1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardware längst eingebaut: BMW…

Hardware längst eingebaut: BMW verkauft künftig Fahrzeugfunktionen als Abo

BMW baut Hardware in Autos ein, die mit Software aktiviert werden kann. Das soll gegen jährliche Gebühren möglich sein.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wurde aber Zeit! 3

    nnnnn | 04.07.20 15:47 06.07.20 11:52

  2. Hoffentlich fallen sie damit auf die fr... (Seiten: 1 2 ) 37

    AnDieLatte | 03.07.20 08:00 06.07.20 00:53

  3. F#ck dich, BMW! 14

    hellfire79 | 03.07.20 17:57 05.07.20 15:08

  4. Tesla hat es vorgemacht... 11

    ssj3rd | 03.07.20 08:32 05.07.20 14:04

  5. ...Wenn der Parkassistent nicht mehr will, weil die 2-wöchige Testversion ausgelaufen ist... /kwt 2

    Fotobar | 04.07.20 12:37 05.07.20 13:52

  6. Komisch, bei Tesla stört das keinen 6

    deefens | 03.07.20 22:54 05.07.20 13:50

  7. Gibts dann bald Cracks für Autos? Für Tesla gibts ja schon welche :D 6

    Fotobar | 04.07.20 12:35 05.07.20 08:12

  8. Die Leute sind doch jetzt schon genervt.. 11

    Harioki | 03.07.20 08:13 04.07.20 19:37

  9. Geht doch mal auf die Straße und demonstriert... 1

    ElMario | 04.07.20 13:33 04.07.20 13:33

  10. Hier mal eine Liste was jetzt schon alles möglich ist 1

    Jaglag | 04.07.20 12:09 04.07.20 12:09

  11. Wer ist denn so bescheuert 1

    Keridalspidialose | 04.07.20 12:07 04.07.20 12:07

  12. Vor der Fahrt DSGVO wegklicken? 1

    Dark Harry | 04.07.20 12:06 04.07.20 12:06

  13. Was kann da schon schief gehen!? 1

    arrrghhh.... | 04.07.20 11:50 04.07.20 11:50

  14. Aber Android Auto geht immer noch nicht 7

    Marvin-42 | 03.07.20 08:51 04.07.20 09:59

  15. Nach wie vor Mist sowas... 1

    Niaxa | 04.07.20 08:41 04.07.20 08:41

  16. Wer zahlt bei Dienstwagen? 17

    User_x | 03.07.20 09:17 04.07.20 08:09

  17. Spätestens jetzt sollte jedem klar sein 10

    schnedan | 03.07.20 08:45 04.07.20 01:45

  18. Höchste Zeit für ein Open Source Auto 6

    abufrejoval | 03.07.20 16:26 04.07.20 00:38

  19. fröhliches hacken 4

    NeoChronos | 03.07.20 15:15 04.07.20 00:07

  20. Leider ist Ihr Abonnement für die Funktion "Bremsen" abgelaufen 10

    Just_sayin | 03.07.20 08:43 03.07.20 23:52

  21. Bezahlt mich BMW dann,... 5

    dEEkAy | 03.07.20 16:58 03.07.20 23:31

  22. Lange kann es BMW nicht mehr machen 14

    unbekannt. | 03.07.20 08:20 03.07.20 23:16

  23. Machen jetzt bald alle 1

    AllDayPiano | 03.07.20 23:13 03.07.20 23:13

  24. Was daran irritiert 3

    Gryphon | 03.07.20 20:42 03.07.20 21:56

  25. Crap as a service 6

    Sharra | 03.07.20 15:07 03.07.20 19:58

  26. Sind die Funktionsgarantien somit auch inklusive? 6

    GeXX | 03.07.20 10:36 03.07.20 15:26

  27. Gibt zum Glück bessere Autos. 3

    bynemesis | 03.07.20 08:11 03.07.20 14:34

  28. Monatlich Kündbar? 1

    Vincenco | 03.07.20 14:24 03.07.20 14:24

  29. Alter Hut 2

    OutOfCoffee | 03.07.20 09:30 03.07.20 14:15

  30. Ich werf mal nen Blick in die Glaskugel... 2

    Furi | 03.07.20 13:35 03.07.20 14:13

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. INFODAS, Nordrhein-Westfalen
  2. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  3. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  4. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...
  2. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

    3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
      Nach Microsoft
      Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

      Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


    1. 14:11

    2. 13:37

    3. 12:56

    4. 12:01

    5. 14:06

    6. 13:41

    7. 12:48

    8. 11:51