1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 10 vs. Oneplus 6…

Galaxy S8 und S9

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Galaxy S8 und S9

    Autor: ChoMar 06.06.18 - 09:56

    In der Preisklasse (450 ¤ - 650 ¤) sind auch das Galaxy S8 und Galaxy S9 unterwegs. Und gerade das S8 bietet eine MENGE fürs Geld.

  2. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: pumok 06.06.18 - 13:29

    Habe mich seit dem S3 nicht mehr mit den Samsung Geräten auseinandergesetzt. Was bietet denn das S8 was das Honor 10 nicht hat und den Preisunterschied rechtfertigt?

  3. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: sofries 06.06.18 - 14:43

    Das Galaxy S9 gab es bei Media Markt für insgesamt 520¤ inkl. 2 Jahre Allnet Flat und 1GB Volumen im D2 Netz (ohne LTE). Selbst wenn man nur 5¤ für den Vertrag berechnen würde, bekäme man also für Max. 400¤ ein Galaxy S9. Dass sich hier jemand ein Honor 10 mit schlechterem Display, schlechterer Kamera und schlechterem SoC kauft, kann ich nicht ganz verstehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.18 14:43 durch sofries.

  4. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: pumok 06.06.18 - 15:19

    Was soll ich als Schweizer mit einem 2 Jahres Abo von D2 anfangen? Das S9 kostet mich also weiterhin 520¤.
    Ohne LTE? Ernsthaft? Aktuell siehts so aus, wie wenn es bei uns im Q4 2018 mit 5G losgehen wird und da soll ich einen Vertrag abschliessen, der noch nicht mal den Vorgänger anbietet?

    Gut, das Display, die Kamera und die CPU sollen schlechter sein.
    Ich finde das Display meines Honor 9 im Vergleich zum S8 der Tochter sehr gut. Müsste ich vielleicht mal genauer hinschauen...
    Ja, die Honor Kamera gewinnt bei schlechtem Licht keinen Preis. Ansonsten finde ich sie aber super und dafür gebe ich nicht mehr Geld aus, da mir die Kamera dicke reicht.
    Was ist denn abgesehen der synthetischen Benchmarks an dem SoC schlechter? Für meinen Bedarf hat der Kirin 960 so viel Leistungsreserven, dass ich auch da kein zusätzliches Geld ausgebe.

    Ich dachte, die Samsung Geräte bieten ev. mehr Sensoren oder so, welche den Preisunterschied rechtfertigen würden. Ist das nicht der Fall?

  5. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: Markus08 07.06.18 - 10:48

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Galaxy S9 gab es bei Media Markt für insgesamt 520¤ inkl. 2 Jahre
    > Allnet Flat und 1GB Volumen im D2 Netz (ohne LTE). Selbst wenn man nur 5¤
    > für den Vertrag berechnen würde, bekäme man also für Max. 400¤ ein Galaxy
    > S9. Dass sich hier jemand ein Honor 10 mit schlechterem Display,
    > schlechterer Kamera und schlechterem SoC kauft, kann ich nicht ganz
    > verstehen.

    Man darf auch nicht vergessen dass es genug Leute gibt die einfach kein Samsung mehr wollen.
    Ich hatte früher auch nur Samsung, aber nachdem die Qualität und der Service immer schlechter wurden bin ich erst auf LG umgestiegen und habe aktuell für mich Apple und für den Rest der Familie Huawai.
    Außerdem darfst du preislich kein Handy mit Vertrag mit einem ohne Vertrag vergleichen. Wenn ich das Huawai mit dem gleichen Vertrag bekommen würde, dann wäre das wahrscheinlich auch wieder ne ganze Ecke günstiger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.18 10:50 durch Markus08.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d)
    Uniplast Knauer GmbH & Co. KG, Dettingen
  2. Senior (Lead) Software Engineer (m/w/d)
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  3. IT Generalist
    atrain GmbH, Bamberg (Home-Office)
  4. Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d)
    Murrelektronik GmbH, Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals
  4. 17,49€ (UVP 35€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Raspberry Pi Pico: Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO
    Raspberry Pi Pico
    Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO

    Der Mikrocontroller RP2040 hebt sich mit programmierbarer Ein- und Ausgabe ab. Damit sind fast beliebige Schnittstellen möglich - etwa PAL.
    Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

    1. DIY Adapterboard macht das Raspberry Pi CM4 zum Router
    2. Bastelrechner Der Compact3566 ist ein Raspberry-Pi-Klon mit M.2-Slot
    3. Einplatinenrechner Raspberry Pi mit Bewegungssensor als Alarmanlage nutzen

    Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
    Webauthn
    Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

    Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

    1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
    2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos