Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitchbot: Roboter trampt allein…

in Deutschland ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in Deutschland ....

    Autor: Lutze5111 19.06.14 - 15:25

    ... hätte das Ordnungsamt höchstwahrscheinlich das Teil eingesackt und dir dann die Entsorgungskosten aufs Auge gedrückt

  2. Re: in Deutschland ....

    Autor: theFiend 19.06.14 - 16:01

    In Deutschland wär er auf der Autobahn zusammengefahren worden...

  3. Re: in Deutschland ....

    Autor: Gungosh 19.06.14 - 16:17

    ...in Deutschland wäre er zertreten/umgeschubst/beworfen/irgendwo runtergeworfen/zerstört/vandalisiert worden...

    ...in Deutschland wäre er geklaut worden...

    ...in Deutschland wären Schlägereien ausgebrochen, weil jeder DAS social network posting mit selfie absetzen will...

    usw. usf. :-(

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  4. Re: in Deutschland ....

    Autor: Sarkastius 19.06.14 - 17:50

    ach und bei den Kanadiern ist jeder mit einem Heiligenschein ausgestattet?

  5. Re: in Deutschland ....

    Autor: Herzchen 19.06.14 - 18:52

    Lutze5111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hätte das Ordnungsamt höchstwahrscheinlich das Teil eingesackt und dir
    > dann die Entsorgungskosten aufs Auge gedrückt


    Als Sahnehäubchen eine Klage wegen Verkehrsgefährdung oben drauf :)

  6. Re: in Deutschland ....

    Autor: Alexspeed 19.06.14 - 20:14

    ... in Deutschland wäre es mal echt cool wenn ich so einem RoboTramper mitnehmen könnte. Das wäre mal was neues!

  7. Re: in Deutschland ....

    Autor: Anonymer Nutzer 20.06.14 - 04:59

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach und bei den Kanadiern ist jeder mit einem Heiligenschein ausgestattet?

    Sicher nicht....
    Nur Deutsche lassen gerne den "edlen ehrlichen Gutmenschen" raushängen
    sind in der breiten Masse aber mittlerweile eher feige, niederträchtig und
    dumm-agressiver Pöbel.
    Man sagt ja, dass mittlerweile fast jeder zweite Deutsche eigentlich
    ein Fall für den Psychiater wäre.Und wenn man in irgendeiner beliebigen
    deutschen Stadt durch irgendeine beliebige Fußgängerzone geht...und
    den Menschen *RICHTIG* ins Gesicht schaut, dann erkennnt man recht
    schnell dass das zutreffend ist.

    Besonders krass wird das auch im Strassenverkehr sichtbar. Wohl in keinem
    anderen Land der Welt gibt es so viele Psychopathen hinter dem Lenkrad
    wie hierzulande.

    Fazit:
    Der Mentalitätsunterschied zwischen Deutschen und Kanadiern ist schon
    gigantisch.

  8. Re: in Deutschland ....

    Autor: h4z4rd 20.06.14 - 09:16

    Ja, Kanadier wird sich auch bei dir entschuldigen, wenn du es warst der ihm ihm auf den Fuß getreten ist.

  9. Re: in Deutschland ....

    Autor: JimKnopfloch 20.06.14 - 09:52

    Pergamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sarkastius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ach und bei den Kanadiern ist jeder mit einem Heiligenschein
    > ausgestattet?
    >
    > Sicher nicht....
    > Nur Deutsche lassen gerne den "edlen ehrlichen Gutmenschen" raushängen
    > sind in der breiten Masse aber mittlerweile eher feige, niederträchtig und
    > dumm-agressiver Pöbel.
    > Man sagt ja, dass mittlerweile fast jeder zweite Deutsche eigentlich
    > ein Fall für den Psychiater wäre.Und wenn man in irgendeiner beliebigen
    > deutschen Stadt durch irgendeine beliebige Fußgängerzone geht...und
    > den Menschen *RICHTIG* ins Gesicht schaut, dann erkennnt man recht
    > schnell dass das zutreffend ist.
    >
    > Besonders krass wird das auch im Strassenverkehr sichtbar. Wohl in keinem
    > anderen Land der Welt gibt es so viele Psychopathen hinter dem Lenkrad
    > wie hierzulande.
    >
    > Fazit:
    > Der Mentalitätsunterschied zwischen Deutschen und Kanadiern ist schon
    > gigantisch.

    Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen ^^

  10. Re: in Deutschland ....

    Autor: schueppi 20.06.14 - 11:07

    Kanadier sind doch die welche der Unterkiefer nicht mit dem Oberkiefer verbunden ist? Wenn die sprechen hüpft der Schädel rum...

    Was man alles aus dem Fernsehen lernen kann... ^^

  11. Re: in Deutschland ....

    Autor: ichbinhierzumflamen 20.06.14 - 17:29

    Pergamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sarkastius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ach und bei den Kanadiern ist jeder mit einem Heiligenschein
    > ausgestattet?
    >
    > Sicher nicht....
    > Nur Deutsche lassen gerne den "edlen ehrlichen Gutmenschen" raushängen
    > sind in der breiten Masse aber mittlerweile eher feige, niederträchtig und
    > dumm-agressiver Pöbel.
    > Man sagt ja, dass mittlerweile fast jeder zweite Deutsche eigentlich
    > ein Fall für den Psychiater wäre.Und wenn man in irgendeiner beliebigen
    > deutschen Stadt durch irgendeine beliebige Fußgängerzone geht...und
    > den Menschen *RICHTIG* ins Gesicht schaut, dann erkennnt man recht
    > schnell dass das zutreffend ist.
    >
    > Besonders krass wird das auch im Strassenverkehr sichtbar. Wohl in keinem
    > anderen Land der Welt gibt es so viele Psychopathen hinter dem Lenkrad
    > wie hierzulande.
    >
    > Fazit:
    > Der Mentalitätsunterschied zwischen Deutschen und Kanadiern ist schon
    > gigantisch.

    furchtbar was du da schreibst, ich mein, erfahrungen macht jeder ja unterschiedliche, aber sowas auf die komplette allgemeinheit zu beziehen ist echt furchtbar und grenzt schon an rassismus

    jeder zweite ein fall für den psychater, wer sagt das? wo steht das? bitte mal ne quelle ... :) ich glaub ich meld so einen beitrag erstmal



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.14 17:31 durch ichbinhierzumflamen.

  12. Re: in Deutschland ....

    Autor: BeezleBug 21.06.14 - 00:19

    so ein Usinn, hast wohl eine Menge schlechter Gedanken in deinem Kopf und magst die Leute nicht. Is total latte aus welchem Land du kommst, es ist doch deine Entscheidung wie du mit deiner Umwelt umgehst. Solche Verallgemeinerungen und Klischees sind total haltlos und halten keiner wirklichen Diskussion stand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.14 00:20 durch BeezleBug.

  13. Re: in Deutschland ....

    Autor: burzum 22.06.14 - 01:40

    Kanada ist weniger dicht besiedelt als Deutschland. Dort ist ja nicht so als das der Robotor in Neuköln ausgesetzt würde und innerhalb von Sekunden mit Grafiti und Beulen "verziert" würde. Und die schlechte Meinung über die Mentalität der Deutschen kann ich nur teilen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  14. Re: in Deutschland ....

    Autor: Wulfman 23.06.14 - 12:30

    Kanada hat einfach eine ganz andere Bevölkerungsdichte. Der wird auf den 4500km vermutlich gar nicht mal sovielen Menschen begegnen. Somit auch viel weniger Idioten für KM.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  2. Hays AG, Heilbronn
  3. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 6,50€
  2. 4,60€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
    Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

    Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
      Europawahlen
      Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

      Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

    2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

    3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
      Vodafone
      Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

      Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


    1. 20:12

    2. 11:31

    3. 11:17

    4. 10:57

    5. 13:20

    6. 12:11

    7. 11:40

    8. 11:11