Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Himo: Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll…

Bremse nur hinten?!?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 12:58

    Wieso gibt es nur am Hinterrad eine Bremse. Eigentlich ist bei einem Fahrrad die Vorderradbremse massiv wichtiger als die Hinterradbremse. Die Bremse am Vorderrad sollte auch die stärkere sein. Also gehört die Scheibenbremse nach vorne.

    Jedenfalls so erhält das Teil hier nie und nimmer eine Zulassung.

  2. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:07

    Eine Zulassung braucht es auch nicht. Es muss, wenn man in Deutschland damit fahren möchte, einfach StVO konform sein.

  3. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: lieblingsbesuch 22.06.18 - 13:08

    Ist es aber leider nicht glaube ich, denn es ist Vorschrift, ZWEI Bremsen zu haben.

  4. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:19

    Möglicherweise hat es noch eine Rücktrittbremse.

  5. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: wurstfett 22.06.18 - 13:41

    Denke auch es muss zwei bremsen haben und zwar auf jedem rad eine. Könnte mir aber vorstellen dass wenn es eine bremse am vorderrad häte man ruck zuck über den lenker absteigt. Finde das ding an sich sehr geil aber mal sehen wann sowas die deutsche marktreife erreicht bei ssangyong hat das ja auch irgendwann geklappt.

  6. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:43

    Wo die Bremsen sind ist egal, sie müssen lediglich unabhängig voneinander sein.

  7. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 13:57

    Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...

  8. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ChMu 22.06.18 - 14:08

    Aison schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...

    Aber es sind zwei Bremsen. Es geht doch darum, das man eine Bremse hat, sollte eine ausfallen. Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

  9. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: flaschenkind123456 22.06.18 - 14:12

    Und wieso das? Also ich besitze das Vorgänger Rad von Xioami und das hat vorne normale Bremsbacken und hinten eine Scheibenbremse. Ich weiß gar nicht weiß ohne Vorderbremse funktionieren soll. Bei dem Kleinen Rad, den wenigen Gewicht und der starken Scheiben Bremse hinten würde es mir bei 25kmh doch den hinterreifen wegziehen wenn ich nicht zusätzlich mit der Vorderbremse bremse

  10. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 14:18

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es sind zwei Bremsen. Es geht doch darum, das man eine Bremse hat,
    > sollte eine ausfallen. Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

    Wieso ist eine Vorderradbremse lebensgefährlich, verstehe ich nicht. Aber ich kenne mich mit Fahrräder mit sehr kleinen Laufräder auch nicht wirklich aus.

    Ich fahre bis 18000km Fahrrad pro Jahr (diverse Modelle von 500¤ bis 12000¤) und bei mir ist noch nie eine Bremse ausgefallen. Aber dagegen hatte ich schon mehrmals einen Reifen- bzw. Schlauchplatzer/-schaden. Da war ich dann jeweils froh, wenn ich mit dem anderen Laufrad noch einigermaßen bremsen konnte.

  11. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: bazoom 22.06.18 - 14:33

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aison schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...
    >
    > Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

    Erleuchte uns - danke ;)

  12. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ML82 22.06.18 - 14:42

    naja, wenn du nur die vorderradbremse ziehst kann bei so einem kleinem radstand/hebel es dich sehr leicht über den lenker *absteigen* lassen (ist auch mit normal großen rädern gefährlich - kannst ja mal probieren ^^), ideal wäre ein hebel für beide bremsen, vorne und hinten, wobei darauf geachtet werden müsste, dass auch beide halbwegs gleichmäßig ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.18 14:55 durch ML82.

  13. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ChMu 22.06.18 - 14:42

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aison schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > > > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > > > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...
    > >
    > >Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.
    >
    > Erleuchte uns - danke ;)

    Das sollte doch selbsterklaerend sein wenn man sich das Bild des Bikes anschaut? Wir reden hier ja nicht von einem Fahrrad bei dem der Schwerpunkt auf dem Sattelrohr liegt, auch bei 16-20” Klappraedern. Hier ist der Rahmen so kurz mit den 12” Raedern, das der Schwerpunkt nach vorne wandert, vor oder auf den Lenker. Bremst Du so ein kleines Vorderad dann ab, solltest Du vorher red Bull getrunken haben (Fluegel und so)

  14. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: wurstfett 22.06.18 - 14:46

    Auch so eine Definitionssache wenn sie beide am hinterrad sind sind sie ja auch beide von der haftung des Hinderrades abhängig...

