Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Himo: Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll…

Bremse nur hinten?!?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 12:58

    Wieso gibt es nur am Hinterrad eine Bremse. Eigentlich ist bei einem Fahrrad die Vorderradbremse massiv wichtiger als die Hinterradbremse. Die Bremse am Vorderrad sollte auch die stärkere sein. Also gehört die Scheibenbremse nach vorne.

    Jedenfalls so erhält das Teil hier nie und nimmer eine Zulassung.

  2. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:07

    Eine Zulassung braucht es auch nicht. Es muss, wenn man in Deutschland damit fahren möchte, einfach StVO konform sein.

  3. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: lieblingsbesuch 22.06.18 - 13:08

    Ist es aber leider nicht glaube ich, denn es ist Vorschrift, ZWEI Bremsen zu haben.

  4. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:19

    Möglicherweise hat es noch eine Rücktrittbremse.

  5. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: wurstfett 22.06.18 - 13:41

    Denke auch es muss zwei bremsen haben und zwar auf jedem rad eine. Könnte mir aber vorstellen dass wenn es eine bremse am vorderrad häte man ruck zuck über den lenker absteigt. Finde das ding an sich sehr geil aber mal sehen wann sowas die deutsche marktreife erreicht bei ssangyong hat das ja auch irgendwann geklappt.

  6. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: JackIsBlack 22.06.18 - 13:43

    Wo die Bremsen sind ist egal, sie müssen lediglich unabhängig voneinander sein.

  7. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 13:57

    Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...

  8. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ChMu 22.06.18 - 14:08

    Aison schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...

    Aber es sind zwei Bremsen. Es geht doch darum, das man eine Bremse hat, sollte eine ausfallen. Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

  9. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: flaschenkind123456 22.06.18 - 14:12

    Und wieso das? Also ich besitze das Vorgänger Rad von Xioami und das hat vorne normale Bremsbacken und hinten eine Scheibenbremse. Ich weiß gar nicht weiß ohne Vorderbremse funktionieren soll. Bei dem Kleinen Rad, den wenigen Gewicht und der starken Scheiben Bremse hinten würde es mir bei 25kmh doch den hinterreifen wegziehen wenn ich nicht zusätzlich mit der Vorderbremse bremse

  10. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Aison 22.06.18 - 14:18

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es sind zwei Bremsen. Es geht doch darum, das man eine Bremse hat,
    > sollte eine ausfallen. Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

    Wieso ist eine Vorderradbremse lebensgefährlich, verstehe ich nicht. Aber ich kenne mich mit Fahrräder mit sehr kleinen Laufräder auch nicht wirklich aus.

    Ich fahre bis 18000km Fahrrad pro Jahr (diverse Modelle von 500¤ bis 12000¤) und bei mir ist noch nie eine Bremse ausgefallen. Aber dagegen hatte ich schon mehrmals einen Reifen- bzw. Schlauchplatzer/-schaden. Da war ich dann jeweils froh, wenn ich mit dem anderen Laufrad noch einigermaßen bremsen konnte.

  11. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: bazoom 22.06.18 - 14:33

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aison schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...
    >
    > Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.

    Erleuchte uns - danke ;)

  12. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ML82 22.06.18 - 14:42

    naja, wenn du nur die vorderradbremse ziehst kann bei so einem kleinem radstand/hebel es dich sehr leicht über den lenker *absteigen* lassen (ist auch mit normal großen rädern gefährlich - kannst ja mal probieren ^^), ideal wäre ein hebel für beide bremsen, vorne und hinten, wobei darauf geachtet werden müsste, dass auch beide halbwegs gleichmäßig ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.18 14:55 durch ML82.

