Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoher Schaden: Das passiert beim…

Drohnen Kennzeichnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drohnen Kennzeichnung

    Autor: Allesschonvergeben 21.10.18 - 14:58

    „So muss jede Drohne ab einem Startgewicht über 250 Gramm gekennzeichnet werden, außerdem ist eine Versicherung Pflicht.“

    Habe das nicht so wirklich mitbekommen.
    Muss ich mir jetzt beim Kauf einer z.B: DJI ein „Nummernschild“ besorgen inkl einer passenden Versicherung?
    Wird das dann registriert?
    Anders würde das alles ja keinen Sinn machen.

  2. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: thinksimple 21.10.18 - 15:09

    So ungefähr ja.
    Versicherungspflicht bestand schon vorher auch wenn viele das micht wussten. Diese Pflicht gab es schon lange vor den Drohnen.
    Kennzeichnung anzubringen bei gewissen drohnen.
    https://www.bussgeldkatalog.org/drohnen-plakette/

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  3. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: DoktorMerlin 21.10.18 - 15:38

    Du brauchst grundsätzlich immer eine Versicherung wenn du eine Drohne steigen lässt. Bei vielen privaten Haftpflichtversicherungen ist das drin oder du kannst es dazu buchen. Für gewerbliche Nutzung brauchst du immer eine spezielle Drohnenversicherung.

    Nummernschild nicht direkt, eine kleine Aluplakette mit Name, Anschrift und Telefonnummer gravieren lassen musst du und die dann an die Drohne kleben. Kann man bei zB DJI direkt dazu bestellen

  4. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: m9898 21.10.18 - 21:02

    Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran. Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?

  5. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: AllDayPiano 21.10.18 - 21:03

    Wir brauchen definitiv mehr von dir...

  6. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: Bonarewitz 21.10.18 - 21:07

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran.
    > Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann
    > bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit
    > Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte
    > Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?

    Wenn du dich bei allem im Leben am schlechtesten orientiert, bist du bald der schlechteste Mensch auf Erden.
    GLÜCKWUNSCH!

    Ich bin lieber Vorbild und versuche die Welt besser zu machen.
    Solltest du dir mal eine Scheibe von abschneiden...

  7. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: m9898 21.10.18 - 21:24

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin lieber Vorbild und versuche die Welt besser zu machen.
    > Solltest du dir mal eine Scheibe von abschneiden...
    Und was bringt das dann im konkreten Fall? Wenn ich versuche, erst gar keinen Schaden anzurichten ist das doch besser, als den entstandenen Schaden hinterher korrekt abzuwickeln und mir damit Ärger einzuheimsen. Das sehe ich ganz pragmatisch.

  8. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: Bonarewitz 21.10.18 - 21:35

    m9898 schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt das dann im konkreten Fall? Wenn ich versuche, erst gar
    > keinen Schaden anzurichten ist das doch besser, als den entstandenen
    > Schaden hinterher korrekt abzuwickeln und mir damit Ärger einzuheimsen.
    > Das sehe ich ganz pragmatisch.

    Sehe ich genauso.
    Hat nur mit der Aussage meines Vorredners nichts zu tun.

    Abgesehen davon, dass ich solch einen Schaden mangels Drohne nicht verursachen kann, ist es wichtig, wie man damit umgeht, wenn mal was passiert. Auch bei "Unfällen" ohne Drohnenbeteiligung.

  9. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: DrBernd 21.10.18 - 23:04

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran.
    > Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann
    > bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit
    > Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte
    > Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?


    Ist bloß blöd, wenn man die Drohne dann doch irgendwie auf dich zurückverfolgen kann. Bei den 50¤ Chinamodellen wirds schwer, aber bei teureren Geräten die irgendwie mit der "Cloud" verknüpft sind, kann das schnell passieren.

    Deine Versicherung wird auch nur zahlen wenn die Plakette dran ist, das war auch der Hauptgrund für mich eine ranzukleben.

    P.S. keine Werbung, aber ich habe die Drohnenhaftpflicht von haftpflichthelden, die Konditionen sehen OK aus, hoffe dass ich sie nie brauchen werde....

  10. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: PerilOS 21.10.18 - 23:52

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran.
    > Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann
    > bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit
    > Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte
    > Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?


