1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 10 vs. Oneplus 6…

Akku Test - naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku Test - naja

    Autor: michael_ 06.06.18 - 10:23

    Mir ist aufgefallen, dass eure Akku-Laufzeittest sehr bedürftig sind.
    "...läuft 14 Stunden..."

    Eh, das ist echt viel aussagen. Ist genauso wie man bei einem Auto-Test sagen würde: "mit diesem Porsche kommt man nur 300 km weit".

    Wenn ihr zukünftig Smartphone Tests wirklich gut machen wollt, dann nehmt euch ein Beispiel z.b. an CB oder inside-handy. Dort gibt es wenigstens realistische Szenarien die auch beschrieben sind.

  2. Re: Akku Test - naja

    Autor: DAGEGEN 06.06.18 - 11:27

    michael_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ihr zukünftig Smartphone Tests wirklich gut machen wollt, dann nehmt
    > euch ein Beispiel z.b. an CB oder inside-handy. Dort gibt es wenigstens
    > realistische Szenarien die auch beschrieben sind.

    Realistisch, eben..
    Wie oft wird die Laufzeit gemessen, indem ein lokales Video in Dauerschleife abgenudelt wird, an besten noch im Flugzeug-Modus und 20% Display Helligkeit :(
    In diesem Szenario (GPU decoding), läuft mein SM auch (mindestens) doppelt so lang wie unter "normalen" Bedingungen.
    Aber "echte" Nutzung, wie Webbrowsing, Navigation oder auch Gaming, bei der die CPU ordentlich arbeiten muss, ist heutzutage wohl zu (zeit)aufwändig zu simulieren...

  3. Re: Akku Test - naja

    Autor: pumok 06.06.18 - 13:00

    Die Frage ist doch, was so ein "realistischer" Test bringt. Das Nutzungsverhalten ist von User zu User so enorm unterschiedlich, dass von einem Test sowieso keine Rückschlüsse auf die eigene Situation gezogen werden können.
    Um die Akkulaufzeit von 2 Geräten direkt zu vergleichen, ist das abspielen von Videos durchaus sinnvoll.
    Beim Porsche kann man sagen der kommt x/y/z km weit bei sparsamem/durchschnittlichem/sportlichem Fahrstil. Das ist beim Handy so nicht möglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  3. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)
  2. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  3. 2,99€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
  3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"