  13. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ChMu 22.06.18 - 14:42

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aison schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und was bringt eine Rücktrittbremse am Hinterrad, wenn gleichzeitig am
    > > > Hinterrad noch eine Scheibenbremse ist? Gilt das dann echt als zwei
    > > > Bremsen? Ist ja dasselbe Laufrad...
    > >
    > >Eine Bremse am Vorderrad waere bei diesem Geraet
    > > lebensgefaehrlich. Sollte verboten werden.
    >
    > Erleuchte uns - danke ;)

    Das sollte doch selbsterklaerend sein wenn man sich das Bild des Bikes anschaut? Wir reden hier ja nicht von einem Fahrrad bei dem der Schwerpunkt auf dem Sattelrohr liegt, auch bei 16-20” Klappraedern. Hier ist der Rahmen so kurz mit den 12” Raedern, das der Schwerpunkt nach vorne wandert, vor oder auf den Lenker. Bremst Du so ein kleines Vorderad dann ab, solltest Du vorher red Bull getrunken haben (Fluegel und so)

  14. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: wurstfett 22.06.18 - 14:46

    Auch so eine Definitionssache wenn sie beide am hinterrad sind sind sie ja auch beide von der haftung des Hinderrades abhängig...

  15. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Dino13 22.06.18 - 14:52

    Laut der Deutschen Verkehrswacht ist das nicht egal, siehe:
    https://www.deutsche-verkehrswacht.de/home/presse-center/pressemitteilung/article/wie-viele-bremsen-hat-ein-fahrrad.html

  16. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Badewanne 22.06.18 - 16:40

    Wer bei ner vorderbremse vorne rüber fliegt, sollte unbedingt bremsen lernen. Es ist Die wichtigste bremse am Rad. Um so schneller man bremsen will, also im notfall insbesonders, um so schlechter funktioniert die Hinterrad bremse (verliert eher bodenhaftung = keine reibung = blockiert = verliert noch mehr bremswirkung).
    Geht bei der vorderradbremse in so einem fall mitm Gewicht nach hinten, hinter den sattel. Dann fliegt man auch bei dem Ding nicht rüber.

  17. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: CyberDot 22.06.18 - 19:13

    Unerfahrene Fahrradfahrer bremsen zumeist nur mit der Hinterbremse,
    erfahrene Fahrradfahrer jedoch fast nur noch mit vorne!

    Wieso?
    Ein Auto mit Heckantrieb hat auch mehr Traktion als ein Auto mit Fronantreib und kommt damit bei gleicher Motorisierung schneller vom Fleck.
    Beim Bremsen ist dies genau umgekehrt, während das Gewicht beim Bremsen nach vorne wandert wird das Hinterrad leichter und verliert somit Traktion —> ca 30% Bremskraft
    Während dessen kommt das Gewicht nun auf das Vorderrad welches dadurch gleichzeitig mehr Bodenhalt hat und kann dadurch viel stärker Verzögern —> ca 70% Bremskraft
    Sollte das Vorderrad jedoch blockieren rutscht es weg, was sehr schwer bis grad nicht mehr einzufangen ist. Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, dass dadurch das Hinterrad abhebt und man nach vorne nen Abgang macht.
    ODER: Man tastet sich einfach mal vorsichtig ran was geht und dann sieht man schon ab wann es gefährlich wird, ein abhebendes Hinterrad kann durch loslassen der Vorderbremse wieder eingrfangen werden.
    Wie das bei so kleine und kurzen Fahrrädern mit hohem Schwerpunkt aussieht, weiß ich allerdings nicht. Da wird der Abgang nach vorne halt schon früher kommen.

    Perfekt ist natürlich die Kombiniation beider Bremsen (70/30).

    Ob das so genau stimmt, kA, korrigiert mich!

  18. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: narfomat 22.06.18 - 19:26

    wie hier schon VOLLKOMMEN KORREKT gesagt wurde, ist ein 2-rad (in dem fall fahrrad), das NUR eine bremse HINTEN hat, eine KOMPLETTE FEHLKONSTRUKTION, egal ob das eigengewicht des bikes aufgrund des akkus und des motors eher hinten liegt.

    der bremsweg wird aus 25km/h ÜBELST lang sein im vergleich zu 2 bremsen (vorne und hinten) und viel länger sein als wenn man nur eine bremse vorn hat (was aber eben aus sicherheitsgründen auch totaler bullshit ist).

    das kann nun wirklich jeder 6 jährige bestätigen nachdem er es selbst ausprobiert hat!