    Eine sehr teure und strafbare Praxis die üblicherweise nicht zum Erfolg führt ;)

  11. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: AllDayPiano 22.10.18 - 07:35

    Was es Dir bringt? Sowas nennt man "Verantwortung" du Kind!

  12. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: Rudi Mental 22.10.18 - 07:48

    Keine Ahnung, ob es nicht nur ein Troll ist. Aber das sind die gleichen Leute, die sich über immer schärfere Gesetze wundern und warum man dann vlt. demnächst Drohnen erst nach Registrierung kaufen kann.

  13. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: Cassiel 22.10.18 - 09:58

    Allesschonvergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „So muss jede Drohne ab einem Startgewicht über 250 Gramm
    > gekennzeichnet werden, außerdem ist eine Versicherung Pflicht.“
    >
    > Habe das nicht so wirklich mitbekommen.
    > Muss ich mir jetzt beim Kauf einer z.B: DJI ein „Nummernschild“
    > besorgen inkl einer passenden Versicherung?
    > Wird das dann registriert?
    > Anders würde das alles ja keinen Sinn machen.

    Bitte gib die Drohne ab und lass gut sein.

    Wenn Du diese Änderungen am Luftfahrtgesetz nicht mitbekommen hast, bist Du vermutlich nicht als Pilot eines Luftfahrtgerätes geeignet.

    Diejenigen mit Pilotenschein werden es dir danken.

  14. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: m9898 22.10.18 - 22:50

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine sehr teure und strafbare Praxis die üblicherweise nicht zum Erfolg
    > führt ;)
    Du meintest wohl, die üblicherweise nicht verfolgt wird. Schon mal versucht Anzeige gegen Unbekannt wegen einem abgeschlagenen Seitenspiegel zu erstatten?

    Aber wie gesagt, Verantwortung kommt vor dem Unfall.

  15. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: elknipso 23.10.18 - 07:19

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran.
    > Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann
    > bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit
    > Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte
    > Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?

    Du bist wahrscheinlich noch stolz darauf, dass Du ein ausgesprochen asoziales Exemplar bist.
    Ich hoffe es liegt einfach noch an Deinem kindlichen Alter und Du bekommst noch etwas Verstand und Verantwortungsbewusstsein mit den Jahren.

  16. Re: Drohnen Kennzeichnung

    Autor: nixidee 23.10.18 - 10:27

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Plaketten nicht kontrolliert werden, habe ich auch keine dran.
    > Und wenn mal im unwahrscheinlichen Falle was passiert (Sachschaden), dann
    > bin ich eher schneller weg als andere gucken können, als das ich mich mit
    > Polizei und Versicherung herumärgere. Ist doch im Straßenverkehr gelebte
    > Praxis, warum soll ich ehrlicher sein als der Rest?

    Wolltest du Trollen oder war das ein praktisches Beispiel warum deutlich härtere Rahmenbedingungen unausweichlich sind?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 288€
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

  1. Gary Whitta: Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"
    Gary Whitta
    Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"

    Gary Whitta ist einer der Drehbuchautoren von Rogue One, neben der Welt der Filme kennt er sich auch mit Spielen aus. Jetzt hat er sich in einem Interview zum Umgang von Electronic Arts mit Star Wars geäußert - und deutliche Worte gefunden.

  2. Drahtlos-Netzwerke: Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen
    Drahtlos-Netzwerke
    Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen

    Ein Kernel-Hacker von Suse hat einen experimentellen Linux-Treiber für das Z-Wave-Protokoll vorgestellt. Seit einigen Monaten entstehen zudem Treiber für das LoRa-Protokoll. Beide Protokolle dienen zur drahtlosen Kommunikation von IoT-Geräten.

  3. Medion Akoya E6246: Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU
    Medion Akoya E6246
    Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU

    Medion wird über Aldi-Nord Ende Januar 2019 ein neues Notebook vertreiben, dessen Ausstattung etwas seltsam wirkt. Es gibt etwa eine vergleichsweise große SSD und einen 15,6-Zoll-Bildschirm, doch bei Arbeitsspeicher und CPU sieht es nicht so gut aus.


  1. 16:15

  2. 15:55

  3. 14:39

  4. 13:59

  5. 13:44

  6. 13:29

  7. 13:16

  8. 12:51