1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 10 vs. Oneplus 6…

Galaxy S8 und S9

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Galaxy S8 und S9

    Autor: ChoMar 06.06.18 - 09:56

    In der Preisklasse (450 ¤ - 650 ¤) sind auch das Galaxy S8 und Galaxy S9 unterwegs. Und gerade das S8 bietet eine MENGE fürs Geld.

  2. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: pumok 06.06.18 - 13:29

    Habe mich seit dem S3 nicht mehr mit den Samsung Geräten auseinandergesetzt. Was bietet denn das S8 was das Honor 10 nicht hat und den Preisunterschied rechtfertigt?

  3. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: sofries 06.06.18 - 14:43

    Das Galaxy S9 gab es bei Media Markt für insgesamt 520¤ inkl. 2 Jahre Allnet Flat und 1GB Volumen im D2 Netz (ohne LTE). Selbst wenn man nur 5¤ für den Vertrag berechnen würde, bekäme man also für Max. 400¤ ein Galaxy S9. Dass sich hier jemand ein Honor 10 mit schlechterem Display, schlechterer Kamera und schlechterem SoC kauft, kann ich nicht ganz verstehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.18 14:43 durch sofries.

  4. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: pumok 06.06.18 - 15:19

    Was soll ich als Schweizer mit einem 2 Jahres Abo von D2 anfangen? Das S9 kostet mich also weiterhin 520¤.
    Ohne LTE? Ernsthaft? Aktuell siehts so aus, wie wenn es bei uns im Q4 2018 mit 5G losgehen wird und da soll ich einen Vertrag abschliessen, der noch nicht mal den Vorgänger anbietet?

    Gut, das Display, die Kamera und die CPU sollen schlechter sein.
    Ich finde das Display meines Honor 9 im Vergleich zum S8 der Tochter sehr gut. Müsste ich vielleicht mal genauer hinschauen...
    Ja, die Honor Kamera gewinnt bei schlechtem Licht keinen Preis. Ansonsten finde ich sie aber super und dafür gebe ich nicht mehr Geld aus, da mir die Kamera dicke reicht.
    Was ist denn abgesehen der synthetischen Benchmarks an dem SoC schlechter? Für meinen Bedarf hat der Kirin 960 so viel Leistungsreserven, dass ich auch da kein zusätzliches Geld ausgebe.

    Ich dachte, die Samsung Geräte bieten ev. mehr Sensoren oder so, welche den Preisunterschied rechtfertigen würden. Ist das nicht der Fall?

  5. Re: Galaxy S8 und S9

    Autor: Markus08 07.06.18 - 10:48

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Galaxy S9 gab es bei Media Markt für insgesamt 520¤ inkl. 2 Jahre
    > Allnet Flat und 1GB Volumen im D2 Netz (ohne LTE). Selbst wenn man nur 5¤
    > für den Vertrag berechnen würde, bekäme man also für Max. 400¤ ein Galaxy
    > S9. Dass sich hier jemand ein Honor 10 mit schlechterem Display,
    > schlechterer Kamera und schlechterem SoC kauft, kann ich nicht ganz
    > verstehen.

    Man darf auch nicht vergessen dass es genug Leute gibt die einfach kein Samsung mehr wollen.
    Ich hatte früher auch nur Samsung, aber nachdem die Qualität und der Service immer schlechter wurden bin ich erst auf LG umgestiegen und habe aktuell für mich Apple und für den Rest der Familie Huawai.
    Außerdem darfst du preislich kein Handy mit Vertrag mit einem ohne Vertrag vergleichen. Wenn ich das Huawai mit dem gleichen Vertrag bekommen würde, dann wäre das wahrscheinlich auch wieder ne ganze Ecke günstiger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.18 10:50 durch Markus08.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching
  3. andagon GmbH, Norddeutschland
  4. Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH, Herrsching am Ammersee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. 4,99€
  3. 11,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23