1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halbleiter: China pumpt 47…

Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: IsMaWurscht 09.05.18 - 15:11

    Gerade unter Beachtung der sich mit großer Wahrscheinlichkeit verschlechternden transatlantischen Beziehungen, sollte auch Europa zusehen, eine eigene, leistungsfähige und innovative Halbleiterindustrie, auch im Consumerbereich,vor allem aber fur Forschungs-und Kommerzbereich, zu etablieren. Außerdem beflügelt Konkurrenz den Innovationsdruck. Dafür könnte man ruhig ordentlich Geld ausgeben.

    Ihr Otterngezuecht!

  2. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: DeathMD 09.05.18 - 15:16

    1. Neuland
    2. viel zu viel Aufwand
    3. sowieso unmöglich
    4. was das alles kostet!!1!11!

    Deshalb buttern man weiterhin Geld in amerikanische Unternehmen und vertraut weiterhin blind auf die Freunde aus Übersee.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: Schattenwerk 09.05.18 - 15:28

    5. Wir haben doch schon unsere Autos und Fußball-Felder

  4. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: DeathMD 09.05.18 - 16:11

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5. Wir haben doch schon unsere Autos und Fußball-Felder

    Ja und selbst bei Autos überholen uns die Asiaten und beim Fußball helfen die besten Felder nichts ohne brauchbare Mannschaften. Der Rasen ist dafür am gleichmäßigsten gemäht, dank High Precision Grass Trimming Technology by Bosch.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: IsMaWurscht 09.05.18 - 16:46

    So isses. Es sollte auch aus Europa Alternativen am CPU-, GPU- und Speicherzellen-Markt geben. Warum gibts keine qualitativ hochwertigen Panels aus Europa? Und wo bleibt ein europäisches Smartphone?

    Mir gehts da nicht um Patriotismus, sondern einfach darum, unabhängig von, sagen wir mal, hin und wieder unberechenbaren Weltregionen zu sein. Vielleicht auch in Materialforschung massiv investieren - es könnte ja sein, dass man die Rohstoffe zur Herstellung solcher Technik auch in Europa finden und halbwegs wirtschaftlich abbauen kann.

  6. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: Muhaha 09.05.18 - 17:13

    IsMaWurscht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum gibts keine qualitativ hochwertigen Panels aus Europa?

    Es gibt enorm hochwertige Solarpanels aus europäischer Fertigung und Forschung. Doch die will niemand kaufen, weil die China-Dinger halt nur einen Bruchteil kosten. Da scheisst der werte europäische Bauherr halt auf den Wirkungsgrad.

    > Und wo bleibt ein europäisches Smartphone?

    Man muss nicht alles ums Verrecken selber machen. Man macht am Besten das selbst, was man am besten kann und was sich auf dem Markt einer kapitalischen Weltwirtschaft am besten verkaufen lässt. Der deutsche Maschinenbau ist z.B. so derart führend, dass die Chinesen lieber deutsche Maschinenbaufirmen aufkaufen, anstatt selber was in der Richtung aufzuziehen.

    > Mir gehts da nicht um Patriotismus, sondern einfach darum, unabhängig von,
    > sagen wir mal, hin und wieder unberechenbaren Weltregionen zu sein.

    Keine Frage, einen Tacken mehr Eigenständigkeit ist nie verkehrt. Aber die Frage ist halt ... ist dieses mehr Eigenständigkeit in Bereich X den Aufwand wert? Oder ist es vielleicht sinnvoller die schon bestehende Führung in Bereich Y auszubauen? Oder durch kontrazyklisches Investieren den potentiell interessanten Bereich Z aufzubauen, bevor der Hype einsetzt und alles teuer macht?

    Was z.B. kaum jemand mitbekommt ... europäische und vor allem deutsche Startups dominieren den Bereich Finanzdienstleistungen im Software-Bereich. Hier werden gerade die großen Investorenfonds aufmerksam und fangen an immer heftigere Summen in diese Firmen zu investieren.

  7. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: FrankGallagher 09.05.18 - 17:19

    IsMaWurscht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade unter Beachtung der sich mit großer Wahrscheinlichkeit
    > verschlechternden transatlantischen Beziehungen, sollte auch Europa
    > zusehen, eine eigene, leistungsfähige und innovative Halbleiterindustrie,
    > auch im Consumerbereich,vor allem aber fur Forschungs-und Kommerzbereich,
    > zu etablieren. Außerdem beflügelt Konkurrenz den Innovationsdruck. Dafür
    > könnte man ruhig ordentlich Geld ausgeben.

    Wer soll das stemmen? Infineon? STM? Die haben beide nicht dass Know-how um mit AMD oder Intel auf x64 Basis zu konkurrieren.

  8. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: FrankGallagher 09.05.18 - 17:27

    IsMaWurscht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo bleibt ein europäisches Smartphone?

    BQ, Wiko und Nokia (auch wenn von HMD gekauft, operieren sie aus Europa) reichen dir nicht?

  9. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: gast22 09.05.18 - 17:43

    In Europa wird es sowas nicht geben solange sich die EU-Länder nicht einig sind. Si haben ja gerade mal Airbus auf dem Weltmarkt als europäische Firma platzieren können.

    Und D? Jeder will doch nur seine Suppe kochen. Ein Vorteil des Föderalismus.

    In der VRC geht das. Zentral regiert, Geld haben sie genug.

    Bei uns - ist ja nicht mal der ansatzweise Beginn einer flächendeckenden Einführung des mobilen Lernens an den Schulen realisiert. Da sind wir noch mindestens 10 Jahre von weg. Sogar im Musterstaat Bayern gibt es erst 164 Pilotschulen - nur was ist bei denen eine Pilotschule? Wo jeder sein Tablet hat und wo alle Lehrer mitmachen und wissen, wie sie die Technologie optimal verwenden können. Sicher nicht. Bildung ist aber der Anfang.

  10. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: nicoledos 09.05.18 - 20:29

    Selbst wenn die sich einig wären, dann kommt ein Trumpeltier und beschwert sich wegen illegaler Industrieförderung. Und bei der EU ist man da gerne etwas nachgiebig gegenüber USA und WTO. Boeing hatte doch auch wegen Airbus geklagt.

    Und wenn nicht jedes EU-Land mit beteiligt ist klagen die anderen dagegen.

  11. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: nicoledos 09.05.18 - 20:35

    Gab es doch alles in den Händen von Helden wie Philips und Siemens.
    Aber die Margen waren denen zu klein, ... da wurde alles ausgegliedert und in feinen Häppchen nach Asien und Amerika verkauft. Den Ausverkauf von NXP hat bisher auch nur ein Veto der Amerikaner verhindert.

  12. Re: Gute Entscheidung, Nachahmung empfohlen

    Autor: IsMaWurscht 10.05.18 - 14:20

    wegen des europäischen Samrtphones: die weiter oben genannten Firmen hab ich komplett ausgeblendet, danke für den Hinweis



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.18 14:22 durch IsMaWurscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. con terra GmbH, Münster
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. STRABAG AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de