1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardware längst eingebaut: BMW…

Was daran irritiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was daran irritiert

    Autor: Gryphon 03.07.20 - 20:42

    Hier kam ja jetzt schon öfters der Hinweis, das wäre bei Software ja genauso. Ich denke der Vergleich hinkt, da Software im Abo üblichweise(!) halt auch während des Abos weiterentwickelt wird. Für Infotainment/Navi kann man das vielleicht noch nachvollziehen...
    Aber eine Lenkradheizung?? Tempomat? Fernlichtassi?
    Warum soll ich monatlich/jährlich nochmal für Hardware zahlen, die fester Bestandteil meines Eigentums ist(!) und sich seit Kauf exakt gar nicht verändert hat? Oder andersrum: Die Leistung, deren Bereitstellung BMW exakt nichts mehr kostet, muss ich periodisch nochmal blechen.
    Wenn ich pro Nutzung zahlen will (was ja an sich völlig OK ist), lease ich doch gleich die ganze Karre...?

  2. Re: Was daran irritiert

    Autor: thinksimple 03.07.20 - 20:54

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier kam ja jetzt schon öfters der Hinweis, das wäre bei Software ja
    > genauso. Ich denke der Vergleich hinkt, da Software im Abo üblichweise(!)
    > halt auch während des Abos weiterentwickelt wird. Für Infotainment/Navi
    > kann man das vielleicht noch nachvollziehen...
    > Aber eine Lenkradheizung?? Tempomat? Fernlichtassi?
    > Warum soll ich monatlich/jährlich nochmal für Hardware zahlen, die fester
    > Bestandteil meines Eigentums ist(!) und sich seit Kauf exakt gar nicht
    > verändert hat? Oder andersrum: Die Leistung, deren Bereitstellung BMW exakt
    > nichts mehr kostet, muss ich periodisch nochmal blechen.
    > Wenn ich pro Nutzung zahlen will (was ja an sich völlig OK ist), lease ich
    > doch gleich die ganze Karre...?


    Das ist doch schon bei vielen so. Vieles eingebaut was nicht aktiviert ist wenn nicht gekauft.
    Du musst doch nicht aktivieren lassen wenn du nicht willst. Wieso tut ihr immer so als ob man muss?.
    Es ist ja dafür gedacht, das wenn du es nicht an Anfang kaufst , auch später nutzen kannst wenn du willst. Es ist doch kein Zwang.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  3. Re: Was daran irritiert

    Autor: Gryphon 03.07.20 - 21:56

    Ich sag doch nicht, dass man müsste. Ich sag, dass es mich irritiert, siehe Titel.
    Und das Aktivieren ist auch nicht das Problem. Das ist ja quasi "nachträglich kaufen". Soweit ist die Argumentation mit den Entwicklungs-/Herstellkosten auch völlig nachvollziehbar.
    Aber ein *Abo* für ein Heizelement halte ich persönlich schon für dreist. Besonders wenn es in einer Maschine steckt, die ich für einen fünfstelligen Betrag gekauft(!) habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Hays AG, Landshut
  3. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 142,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de