1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Helios: Fahrradlenker mit…
  6. The…

Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: gollumm 22.05.13 - 12:22

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > öhm, quatsch ? Als ob alle modernen Autos mit voll-LED Scheinwerfern ne
    > Sonderbetriebserlaubnis hätten...

    Jedes einzelne Lampenmodell wird vom Kraftfahrtbundesamt abgesegnet und bekommt eine Betriebserlaubnis.

  2. Re: Das gilt nur für Rennräder.

    Autor: gollumm 22.05.13 - 12:23

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für nichts anderes.

    Und dann sag bitte mal, wo "Rennrad" so definiert ist, dass man es für die StVO hernehmen könnte.

  3. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: gollumm 22.05.13 - 12:25

    Noch schlimmer ist es als Radfahrer - da kommt man nicht so schnell von denen weg und muss das Geblinke die ganze Zeit ertragen.

  4. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: marco_f 22.05.13 - 12:34

    Ja die Gestzgebung ist scheinbar noch nicht bis zum Letzten durchgedrungen. Was ich aber so gar nicht verstehe kann, ist warum viele Leute ihr Denkorgan nicht einschalten können. Man sieht doch bei anderen auf der Strasse wie "bescheiden"
    1. Blinkende Lichter sind
    2. Batterielichter(werden schwächer und man merkts nicht)
    3. gar keine Beleuchtung.

    Ich hab eine LED am Nabendynamo always-on Gesamtkosten: 50¤. Also einmal Auto volltanken.
    Und dafür fahre ich SICHER in der Großstadt.
    Manch einer will sich es halt nicht leisten, dafür dann lieber nochmal 5000¤ für Allradantrieb, und Pippifax am Auto, klar bleibt da kein Geld für nen Fahrradhelm und Beleuchtung über....
    Armes Deutschland

  5. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: Wulfman 22.05.13 - 14:07

    ja leider ... als Autofahrer darf man Leuchten nutzen die das Gegenüber extrem blenden - wo manche dann auch mal, wenn sie den Fehler gemacht haben und hingesehen haben, erstmal minimal nix mehr sehen ... so nen dreck bekommt eine Straßenzulassung. Möchte man aber vermeiden das man als Radfahrer übersehen wird und rüstet ähnlich auf, verstößt das gleich gegen die StVo. ...

  6. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: Wulfman 22.05.13 - 14:10

    in Fahrradfreundlichen Städten vermutlich ... aber nicht z.b. in Köln. Wenn die Drahtesel unterwegs sind winken die jeden Radfahrer raus der auch nur die geringste Möglichkeit bietet ein "Treffer" zu sein.

  7. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:04

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … wobei heutzutage fast jedes Rad unter 11 KG liegt (Pedelecs mal
    > ausgenommen).

    Und was ist mit City Bikes und Trekkingrädern? Jedes ist relativ und unter 11 kg wiegen auch Mountainbikes nicht zwingend, die Preisklasse definiert u. a. das Gewicht.

  8. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:12

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr Radlfahrer lebt ja eh in einer heilen Welt, am Fahrrad ist ja fast
    > alles erlaubt.

    Schließ mal bitte net von einem auf alle, danke!

  9. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:14

    marco_f schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab eine LED am Nabendynamo always-on Gesamtkosten: 50¤. Also einmal
    > Auto volltanken.

    1. Ein guter NaDy kostet mit guter LED-Frontlicht und LED-Rücklicht mehr als 50 ¤, vor allem, wenn man vorher keinen hatte und das Laufrad neu einspeichen oder ein neues Laufrad kaufen muss.
    2. Volltanken für 50 ¤? ha ha

  10. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:18

    hans.brunnen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da täuschst du dich aber gewaltig, zwar kann ich dir keine Statistiken mit
    > Durchschnittsgewichten angeben aber eine Schätzung bei 15-17kg wird es wohl
    > treffen, für ein StVO taugliches hochwertiges Cityrad.
    > Bspw. Kettler Alu City Cruiser 28" Herren 16,8kg ~ 800¤

    Damit bist du aber schon eher im unteren Bereich gelandet, vollausgestattete Trekkingräder mit XT und Discs wiegen aktuell um die 13 bis 14 kg, Preis > 1400 ¤.
    "Normale" Cityräder und Trekkingräder sind deutlich schwerer als 15-17 kg, da sie alle der 150 bis 300 ¤-Fraktion angehören. Mehr wollen Nicht-Radfans nicht investieren.

