1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hayabusa-2: Erste Proben auf…

Warum schießt man auf...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum schießt man auf...

    Autor: ConstantinPrime 22.02.19 - 10:19

    ... die Oberfläche?

    Wäre es nicht einfacher mit einer Art Greifarm Proben zu nehmen?
    (Jetzt hätte ich fast noch geschrieben "oder einer Art Staubsauger" XD)

    Aber so hart wird doch das Material nicht sein, dass man da nicht mit einer kleinen Schaufel was abkratzt.

    (Oder würde die sich dann wieder abstoßen, weil ja keine Anziehungskraft vorhanden ist!? hm...)

    Fragen über Fragen :)

  2. Re: Warum schießt man auf...

    Autor: Muhaha 22.02.19 - 10:47

    ConstantinPrime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Oberfläche?

    Weil "Space Cannon" halt cool ist!

    > Wäre es nicht einfacher mit einer Art Greifarm Proben zu nehmen?

    Möglich, aber eben nicht so cool wie "Space Cannon" :)

    Nein, soweit ich weiß, ist es einfacher und daher ausfallsicherer einen künstlichen Krater zu erzeugen, um Proben aus dem Asteroideninneren zu bekommen. Damit Bohrer und Schaufel tief genug eindringen können, müsste ein erheblicher mechanischer Aufwand betrieben werden, der entsprechend hohe Ausfallwahrscheinlichkeiten hat.

    So aber ... BÄNG! WOOOSH! BUMM! (Soundeffekte nachträglich hinzugefügt)

  3. Re: Warum schießt man auf...

    Autor: ConstantinPrime 22.02.19 - 11:48

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConstantinPrime schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die Oberfläche?
    >
    > Weil "Space Cannon" halt cool ist!
    >
    > > Wäre es nicht einfacher mit einer Art Greifarm Proben zu nehmen?
    >
    > Möglich, aber eben nicht so cool wie "Space Cannon" :)
    >

    Ok danke, werd ich so wiedergeben falls ich mal gefragt werde :D
    Ich muss zugeben, klingt auch schlüssig. Vor allem das mit den nachträglichen Soundeffekten!

    :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.19 11:48 durch ConstantinPrime.

  4. Re: Warum schießt man auf...

    Autor: Kleba 22.02.19 - 18:07

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So aber ... BÄNG! WOOOSH! BUMM! (Soundeffekte nachträglich hinzugefügt)

    You Sir, made me lol :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. DVS Production GmbH, Krauthausen
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...
  2. (u. a. Acer Predator XN3, 24,5 Zoll, für 299,00€ und Acer KG1, 24 Zoll, für 179,00€)
  3. Nach Gratismonat 5,99€ - jederzeit kündbar
  4. 389,00€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Star Trek: Picard: Der alte Mann und das Weltall
    Star Trek: Picard
    Der alte Mann und das Weltall

    Nach 18 Jahren kommt Jean-Luc Picard am 24. Januar 2020 zurück: im Ruhestand, relativ machtlos, aber gewillt, zu tun, was getan werden muss, koste es, was es wolle. Star Trek: Picard ist eine Reise zurück, aber auch eine moderne Geschichte.

  2. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  3. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.


  1. 15:00

  2. 14:03

  3. 13:37

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20