1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heimautomatisierung: Foldimate…

Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: KnutRider 07.01.19 - 12:11

    Ich muss leider an die Szene mit den stark übergewichtigen Menschen denken, welche nur noch da liegen und von den Maschinen bedient werden.

    Ja, ich bin darüber froh das es technische Hilfsmittel gibt, das ich nicht mit dem Waschbrett an den Fluss muss.

    Aber irgendwie, wenn man hört wofür oft genug die Zeitersparnis genutzt wird.
    "Yeah mein Staubsauger Roboter ermöglicht es mir das ich mehr Serien auf Netflix gucken kann."

  2. Re: Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: SJ 07.01.19 - 12:33

    Meine Partnerin hat leichte Asthma-Beschwerden und der Neato den wir haben mit HEPA-Filter ist da echt gut. Wenn wir ausser Haus sind, putzt der einfach mal das ganze durch. Da kommt täglich schon sehr viel Stab zusammen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: DasSchaf 07.01.19 - 13:52

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber irgendwie, wenn man hört wofür oft genug die Zeitersparnis genutzt
    > wird.
    > "Yeah mein Staubsauger Roboter ermöglicht es mir das ich mehr Serien auf
    > Netflix gucken kann."

    Naja ... ob es jetzt unbedingt Netflix sein muss sei dahingestellt - aber was spricht denn gegen mehr Quality-Time?
    Meine Freundin und ich arbeiten beide Vollzeit, hassen beide die "Aktivität" Staubsaugen und haben mit Einkaufen, putzen und waschen schon genug Haushaltstätigkeiten, die am Wochenende knabbern ...

    Wenn mir jetzt ein Roboter das Staubsaugen abnehmen kann, ist das doch erstmal nichts Schlechtes ... meine Familie steht auch schon seit über 60 Jahren nicht mehr am Waschbrett, auch dafür haben wir Maschinen im Einsatz. Für den Geschirrspüler bin ich übrigens auch sehr dankbar!

    Und nur weil einem Maschinen Arbeit abnehmen muss man deshalb nicht übergewichtig sein oder werden ... bzw. hier einen kausalen Zusammenhang herstellen zu wollen ist sehr gewagt. Selbst wenn die gewonnene Zeit für eine Folge Netflix genutzt wird. Wenn ich vorher eine Runde joggen war und statt "denk dir eine Haushaltsaktivität aus" den "hierfür geeigneten"-Roboter einsetze, um dann fernzusehen weil es für mich Quality-Time darstellt ... so what?

  4. Re: Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: Bouncy 08.01.19 - 08:52

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber irgendwie, wenn man hört wofür oft genug die Zeitersparnis genutzt
    > wird.
    Wenn man sich den massiv wachsenden Verkauf von Sport- und Freizeitgeräten anschaut, dann dürfte es klar sein, wir leben in einer freizeit- und outdoororientierten Gesellschaft. Ja ist schrecklich, würden sich die Leutchen doch lieber zuhause mit Hausarbeit aufhalten, das wäre ja viiiel gesünder für den Körper...

  5. Re: Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: KnutRider 09.01.19 - 09:39

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KnutRider schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber irgendwie, wenn man hört wofür oft genug die Zeitersparnis genutzt
    > > wird.
    > Wenn man sich den massiv wachsenden Verkauf von Sport- und Freizeitgeräten
    > anschaut, dann dürfte es klar sein, wir leben in einer freizeit- und
    > outdoororientierten Gesellschaft. Ja ist schrecklich, würden sich die
    > Leutchen doch lieber zuhause mit Hausarbeit aufhalten, das wäre ja viiiel
    > gesünder für den Körper...
    Ach die Leute, welche sich mit Fitnessstudio anmelden, Klamotten kaufen, Eiweisspulver kaufen und dann dich nicht mehr hingehen.
    Oder wieviele Leute Fahrräder kaufen und sie dann doch stehen lassen.

  6. Re: Warum befürchte ich nur das Wall-E Wirklichkeit wird?

    Autor: SJ 09.01.19 - 10:01

    Eigentlich stehen die meisten Fahrräder die meiste Zeit nur herum ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz (Home-Office möglich)
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Potsdam
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. WISO Steuer:Mac 2020 für 18,39€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) und Einhell...
  3. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  4. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de