  11. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:19

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das Rad ein Rennrad ist und unter 11Kg wiegt.

    Nein, denn auch ein Mountainbike kann ein Rad für Rennen sein und fällt dann auch mit raus. Es geht immer nur um Räder für Wettrennen, daher rührt diese Ausnahme auch.

  12. Re: Schön, wie ihr euch alle auf arbeitsscheue Polizisten verlasst...

    Autor: 0xDEADC0DE 22.05.13 - 16:20

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verlasse mich nur auf geltende Gesetze.

    Dann lese sie mal und lerne, wie ungenau und hintertürig die sind.

  13. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: marco_f 22.05.13 - 17:09

    Meiner:

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2244733_-lumotec-lyt-n-plus-busch-mueller.html

    ist wirklich Top, und man siehr ihn von der Seite gut. Ok, wenn man einen Seitenläufer hat, ist es etwas teurer(eingespeichtes Vorderrad mit Dynamo 28" ca. 70¤.

    Aber Aufpreis bei Anschaffung ca. 20¤. Und da kann man wirklich die ganz preisweiten nehmen, die sind top.

    50¤ tanken: hab nen 30l Tank ^^

  14. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: Epaminaidos 22.05.13 - 18:22

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist nicht richtig dass nur dynamo-Lampen zugelassen sind. Du musst
    > zusätzlich zu deinem Akku-Licht einen Dynamo mit am Rad haben.

    Das ist falsch. Am Fahrrad dürfen keine Beleuchtungen zusätzlich zu den vorgeschriebenen installiert werden. Lampen am Fahrer (z.B. am Rucksack oder Helm) sind hingegen zulässig.

  15. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: tralalala 22.05.13 - 18:25

    Huh? Eigentlich bekommt so etwas keine Zulassung. Die üblen 100W-Halogenlampen sind jedenfalls nicht zugelassen. Es stimmt aber, dass es durchaus auch mangelhafte Standard-Halogenlampen gibt, bei denen die Bauform nicht korrekt ist.

    Außerdem fahren einfach recht viele Autos mit falsch eingestellter Leuchtweitenregulierung herum, oder die Scheinwerfer sind nach dem letzten Aus- und Wiedereinbau nicht justiert worden. Aber zulässig ist das nicht.

    Bei Radfahrern würde ich mich in den meisten Fällen auch über mehr Licht freuen. Hab jedenfalls auch eine Busch-Müller Lumotec dran. Mit integrierter toter Spinne, die man nie wieder herausbekommt, extra für Halloween ;)

  16. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: tralalala 22.05.13 - 18:31

    marco_f schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 2. Batterielichter(werden schwächer und man merkts nicht)

    LEDs werden nicht dunkler... die gehen eigentlich aus, wenn die Spannung nicht mehr reicht.

    > 3. gar keine Beleuchtung.

    Gern genommen :->


    > Ich hab eine LED am Nabendynamo always-on Gesamtkosten: 50¤. Also einmal
    > Auto volltanken.

    Ein halbes Mal volltanken sogar nur...

    > Und dafür fahre ich SICHER in der Großstadt.

