Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › H2Bike Alpha: Wasserstoff-Fahrrad…

Das war vor einem Jahr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war vor einem Jahr?

    Autor: ChMu 11.01.19 - 13:11

    Bischen spaet die Meldung?
    Auch der Preis ist bekannt, 7500 Euro fuers Bike und 30000Euro fuer die Wasserstoff Anlage. Stromverbrauch liegt bei 5kWh pro 100km an Stromverbrauch. Gegenueber etwa 1kWh wenn man ne klassische 800-1kWh Batterie laden wuerde fuer die gleiche Reichweite.

    https://www.reuters.com/article/us-france-bicycles-hydrogen/french-startup-launches-hydrogen-powered-bicyles-idUSKBN1F52AP

  2. Re: Das war vor einem Jahr?

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 13:44

    Also alleine für die Tanke kann man schon 10 reguläre E-Bikes kaufen... Hört sich nach einem grandiosen Konzept an, die Flottenbetreiber werden sich darum reißen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Das war vor einem Jahr?

    Autor: LinuxMcBook 13.01.19 - 20:29

    Interessant wird das ganze wirklich erst, wenn man überschüssigen Strom aus Erneuerbaren Energien endlich deutlich kostenreduziert bis kostenlos bekommt (evtl. noch anteilig Trassengebühr, mehr aber nicht). Allemal besser, als wenn der Strom einfach geerdet wird.

    Aber leider lässt das EEG so etwas derzeit nicht zu. Stattdessen sorgt das EEG (ob absichtlich oder unabsichtlich) schon seit Jahren für eine Umverteilung von "Arm" zu "Reich"...

  4. Re: Das war vor einem Jahr?

    Autor: honna1612 15.01.19 - 06:07

    Strom wird geerdet?
    SO EIN BLÖDSINN.
    Genau dafür gibt es 1. den Internationalen Strommarkt und 2. Pumpspeicherkraftwerke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28