Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hört aufs Wort: Samsung stellt…

Und Whatsapp?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Whatsapp?

    Autor: Flasher 20.03.17 - 16:56

    Toll - all diese ganzen Assistenten, sei es Siri, Google Assistant, SVoirce & Co., können zwar rudimentäre Befehle ausführen, sobald man aber etwas in einer bestimmten App machen möchte klappt es schon meist nicht mehr.

    Wenn ich jetzt lese, dass die Apps zu Bixby kompatibel sein müssen, dann weiss ich jetzt schon dass ich auch in Zukunft nicht sagen werden kann "Sende Whatsapp-Nachricht an XYZ mit Inhalt ABCD".

    Stattdessen wird das Gerät wenn überhaupt eine SMS mit Inhalt ABDC an Empfänger XXZ schicken.

  2. Re: Und Whatsapp?

    Autor: Legacyleader 20.03.17 - 17:25

    Ähm der Google Assistent und Siri können Whatsapp Nachrichten schreiben...

  3. Re: Und Whatsapp?

    Autor: Topf 20.03.17 - 19:34

    Jap, mach ich sogar fast täglich.
    Handy in die Autoschale zum Aufladen + Display an und schon kann ich wie jeder andere Trottel auch mein Handy während der Fahrt nutzen - nur muss ich nicht ständig das Gerät in die Hand nehmen oder aufs Display schauen.

    Insgesamt nutze ich aber relativ wenig Sprachbefehle, idR bloß OK Google:
    -navigiere zu XY in YZ
    -schreibe Whatsapp Nachricht an XY
    -öffne App XY

    Demnächst werde ich mir den Kalender noch besser einrichten, um per Sprachbefehl Einträge vorzunehmen oder nach meinen Terminen fragen zu können.


    Der Google Assistent ist bei mir so eingerichtet, dass die App nur auf dem Homescreen auf den Sprachbefehl "OK Google" hört, in der Hoffnung, dadurch Akku zu sparen und Google nicht alles mithören zu lassen. Nervig ist atm noch die Tatsache, dass ein eigener Browser mitgebracht wird, anstatt ausschließlich Chrome bzw. den installierten Browser zu nutzen.

  4. Re: Und Whatsapp?

    Autor: Niaxa 21.03.17 - 08:59

    Tja... hättest dich mal vorher informiert ^^.

  5. Re: Und Whatsapp?

    Autor: Flasher 21.03.17 - 13:15

    Wenn ich sowas schreibe, dann aus Erfahrung - werder Siri noch Google Now konnten bei mir was mit Whatsapp anfangen. Haben ausschliesslich SMS versendet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  4. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Datenrate: O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings
    Datenrate
    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

    Die Netze von O2 sind in Europa vom freien Datenroaming der Reisenden überlastet. Um einen Minimalbetrieb sicherzustellen, wird vom Netzbetreiber gedrosselt, offenbar auf nur 0,5 MBit/s.

  2. Netgear Nighthawk X6S: Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden
    Netgear Nighthawk X6S
    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

    Netgear ergänzt seine Nighthawk-Serie mit einem Modell, das mit sechs Antennen in drei Frequenzen gleichzeitig funken kann. Über einen Alexa-Skill kann er per Sprachbefehl konfiguriert werden. Die Investition ist aber nicht ganz preiswert.

  3. Spark: DJI-Minicopter stürzt ab
    Spark
    DJI-Minicopter stürzt ab

    Zack, weg isser: Diverse von DJIs neuen Minicoptern vom Typ Spark sind abgestürzt. Ihre Besitzer mussten ihre kleinen Drohnen vom Boden, aus der Botanik oder dem Wasser klauben. DJI prüft die Fälle.


  1. 17:26

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:53

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:51

  8. 13:34