1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halbleiterfertigung: Keine…

USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: neodeo 06.07.22 - 14:19

    "USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren"

    Warum? aus welchem Grund?

  2. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: thunderbird487 06.07.22 - 14:23

    neodeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren"
    >
    > Warum? aus welchem Grund?


    Warum? Weil China ein Nachmacher ist.
    Willst du in China eine Fabrik bauen, musst du dein Know How mit einem lokalen Anbieter teilen sonst darfst du dort gar nichts machen.

  3. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: flopalistik 06.07.22 - 14:24

    Damit China keinen Technologischen Vorsprung bekommt und auch weil das Reich mit Russland kooperiert. Intel hat ja praktisch versagt und die US Regierung will unbedingt unabhängiger von Taiwan werden, hier wird Intel massiv Kohle zugeschoben. GF ist auch nicht mehr cutting edge. Aber nur allein Intel unterstützen bringt nix, man will auch die Konkurrenz und Gegner beschneiden und übertrumpfen.

  4. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: USB-D 06.07.22 - 14:27

    neodeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren"
    >
    > Warum? aus welchem Grund?


    China ist einfach viel zu mächtig, und ein Unrechtsstaat wie es im Buche steht.
    Ist unglaublich was denen mittlerweile alles gehört.

  5. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: neodeo 06.07.22 - 14:47

    gut, dann sollte man komplette Geschäftsbeziehung einstellen?

  6. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: Ramos 06.07.22 - 15:05

    USB-D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neodeo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren"
    > >
    > > Warum? aus welchem Grund?
    >
    > China ist einfach viel zu mächtig, und ein Unrechtsstaat wie es im Buche
    > steht.
    > Ist unglaublich was denen mittlerweile alles gehört.

    Das galt vor 20 Jahren auch für die USA. Teilweise immernoch. China stellt wiederum ein Fünftel der Menschheit dar.

  7. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: FlowPX2 06.07.22 - 15:39

    Ramos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das galt vor 20 Jahren auch für die USA. Teilweise immernoch. China stellt
    > wiederum ein Fünftel der Menschheit dar.

    Nur weil alle von der Brücke springen, springe ich nicht hinterher. Formulier es doch lieber so, ein Fünftel der Menschheit lebt in einer nahezu vollüberwachten Diktatur.

    Ich glaube auch für die Niederländer ist es auf Dauer ein besseres Geschäft, statt KnowHow nach China zu exportieren und pleite zu gehen, ist lieber etwas weniger Gewinn kurzfristig, aber dafür länger Stabil eindeutig die bessere Wahl. Schnelles Geld mit dem Chinesischen Markt zu machen bedeutet unsere Werte und Vorstellungen zu verkaufen.
    Aber leider denken hier noch viele an schnellen Gewinn, steigende Zahlen, statt an die Stabilität der westlichen Welt.
    Der Mensch ist manchmal einfach zu gierig.

    Es sollte noch mehr in Europa wieder produziert werden, weniger Abhängigkeit von China würde unsere Wirtschaft stabilisieren und den Menschen wird es langfristig besser gehen.

  8. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: Eswil 06.07.22 - 15:40

    Ich glaube die wollen die dummen anderen Staaten schützen.

    Wir entwickeln Technologie und verkaufen sie nach China. Die fertigen haufenweise Produkte und wir freuen uns, dass sie so gut und günstig sind. Vergessen jedoch scheinbar wie abhängig wir uns machen. Und wenn China dann was nicht passt gibts plötzlich keine Medikamente, keine Laptops, keine Kameras, keine Chips für Autos und was weiß ich nicht alles nicht mehr.
    Und diese Fehler machen wir Europäer immer und immer wieder. Gerade überlegt die Telekom ihre Mobilfunkmasten zu verkaufen. An ein amerikanisches Unternehmen. Zum Glück sind das Freunde.

  9. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: Rasczak 06.07.22 - 15:47

    Da sie ua. sehr oft Taiwan drohen die auch sehr viele Halbleiter herstellen, und China auch seine Marine ständig ausbaut selbst mit Flugzeugträgern, ist es nur noch eine Frage der Zeit wann sie Taiwan angreifen werden. Dann wären sicherlich gut 70% der Halbleiter Fertigung in Chinesischer Hand und die haben auch schon jetzt fast ein Monopol auf seltene Erden. Es wäre gerade zu dämlich sich so abhängig von China zu machen. Die schon seit Jahren die westliche Welt mit Propaganda fluten und versuchen die Gesellschaft zu spalten. Solange in China eine Diktatur ist sind alle Demokratien eine Gefahr für sie weil dort dann alle hinwollen um zu arbeiten/leben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.22 15:48 durch Rasczak.