  15. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Dino13 22.06.18 - 14:52

    Laut der Deutschen Verkehrswacht ist das nicht egal, siehe:
    https://www.deutsche-verkehrswacht.de/home/presse-center/pressemitteilung/article/wie-viele-bremsen-hat-ein-fahrrad.html

  16. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Badewanne 22.06.18 - 16:40

    Wer bei ner vorderbremse vorne rüber fliegt, sollte unbedingt bremsen lernen. Es ist Die wichtigste bremse am Rad. Um so schneller man bremsen will, also im notfall insbesonders, um so schlechter funktioniert die Hinterrad bremse (verliert eher bodenhaftung = keine reibung = blockiert = verliert noch mehr bremswirkung).
    Geht bei der vorderradbremse in so einem fall mitm Gewicht nach hinten, hinter den sattel. Dann fliegt man auch bei dem Ding nicht rüber.

  17. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: CyberDot 22.06.18 - 19:13

    Unerfahrene Fahrradfahrer bremsen zumeist nur mit der Hinterbremse,
    erfahrene Fahrradfahrer jedoch fast nur noch mit vorne!

    Wieso?
    Ein Auto mit Heckantrieb hat auch mehr Traktion als ein Auto mit Fronantreib und kommt damit bei gleicher Motorisierung schneller vom Fleck.
    Beim Bremsen ist dies genau umgekehrt, während das Gewicht beim Bremsen nach vorne wandert wird das Hinterrad leichter und verliert somit Traktion —> ca 30% Bremskraft
    Während dessen kommt das Gewicht nun auf das Vorderrad welches dadurch gleichzeitig mehr Bodenhalt hat und kann dadurch viel stärker Verzögern —> ca 70% Bremskraft
    Sollte das Vorderrad jedoch blockieren rutscht es weg, was sehr schwer bis grad nicht mehr einzufangen ist. Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, dass dadurch das Hinterrad abhebt und man nach vorne nen Abgang macht.
    ODER: Man tastet sich einfach mal vorsichtig ran was geht und dann sieht man schon ab wann es gefährlich wird, ein abhebendes Hinterrad kann durch loslassen der Vorderbremse wieder eingrfangen werden.
    Wie das bei so kleine und kurzen Fahrrädern mit hohem Schwerpunkt aussieht, weiß ich allerdings nicht. Da wird der Abgang nach vorne halt schon früher kommen.

    Perfekt ist natürlich die Kombiniation beider Bremsen (70/30).

    Ob das so genau stimmt, kA, korrigiert mich!

  18. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: narfomat 22.06.18 - 19:26

    wie hier schon VOLLKOMMEN KORREKT gesagt wurde, ist ein 2-rad (in dem fall fahrrad), das NUR eine bremse HINTEN hat, eine KOMPLETTE FEHLKONSTRUKTION, egal ob das eigengewicht des bikes aufgrund des akkus und des motors eher hinten liegt.

    der bremsweg wird aus 25km/h ÜBELST lang sein im vergleich zu 2 bremsen (vorne und hinten) und viel länger sein als wenn man nur eine bremse vorn hat (was aber eben aus sicherheitsgründen auch totaler bullshit ist).

    das kann nun wirklich jeder 6 jährige bestätigen nachdem er es selbst ausprobiert hat!

    das ding hat auch noch ne mechanische seilzug-scheibenbremse statt ner hydraulischen...
    https://akket.com/wp-content/uploads/2018/06/Xiaomi-Himo-Velosiped-9.jpg
    DOUBLEFACEPALM! abgesehen von der nötigen handkraft und dosierbarkeit wird das teil nach einem jahr pendeln bei jedem wetter (am besten noch in china im westen, shanghai oder so am meer, ist da schon mal jemand zur regenzeit gewesen?) bestimmt SUPER bremsen... was ne trollkonstruktion, junge junge.

    das dieser unfug in deutschland so nicht zugelassen werden kann aufgrund der stvo ist das beste, was ich jemals bzgl. stvo und fahrrädern gehört habe...

