Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heimautomation: Einfaches Polymer…

Gibts schon

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts schon

    Autor: Gaius Gugelhupf 26.01.16 - 09:01

    "Unsere Idee war, nach einer einfacheren und kostengünstigeren Methode zu suchen, um mehr oder weniger Licht durchzulassen"

    Wie wärs mit einem Vorhang?
    - Bewährte Technik
    - Kontengünstig
    - Robust

  2. Re: Gibts schon

    Autor: photoliner 26.01.16 - 09:53

    Die Wärme hast du trotzdem erstmal im Raum, sie staut sich nur zwischen Fensterfläche und Vorhang.

  3. Re: Gibts schon

    Autor: chefin 26.01.16 - 10:04

    Es gibt mehr als nur Vorhänge. Das sind Rollos, Flüssigkristallflächen, Folien. Und viel Elektronik und Elektrik. Kostet viel, braucht Wartung, ist umständlich.

    Eine Plastiktüte und ein Luftschlauch ist sicherlich deutlich einfacher anzubringen.

    Es geht also weniger drum, das es für dieses Problem schon Lösungen gibt, sondern es geht drum, einfachere Lösungen zu finden. Wenn ich 200 Euro geld sparen kann im Jahr und 20.000 Euro kosten habe lebe ich nicht lange genug um daraus Nutzen zu schlagen.

    PS: Vorhänge dämmen keine Wärme, im gegenteil, wenn sie Dunkel sind strahlen sie weniger nach aussen ab und sorgen somit für zusätzliche Aufheizungen. Helle Vorhänge mindern das, lassen aber Licht durch und sind so in der Nacht nicht dunkel genug. Gardinen täuschen nur das Auge, sie filtern ansonsten garnichts. Die Lichtmenge und auch Wärmemenge wird praktisch nicht reduziert.

  4. Re: Gibts schon

    Autor: 0xDEADC0DE 26.01.16 - 10:22

    Gaius Gugelhupf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Unsere Idee war, nach einer einfacheren und kostengünstigeren Methode zu
    > suchen, um mehr oder weniger Licht durchzulassen"
    >
    > Wie wärs mit einem Vorhang?
    > - Bewährte Technik
    > - Kontengünstig
    > - Robust

    Dehnst du den Vorhang selbst oder wie steuerst du die Lichtdurchlässigkeit? Oder glaubst du ernsthaft, dass ein simples auf- und zuziehen eine ähnliche Steuerung der Lichtdurchlässigkeit erlaubt?

  5. Re: Gibts schon

    Autor: Lasse Bierstrom 26.01.16 - 22:59

    Rollos welche zwischen den Glasscheiben sind? Relativ leicht zu warten, schmutzbeständig, variabel in Höhe und Durchlass...
    Einfach feiner machen? Irgendwann ist man bei LC Technik

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. (-46%) 26,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59