  10. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: ovbspawn 06.07.22 - 15:50

    FlowPX2 schrieb:
    > Der Mensch ist manchmal einfach zu gierig.

    Manchmal? Die meisten Probleme, die wir derzeit haben, haben ihren Ursprung in der Gier vieler (z.B. Umwelt) oder einiger weniger (die meisten Kriege / Autokratien etc.).

    Ansonsten +1

  11. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: h0ch 06.07.22 - 15:50

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und diese Fehler machen wir Europäer immer und immer wieder. Gerade
    > überlegt die Telekom ihre Mobilfunkmasten zu verkaufen. An ein
    > amerikanisches Unternehmen. Zum Glück sind das Freunde.

    Dort verkaufe ich sie aber an ein hoffentlich von der Politik losgelöstes kapitalistisch denkendes Unternehmen und nicht an eine einer dubiosen Ideologie verfolgenden Scheindemokratie.

  12. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: deutscher_michel 06.07.22 - 15:55

    Katar, Saudi Arabien - alle noch schlimmer aber egal?
    Abhängigkeit von den USA (die nun auch keine völlig weiße Weste haben (Untertreibung des Jahrhunderts) hat sich auch nicht als so toll erwiesen (Trump schon vergessen) - wer weiß was die Verträge und Abmachungen nach den nächsten Wahlen noch Wert sind.

    Und bei den Chinesen kommen jedes Jahr 1,5 Millionen Hochschulabgänger im Ingenieur Bereich dazu - die sind seit Jahren dabei ihre Technik mit Crypto abzusichern, damit wir nicht kopieren..

    Vor allem darf man auch nicht vergessen woher Chinas Reichtum kommt: von uns, der wir nämlich günstig konsumieren und uns ständig neue Smartphones kaufen.. :D

  13. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: M.P. 06.07.22 - 15:59

    Ist die Frage, wie sich die USA weiter entwickelt ...

    https://www.rnd.de/politik/supreme-court-in-den-usa-fall-moore-gegen-harper-koennte-wahl-2024-mitentscheiden-H26JQREE3RDFLER4ZJJA6BSNCQ.html


    Wenn die Balances des US-Staates nun in Richtung Oberstes Gericht aus den Gleichgewicht geraten - was ist das dann? Juristotatur?

  14. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: BluePhoenix 06.07.22 - 16:08

    Ich find ja bzgl USA die Aussage ganz interessant, dass es sich faktisch um eine Oligarchie handelt.
    https://www.bbc.com/news/blogs-echochambers-27074746

    Oder um es anders auszudrücken: in den USA ändern sich die Parteien, aber nicht die Politik und in China ändert sich die Politik, aber nicht die Partei.

  15. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: Eswil 06.07.22 - 16:08

    > Dort verkaufe ich sie aber an ein hoffentlich von der Politik losgelöstes
    > kapitalistisch denkendes Unternehmen und nicht an eine einer dubiosen
    > Ideologie verfolgenden Scheindemokratie.

    evtl. jedenfalls bis zur nächsten Wahl. Das kann sich alles schnell mal ändern. Warum bleibt so eine wichtige Infrastuktur nicht in einheimischen Händen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.22 16:11 durch Eswil.

  16. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: minnime 06.07.22 - 17:17

    Ja aber auch die positiven wie Forschung, Entdeckungen im Allgemeinen, Streben zu mehr Effizienz. Die Gier ist es die den Menschen von Afrika in den Rest der Welt und auch auf den Mond gebracht hat.

  17. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: M.P. 06.07.22 - 17:17

    Wo ändert sich in China die Politik?
    In bestimmten von der Wissenschaft geprägten Bereichen sicherlich flexibler, als in den USA.
    In anderen Bereichen wird sich nie etwas ändern.
    Wer Quertreibt oder auch nur zu laut seine Meinung sagt, kriegt es mit der Staatsmacht zu tun.
    Die meisten deutschen Querdenker und Corona-Leugner wären bei solchem Verhalten in China schon im Umerziehungslager ...

  18. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: FlowPX2 06.07.22 - 17:21

    BluePhoenix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder um es anders auszudrücken: in den USA ändern sich die Parteien, aber
    > nicht die Politik und in China ändert sich die Politik, aber nicht die
    > Partei.

    Ich bin mir nicht sicher ob ich Veränderungen mag, wenn es in die Richtung gehen, dass Menschen zwangssterilisiert werden, Überwachung ausgebaut wird und vieles mehr.
    Ich denke wenn China ihre Macht Weltweit weiter ausbaut, nimmt das für uns kein gutes Ende.
    Ich hoffe, dass ich das in meinen Lebzeiten nicht mehr mitbekommen muss.