    Löblich, ich auch :)

    > Manch einer will sich es halt nicht leisten, dafür dann lieber nochmal
    > 5000¤ für Allradantrieb, und Pippifax am Auto, klar bleibt da kein Geld für
    > nen Fahrradhelm und Beleuchtung über....
    > Armes Deutschland

    Das sind meist unterschiedliche Leute und kommt allenfalls vor, wenn der Autofahrer - so wie ich - tendenziell selten das Rad benutzt und ihm dann auch kleine Investitionen weh tun (ich kenne den Schmerz). Aber einmal nicht überfahren werden reicht ja auch, um die 50¤ zu rechtfertigen ;)

  17. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: suicicoo 22.05.13 - 19:40

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber bitte die Lichter nicht auf Blinken stellen....
    >immer wenn ich mal Auto fahre merke ich das man z.B.
    >beim Blick in den Rückspiegel keine räumliche Zuordnung
    > bekommt. Ich kann nicht erkennen ob sich der Radfahrer 1 Meter oder 20
    > Meter hinter mir befindet. Blinkende Rücklichter sind eher nur nervig und
    > man muss machmal wegsehen um sich nicht geblitzdingst zu fühlen.
    einfach überfahren - gibt darwin recht und man freut sich ein bischen über weniger nervende dinge im straßenverkehr
    (ich habs leider noch nicht probiert, aber ich könnte jedesmal kotzen, wenn ich einen idi... äh radler mit blinkendem licht sehe - und ich fahre selber sehr gerne rad...)

  18. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: gollumm 22.05.13 - 19:46

    marco_f schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die Gestzgebung ist scheinbar noch nicht bis zum Letzten durchgedrungen.
    > Was ich aber so gar nicht verstehe kann, ist warum viele Leute ihr
    > Denkorgan nicht einschalten können. Man sieht doch bei anderen auf der
    > Strasse wie "bescheiden"
    > 1. Blinkende Lichter sind

    Na ja, selbst wenn sie mich stören, sehe ich ein, dass das jemand anderes anders sehen kann.

    > 2. Batterielichter(werden schwächer und man merkts nicht)

    Warum soll man das nicht merken? Ausserdem sollte man da schon mal über die Grenzen schauen und feststellen, dass da D ziemlich alleine dasteht mit der NUR Dynamo Regelung. An einem Stadtrad macht es ja Sinn und ist bequem, aber es gibt keinen Grund andere Fahrräder künstlich in eine Grauzone zu reiben.

    > 3. gar keine Beleuchtung.

    Da sind wir uns einig, obwohl ich selber noch nie einen Radfahrer NICHT gesehen habe und mangelnde Beleuchtung als Unfallgrund nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich in den Statistiken auftaucht.

    > klar bleibt da kein Geld für
    > nen Fahrradhelm

    Was hat der den wieder damit zu tun?

  19. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: 0xDEADC0DE 23.05.13 - 10:03

    marco_f schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist wirklich Top

    Naja, ich hab nen Cyo R. Der ist deutlich heller und war lange die Wahl schlecht hin, nun kommt der Luxos, aber der ist mir noch zu teuer und klobig.

    > 50¤ tanken: hab nen 30l Tank ^^

    So nen großen Magen hab ich net... und so nen kleinen Autotank auch net. ;)

  20. Re: Und in Deutschland für Nachtfahrten nicht erlaubt

    Autor: KarlaHungus 23.05.13 - 10:07

    Mein Rad wiegt 4,5 kg. Aber da ich ne richtige Kette mit dabei hab komm ich locker auf 11,5kg. Und schwupps, schon brauch ich nen Nabendynamo und das ganze Gerät wiegt ohne Kette schon 5kg. Da lass ich es lieber stehen. Aber echt. So was dämliches!

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. HP Envy 14 im Test: Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad
      HP Envy 14 im Test
      Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad

      Das HP Envy 14 ist mit Tiger-Lake-SoC und Nvidia-GPU schnell und ausdauernd. Es fällt schwer, an der guten Kombination etwas zu bemängeln.

    2. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    3. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.


    1. 09:00

    2. 07:50

    3. 07:38

    4. 07:24

    5. 07:00

    6. 17:32

    7. 16:36

    8. 12:17