1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Helium-3: Kommt der Energieträger…

In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Akiba 21.08.15 - 22:10

    Diese Aussauge wird schon seit den 50ern getätigt und ist immer noch aktuell!

  2. Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.15 - 22:14

    Das wird auch schon seit Jahrzehnten prophezeit. Irgendwann muss es ja zutreffen.

  3. Re: In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Bujin 21.08.15 - 23:25

    Tja, die Lobby halt. An der Technik liegt es mit Sicherheit nicht. Der ca. 27 km lange Teilchenbeschleuniger am CERN der 100m unter der Erde liegt war schneller fertig als es ITER sein wird. LHC - 10 Jahre | ITER ~ 15 Jahre (geplant)

  4. Re: In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Eheran 22.08.15 - 00:05

    >An der Technik liegt es mit Sicherheit nicht.
    Hm... nun...
    Ja, doch. Genau an der liegt es.

  5. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Moe479 22.08.15 - 07:22

    also je länger man an etwas glaubt um so warscheinlicher wird es?

    christen und juden glauben seit 2000+ jahren an ein ähnliches überwesen, es ist demnach warscheinlicher, dass gott bzw. jehovah uns allen morgen erscheint, als dass ein funktionierender fusionsreaktor erfunden wird, oder?

    warten wir einfach morgen ab, und ziehen alle davor liegenden tage in betracht, um zu sehen was die empirik uns dazu sagt! xD

    btw. android und linux, xyz bsd als unixoide systeme haben doch schon die weltherschaft, der desktop ist schliesslich nicht alles ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 07:30 durch Moe479.

  6. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Kleine Schildkröte 22.08.15 - 12:45

    Falls es noch keiner gemerkt hat, wir haben schon funktionierende Fusionsreaktoren. Nur für ein Kraftwerk hat es noch nicht gereicht und warum wissen wir auch alle... . Wird halt gewurschtelt. Würden die wirklich mal hin machen wäre das Ding schnell gebaut. Buddeln muss man nicht, Zeug ist auch da, und jetzt mal ehrlich 10Mrd für sowas? Ist doch ein Witz, da hat Google größere Barreserven. Und zur Not kann man sagen, der Chinese hätte es sonst schneller und die Patente und das Zeug brauchen wir.

  7. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Eheran 22.08.15 - 12:47

    >Nur für ein Kraftwerk hat es noch nicht gereicht und warum wissen wir auch alle... .
    Offensichtlich nicht.

  8. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Hopfentee73 23.08.15 - 01:02

    soviel ich weiss fressen fusionsreaktoren mehr als diese bringen.

    aber vielleicht gibt es schon akkus mit fusion? noch nicht marktauglich, aber ne meldung wäre es auch wert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. IT-Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter
  3. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen
  4. Softwareentwickler / Frontend-Entwickler - Angular (m/w/d)
    in-GmbH, Konstanz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599,99€
  2. 499,99€
  3. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de