1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grünen-Politiker: Tesla soll…

ans ausland verscherbeln...warum nicht an VW?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ans ausland verscherbeln...warum nicht an VW?

    Autor: freakedenough 23.11.20 - 08:48

    kranke, deutsche welt.

  2. ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 08:50

    freakedenough schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kranke, deutsche welt.

    VW fehlt das notwendige Know How.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  3. Re: ganz einfach

    Autor: Tuxraxer007 23.11.20 - 08:57

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW fehlt das notwendige Know How.
    Dann würde die das aber endlich mal haben

  4. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:01

    Tuxraxer007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > VW fehlt das notwendige Know How.
    > Dann würde die das aber endlich mal haben


    Die würden den (relativ guten) Streetscooter nur verhunzen. Ne, lasst da bitte Profis dran.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  5. Re: ganz einfach

    Autor: bplhkp 23.11.20 - 09:03

    Welches Know-how denn?

    Krauter übernehmen, die unausgereifte Kisten in Kleinserie zusammendengeln, und zu einem Hersteller von ernstzunehmenden Autos weiterentwickeln?
    Das hat VW bei Bentley und Lamborghini hinbekommen.

    Elektrische Transporter bauen? Macht VW bereits (eCrafter).

  6. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:05

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches Know-how denn?
    >
    > Krauter übernehmen, die unausgereifte Kisten in Kleinserie zusammendengeln,
    > und zu einem Hersteller von ernstzunehmenden Autos weiterentwickeln?
    > Das hat VW bei Bentley und Lamborghini hinbekommen.
    >
    > Elektrische Transporter bauen? Macht VW bereits (eCrafter).

    Im Gegensatz zu den Elektrofails (ID3) funktioniert der Street Scooter ziemlich gut und ist auch ausgereift - im Gegensatz zu der Failkiste von VW wo ja nicht mal die Software richtig läuft.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  7. Re: ganz einfach

    Autor: thomas-anderson 23.11.20 - 09:05

    Primitiver als Streetscooter geht es doch nicht. auch der e-go (ebenfalls entwickelt von RWTH-leuten) ist ein flop. Da ist sogar der ID.3 um längen voraus. Ich sage, Streetscooter findet keinen Käufer und wird in den kommenden Jahren eingestampft.

  8. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:07

    thomas-anderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sage, Streetscooter findet keinen Käufer und wird in den
    > kommenden Jahren eingestampft.

    Ich sage, der Streetscooter ist ziemlich beliebt für den Einsatzzweck, wofür der vorgesehen ist.
    Bei uns fahren mittlerweile viele unter der Flagge der deutschen Post und von DHL rum.

    Klar, bei Hermes muss man nicht gucken, die fahren ja nur 20 Jahre alte Transporter welche mit Panzertape zusammen geflickt sind.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  9. Re: ganz einfach

    Autor: Dwalinn 23.11.20 - 09:12

    Dir ist aber schon klar das die Post die halt zum Eigenbedarf herstellt? Das hat nichts mit Beliebtheit zu tun.

  10. Re: ganz einfach

    Autor: thomas-anderson 23.11.20 - 09:13

    Und warum meinst du steht das unternehmen abermals zum verkauf? weil es so super läuft? die wollten 20.000 fahrzeuge p.a. produzieren und sind nichtmal auf 5.000 gekommen. das fahrzeug erfüllt seinen zweck, ja. aber das design ist schrecklich und offensichtlich haben die große probleme in der produktion.

  11. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:15

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist aber schon klar das die Post die halt zum Eigenbedarf herstellt?
    > Das hat nichts mit Beliebtheit zu tun.

    Wenn Sie den Bedarf nicht hätten, dann wäre das Auto auch nicht gebaut worden. Somit erfüllt der Scooter seinen Einsatzzweck.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  12. Re: ganz einfach

    Autor: thomas-anderson 23.11.20 - 09:17

    und das die deutsche post das unternehmen jetzt selbst abstößt, wundert dich nicht ?

  13. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:21

    thomas-anderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das design ist schrecklich

    1. das ist Geschmackssache, das Auto sieht deutlich besser aus als der Kernschrott, der von dem VAG Konzern kommt.
    2. das Aussehen / Design ist für einen Transporter nun wirklich irrelevant.


    >nd offensichtlich haben die große probleme in
    > der produktion.