    wie qualitativ die lager und komponenten dieses bikes sein werden (also gar nicht, das wird der letzte schrott sein, darauf verwette ich mein linkes bEIn!), und wie lange das bei täglichem pendler-betrieb halten wird, kann sich ja jeder selbst ausdenken wenn das komplette teil 220euro VK kosten soll, vollkommen egal ob das ding direkt in china von irgend welchen billiglöhnern zusammengebaut wurde und die teile direkt vor ort aus der maschine gefallen sind.
    ordentliche hergestellte und gedichtete lager kosten geld, sogar made in china...

    der akku ist ein 200Wh (36V 6Ah) akku... angeblich! ähh will mal jemand nachsehen was solche lithium akkus (sofern sie nicht der letzte ausschussmüll sind) ALLEINE kosten?

    naja mehr braucht man zu dem ding net sagen glaub ich...

    >Perfekt ist natürlich die Kombiniation beider Bremsen (70/30).

    geht sogar bis 90/10 bei motorrädern mit entsprechenden bremsen!

    richtig ist, das NUR vorderradbremse anfänger überfordern und zu ungewollten unfällen führen kann. das stimmt. deshalb gehören ja auch 2 bremsen an ein massentaugliches (streitbar jedes) bike unbesehen der redundanz!! ne 50 jährige mutti ist kein fixie-kurrier, und selbst die schrauben sich aus versicherungstechnischen gründen bremsen ans bike wenn sie den job in deutschland professionell machen und nicht nur coole hipster sind die sich nach nem unfall dann wundern das sie die schuld oder zumindest eine teilschuld zugesprochen bekommen weil ihr bike (nach stvo-norm) überhaut keine bremse hatte...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.18 19:42 durch narfomat.

  19. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ML82 22.06.18 - 20:51

    naja am preis würde ich die qualität nicht festmachen, der markt nimmt was kriegen kann, sprich es gibt auch schrott zu hohen preisen ...

    bzgl. der bremse sehe ich nicht was einen hindern sollte ein geeignetes bremsystem für das vorerad zu installieren um der stvo zu genügen. ob die bremsen per seilzug oder hydraulisch betätigt werden halte ich für nebensächlich bzw. werden die meisten fahhräder auch heute _nicht_ mit hydraulischen bremsen verkauft, sie genügen offensichtlich.

  20. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Bouncy 23.06.18 - 00:51

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das teil nach einem jahr pendeln bei jedem wetter (am besten noch in china
    > im westen, shanghai oder so am meer, ist da schon mal jemand zur regenzeit
    > gewesen?) bestimmt SUPER bremsen... was ne trollkonstruktion, junge junge.
    Genau, der Vollprofi erkennt zum Glück sofort, dass 12" Fahrräder ideal zum täglichen Pendeln bei Wind und Wetter geeignet sind und haargenau dafür gebaut werden - nun schon in zweiter Generation. Dieses Teil steht offensichtlich in klarer Konkurrenz zu 28" Tourenrädern...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  3. abilex GmbH, Stuttgart
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Macbook-Reparatur: Keine verbesserte Tastatur für ältere Apple-Notebooks
    Macbook-Reparatur
    Keine verbesserte Tastatur für ältere Apple-Notebooks

    Auch Apple selbst bestätigt es, aber nur intern: Die dritte Generation der Butterfly-Tastatur ist besser vor Ausfällen geschützt. Wer ein älteres Apple-Notebook hat, erhält die neue Generation allerdings auf gar keinen Fall - Kunden müssen sich mit fehleranfälligen Tastaturen herumschlagen.

  2. Tom Gruber: Apple verliert letzten Siri-Mitbegründer
    Tom Gruber
    Apple verliert letzten Siri-Mitbegründer

    Apple hat Siri nicht erfunden, sondern die Technik mitsamt eines Unternehmens gekauft. Tom Gruber, einer der drei Gründer, die damals zu Apple wechselten, hat nun gekündigt. Auch Apples Suchchef Vipul Ved Prakash hört auf.

  3. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.


  1. 08:53

  2. 07:26

  3. 22:45

  4. 19:19

  5. 16:53

  6. 16:44

  7. 16:41

  8. 16:05