1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hirnforschung: KI rekonstruiert…

Denken geht ohne Sprache!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Denken geht ohne Sprache!

    Autor: honna1612 03.01.19 - 22:30

    Der Kanonische beweis wäre die Theorie dass von Geburt an Taube menschen nicht denken könnten. Da das nicht stimmt wissen wir das denken ohne Sprache gehen muss.
    Was schon stimmt das taube Menschen SEHR viel länger brauchen um Schrift zu lesen und auch abstrakte Konzepte zu verstehen, also Dinge die nicht physisch existieren.

    Das legt dann die Theorie nahe dass das Gehirn eine Sprache braucht (Bildsprache, Tonsprache, etc) und die Gedanken dann in dieser Form gedacht werden.
    Zum beispiel sind in Mathematik manche dinge in der Vergangenheit viel komplizierter gelöst worden weil das Fachvokabular gefehlt hat um ein Konzept in kurzer Zeit zu verstehen. zb hätten wir kein Wort für Primzahlen wäre das Konzept schwerer verständlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONSILIO GmbH, Walldorf, Ratingen, München
  2. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  3. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 19,90€
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)
  4. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de