeiten Extras Hilfe| Dies ist der Fenstername ]
    Und falls das Fenster schmäler wird:
    [(# _ O X) Datei Bearbeiten Extras Hilfe|Dies ist de...]
    Und noch schmäler:
    [(# _ O X) Datei >|Dies ist de...]
    Ja und mit dem ">" könnte man die anderen Menüeinträge sehen, wie es üblich ist. Und falls man über den Fensternamen drübergeht, wird er in einem "Quick Info" oder so vollständig angezeigt und verschwindet wieder, falls Maus nicht mehr drüber. Oder die MP3-Player zeigen einen langen Namen mit "Lauftext" an. Ja, dann könnte man das Fenster noch verschieben, wenn man die Maus auf dem sogar noch unvollständig angezeigten Namen gedrückt hält.

    Mein Gedanke ist der, dass einerseits man in der Höhe Platz sparen soll und andererseits merke ich, dass meistens auch dann noch oben überflüssigen Platz hätte, wenn man diese beiden Teile vermischen würde. Ich Habe zwar nicht die Energie, das selber zu machen, aber es sollte sich jemand durch den Kopf gehen lassen, der es kann.

    Was meint Ihr?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.11 10:21 durch renegade334.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  2. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  3. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  4. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de