    das ding hat auch noch ne mechanische seilzug-scheibenbremse statt ner hydraulischen...
    https://akket.com/wp-content/uploads/2018/06/Xiaomi-Himo-Velosiped-9.jpg
    DOUBLEFACEPALM! abgesehen von der nötigen handkraft und dosierbarkeit wird das teil nach einem jahr pendeln bei jedem wetter (am besten noch in china im westen, shanghai oder so am meer, ist da schon mal jemand zur regenzeit gewesen?) bestimmt SUPER bremsen... was ne trollkonstruktion, junge junge.

    das dieser unfug in deutschland so nicht zugelassen werden kann aufgrund der stvo ist das beste, was ich jemals bzgl. stvo und fahrrädern gehört habe...

    wie qualitativ die lager und komponenten dieses bikes sein werden (also gar nicht, das wird der letzte schrott sein, darauf verwette ich mein linkes bEIn!), und wie lange das bei täglichem pendler-betrieb halten wird, kann sich ja jeder selbst ausdenken wenn das komplette teil 220euro VK kosten soll, vollkommen egal ob das ding direkt in china von irgend welchen billiglöhnern zusammengebaut wurde und die teile direkt vor ort aus der maschine gefallen sind.
    ordentliche hergestellte und gedichtete lager kosten geld, sogar made in china...

    der akku ist ein 200Wh (36V 6Ah) akku... angeblich! ähh will mal jemand nachsehen was solche lithium akkus (sofern sie nicht der letzte ausschussmüll sind) ALLEINE kosten?

    naja mehr braucht man zu dem ding net sagen glaub ich...

    >Perfekt ist natürlich die Kombiniation beider Bremsen (70/30).

    geht sogar bis 90/10 bei motorrädern mit entsprechenden bremsen!

    richtig ist, das NUR vorderradbremse anfänger überfordern und zu ungewollten unfällen führen kann. das stimmt. deshalb gehören ja auch 2 bremsen an ein massentaugliches (streitbar jedes) bike unbesehen der redundanz!! ne 50 jährige mutti ist kein fixie-kurrier, und selbst die schrauben sich aus versicherungstechnischen gründen bremsen ans bike wenn sie den job in deutschland professionell machen und nicht nur coole hipster sind die sich nach nem unfall dann wundern das sie die schuld oder zumindest eine teilschuld zugesprochen bekommen weil ihr bike (nach stvo-norm) überhaut keine bremse hatte...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.18 19:42 durch narfomat.

  19. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: ML82 22.06.18 - 20:51

    naja am preis würde ich die qualität nicht festmachen, der markt nimmt was kriegen kann, sprich es gibt auch schrott zu hohen preisen ...

    bzgl. der bremse sehe ich nicht was einen hindern sollte ein geeignetes bremsystem für das vorerad zu installieren um der stvo zu genügen. ob die bremsen per seilzug oder hydraulisch betätigt werden halte ich für nebensächlich bzw. werden die meisten fahhräder auch heute _nicht_ mit hydraulischen bremsen verkauft, sie genügen offensichtlich.

  20. Re: Bremse nur hinten?!?

    Autor: Bouncy 23.06.18 - 00:51

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das teil nach einem jahr pendeln bei jedem wetter (am besten noch in china
    > im westen, shanghai oder so am meer, ist da schon mal jemand zur regenzeit
    > gewesen?) bestimmt SUPER bremsen... was ne trollkonstruktion, junge junge.
    Genau, der Vollprofi erkennt zum Glück sofort, dass 12" Fahrräder ideal zum täglichen Pendeln bei Wind und Wetter geeignet sind und haargenau dafür gebaut werden - nun schon in zweiter Generation. Dieses Teil steht offensichtlich in klarer Konkurrenz zu 28" Tourenrädern...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Hanseatisches Personalkontor, Bremen
  3. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  4. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    1. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen
      Leasing
      United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

      Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Sparfuchs Ralph Dommermuth, Chef von United Internet, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

    2. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
      Sega Classics angespielt
      Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

      Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

    3. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
      Anwaltspostfach
      BeA-Klage erstmal vertagt

      Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.


    1. 23:08

    2. 18:18

    3. 16:58

    4. 16:40

    5. 15:37

    6. 15:19

    7. 15:04

    8. 14:35