  19. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: FlowPX2 06.07.22 - 17:31

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katar, Saudi Arabien - alle noch schlimmer aber egal?
    > Abhängigkeit von den USA (die nun auch keine völlig weiße Weste haben
    > (Untertreibung des Jahrhunderts) hat sich auch nicht als so toll erwiesen
    > (Trump schon vergessen) - wer weiß was die Verträge und Abmachungen nach
    > den nächsten Wahlen noch Wert sind.
    >
    > Und bei den Chinesen kommen jedes Jahr 1,5 Millionen Hochschulabgänger im
    > Ingenieur Bereich dazu - die sind seit Jahren dabei ihre Technik mit Crypto
    > abzusichern, damit wir nicht kopieren..
    >
    > Vor allem darf man auch nicht vergessen woher Chinas Reichtum kommt: von
    > uns, der wir nämlich günstig konsumieren und uns ständig neue Smartphones
    > kaufen.. :D

    Also der Vergleich mit Katar, Saudi Arabien ist total verrückt. :D
    Klar sind dies auch eindeutig keine Musterbeispiele, jedoch noch in einer ganz anderen unteren Liga im Vergleich mit China.

    Ich würde lieber mehr Geld für alle Produkte bezahlen, statt etwas aus China zu kaufen, jedoch liegt das in der Hand der Firmen, welche die Ware dort produzieren um günstig zu sein und noch mehr Gewinn zu machen. Ich verzichte schon so gut wie ich kann auf Made in China Produkte, jedoch wird es bei Elektronik nahezu unmöglich.

  20. Re: USA wollen moderne Halbleiterfertigung in China erschweren - Warum?

    Autor: Reddevil1212 06.07.22 - 18:39

    Mal nachdenke - der Osten gewinnt in der Weltwirtschaft immer mehr an Bedeutung und der Westen verliert langsam aber sicher mehr und mehr an Bedeutung.
    Unabhöning davon wie die demokratische, rechtliche Lage usw im Osten ist.
    Den USA geht es sicher nicht darum, China zu bestrafen wegen kopieren oder Menschenrechtsverletzungen.
    Das ist vill vorgeschobener Grund - es geht nur darum, dass sie ihre wirtschaftliche vormacht Stellung und somit ihren Status als Nummer 1 der Welt verlieren und es wird schon seit einigen Jahren deswegen alles versucht, dem Osten zu schaden und immer noch die Nummer 1 zu bleiben.
    Das die USA damit (leider) auf Dauer keinen Erfolg haben wird, ist denen vermutlich klar aber leider schaden sie damit auch ihren „Partnern“. Aber wie aus Deutschland machen da bei allem lieber voll mit, Hauptsache die USA ist stolz auf uns anstatt das wir mal wirklich schauen , was uns nützt und was uns schadet. Aber ich drifte ab

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler / Fachinformatiker/Med. Dokumentar (m/w/d) für den Bereich Biometrie
    Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg, Berlin
  2. Informatiker*in oder Wirtschaftsinformatiker*in (m/w/d) für Netzwerke und Telefonie
    Stadt Köln, Köln
  3. IT-Betreuer / Benutzerunterstützung (m/w/d)
    Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt, VGI, Ingolstadt
  4. Systemtechniker*in CustomerCare (m/w/d)
    Bayerisches Rotes Kreuz K.d.ö.R. Landesgeschäftsstelle, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Simulationsspiele: Mit Bahn, Bus und Schwerlasttransporter durch Deutschland
Simulationsspiele
Mit Bahn, Bus und Schwerlasttransporter durch Deutschland

Aerosoft hat auf seiner Hausmesse Nextsim neue Simulationsspiele vorgestellt. Es geht ums Transportwesen in vertrauten Umgebungen.
Von Thomas Stuchlik

  1. Weltenbauer Neuer Bau-Simulator schickt Spieler in zwei offene Welten

LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
LG OLED42C27LA im Test
Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Display LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen
  2. LG 2,4 Meter großer OLED-Fernseher vibriert für 5.1-Sound
  3. Rollable Video zeigt LGs aufrollbares Smartphone

Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
Web Components mit StencilJS
Mehr Klarheit im Frontend

Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
Eine Anleitung von Martin Reinhardt


    1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
      ADAC-Test
      Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

      Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

    2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
      DDR5
      Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

      2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

    3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
      1 Milliarde US-Dollar
      Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

      Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


    1. 18:52

    2. 18:32

    3. 18:25

    4. 18:05

    5. 17:54

    6. 16:10

    7. 15:54

    8. 14:59