    Nur weil es Probleme bei der Produktion gibt, ist das Auto nicht schlecht.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  14. Re: ganz einfach

    Autor: thomas-anderson 23.11.20 - 09:27

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 1. das ist Geschmackssache, das Auto sieht deutlich besser aus als der
    > Kernschrott, der von dem VAG Konzern kommt.
    > 2. das Aussehen / Design ist für einen Transporter nun wirklich
    > irrelevant.

    ... für anspruchslose menschen vielleicht. Jeder andere autohersteller wird dir was anderes erzählen. design ist ein wichtiger aspekt beim vertrieb von fahrzeugen, auch für unternehmen (außendarstellung).

    > Nur weil es Probleme bei der Produktion gibt, ist das Auto nicht schlecht.

    Es geht hier aber immer noch um den verkauf des unternehmens. Gut oder Schlecht ist relativ. ich persönlich würde das produkt "streetscooter" als schlecht bezeichnen, aus o.g. gründen. die verkaufszahlen sprechen auch eine deutliche sprache. der größte kunde ist das eigene mutterunternehmen... gibts nicht viel mehr zu sagen.

    EDIT: habe gerade in den bundesanzeiger geschaut. StreetScooter nimmt die Befreiung von der Insolvenzantragspflicht in Anspruch. Heißt: Das Unternehmen ist pleite.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 09:34 durch thomas-anderson.

  15. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:33

    thomas-anderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für anspruchslose menschen vielleicht.

    Bullshit.
    Bei einem Transporter steht an erster Stelle die Funktion. Wer was anderes behauptet sollte mal in der Realität ankommen.

    > fahrzeugen, auch für unternehmen (außendarstellung).

    Ja, bei Firmen die nur blenden können aber sonst ziemlich scheiße sind.

    Verifizierte Top 10 Posterin!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 09:42 durch Keyla.

  16. Re: ganz einfach

    Autor: thomas-anderson 23.11.20 - 09:35

    Habe gerade in den bundesanzeiger geschaut. StreetScooter nimmt die Befreiung von der Insolvenzantragspflicht in Anspruch. Heißt: Das Unternehmen ist pleite.
    Schönen Tag noch.

    EDIT: Genauso ist e-go (das andere e-auto unternehmen der rwth) pleite gegangen. die haben auch nicht viel wert auf design gelegt haha...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 09:41 durch thomas-anderson.

  17. Re: ganz einfach

    Autor: Markus08 23.11.20 - 09:43

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tuxraxer007 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > VW fehlt das notwendige Know How.
    > > Dann würde die das aber endlich mal haben
    >
    > Die würden den (relativ guten) Streetscooter nur verhunzen. Ne, lasst da
    > bitte Profis dran.

    Bei VW sehe ich dann die Gefahr dass sie den Innenraum etwas aufhübschen, dafür aber die Qualität schlechter werden lassen. :D

  18. Re: ganz einfach

    Autor: Keyla 23.11.20 - 09:53

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei VW sehe ich dann die Gefahr dass sie den Innenraum etwas aufhübschen,
    > dafür aber die Qualität schlechter werden lassen. :D


    Und den Preis dann noch verdoppeln. :D

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  19. Re: ganz einfach

    Autor: bplhkp 23.11.20 - 09:54

    Keyla schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit.
    > Bei einem Transporter steht an erster Stelle die Funktion. Wer was anderes
    > behauptet sollte mal in der Realität ankommen.

    Bei einem Transporter für Paketdienste steht an erster Stelle dass er über die Lebensdauer möglichst billig ist.

    Das funktioniert nicht bei den Stückzahlen von Streerscooter und wenn man keine Kunden hat die den Deckungsbeitrag erwirtschaften.

  20. Re: ans ausland verscherbeln...warum nicht an VW?

    Autor: Kein Kostverächter 23.11.20 - 09:59

    Wo sind denn die deutschen Unternehmen, die kaufen wollen? Wenn es so wäre, dass viele im Inland kaufen wollten, man aber trotzdem woandershin verkaufen würde, dann könnte man meckern. Aber die Post bietet Streetscooter schon einige Zeit wie Sauerbier an, und unsere tolle deutsche Wirtschaft sitzt wieder auf ihrern Händen, weil wieder keiner Erster sein will.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  2. Hays AG, Lörrach
  3. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Mainz
  4. Materna Information & Communications SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Bestpreis)
  2. 299€
  3. 119,90€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de