1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HPS Domestique 21: Als Rennrad…

12000¤ ohne Pedale

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12000¤ ohne Pedale

    Autor: ebivan 19.02.21 - 09:24

    Das scheint knallhart kalkuliert zu sein, wenn bei 12k nichtmal Budget für Pedale übrig war ;)

  2. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MarcusK 19.02.21 - 09:40

    ebivan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das scheint knallhart kalkuliert zu sein, wenn bei 12k nichtmal Budget für
    > Pedale übrig war ;)

    habe sie nur gemacht das sie unter 8.5kg bleiben.

  3. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: croccofixio 19.02.21 - 09:43

    Bei Sport-Fahrräder (MTB, Rennrad) sind nie Pedale dabei.

  4. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MarcusK 19.02.21 - 09:49

    croccofixio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Sport-Fahrräder (MTB, Rennrad) sind nie Pedale dabei.

    eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie dabei.

  5. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: theFiend 19.02.21 - 09:55

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie
    > dabei.

    Auch da gibt der Verkäufer dir die Pedale höchstens als Rabatt. Pedale sind bei Sporträdern deshalb nicht dabei, weil es sehr viele unterschiedliche Cleatsysteme gibt, und man Pedale nach dem vorhandenen Schuh auswählt.
    Wer das kritisiert, hat also noch nie ein Sportrad gekauft, und damit hat sichs letztlich mit der Kritik...

  6. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MarcusK 19.02.21 - 10:03

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie
    > > dabei.
    >
    > Auch da gibt der Verkäufer dir die Pedale höchstens als Rabatt. Pedale sind
    > bei Sporträdern deshalb nicht dabei, weil es sehr viele unterschiedliche
    > Cleatsysteme gibt, und man Pedale nach dem vorhandenen Schuh auswählt.
    > Wer das kritisiert, hat also noch nie ein Sportrad gekauft, und damit hat
    > sichs letztlich mit der Kritik...

    gehe doch einfach mal in eine Online-Bike-Shop und Suche nach MBT und sortiere nach Preis.
    Bei billigen sind die Pedale teilweise dabei.

    Wenn du unter Sportrad mehr als 1000¤ versteht, hast du natürlich recht.

  7. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MatzeLoCal 19.02.21 - 10:08

    Bei Rennrädern ist es üblich, dass diese ohne Pedale geliefert werden. Der Grund dafür ist, dass es verschiedene Klicksysteme gibt (z.B. Look Keo, , Speedplay, Shitmano), die Pedaleplatten, die man sich an die Schuhe schraubt, sind unter den versch. Systemen nicht kompatibel und darum werden Rennräder grundsätzlich ohne Pedale verkauft.

  8. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: zonk 19.02.21 - 10:30

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie
    > > dabei.
    >
    > Auch da gibt der Verkäufer dir die Pedale höchstens als Rabatt. Pedale sind
    > bei Sporträdern deshalb nicht dabei, weil es sehr viele unterschiedliche
    > Cleatsysteme gibt, und man Pedale nach dem vorhandenen Schuh auswählt.
    > Wer das kritisiert, hat also noch nie ein Sportrad gekauft, und damit hat
    > sichs letztlich mit der Kritik...

    Und was genau hat ein e-Bike nun mit Sportrad zu tun? Da geht's ja wohl nicht um den Sport!

  9. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MatzeLoCal 19.02.21 - 10:38

    Doch, denn es ist ja kein klassisches eBike. Aber es gibt halt Menschen, die aus diversen Gründen nicht mit anderen Rennradfahrern mithalten, aber mit ihnen mitfahren wollen. Und für diese ist so ein Rad gemacht. In der Ebene dürfte der elektro-Antrieb kaum relevant sein, aber an Steigungen.

  10. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: elknipso 19.02.21 - 10:47

    ebivan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das scheint knallhart kalkuliert zu sein, wenn bei 12k nichtmal Budget für
    > Pedale übrig war ;)

    Habe da auch nicht schlecht gestaunt, dass diese bei meinem 4.000 Euro eBike nicht dabei waren. Aber das ist wohl normal, da die Pedale was sehr individuelles sind.

  11. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: D! 19.02.21 - 10:54

    ebivan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das scheint knallhart kalkuliert zu sein, wenn bei 12k nichtmal Budget für
    > Pedale übrig war ;)

    Keine Ahnung vom Thema, Setzen 6!

  12. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: theFiend 19.02.21 - 11:00

    Das ist jetzt hier wie die Leute die sich darüber aufregen das es beim 911er Porsche noch aufpreispflichtiges Zubehör gibt...

    "... bei meinem Dacia ist alles dabei was ich brauche"

  13. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: theFiend 19.02.21 - 11:01

    MatzeLoCal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Rennrädern ist es üblich, dass diese ohne Pedale geliefert werden. Der
    > Grund dafür ist, dass es verschiedene Klicksysteme gibt (z.B. Look Keo, ,
    > Speedplay, Shitmano), die Pedaleplatten, die man sich an die Schuhe
    > schraubt, sind unter den versch. Systemen nicht kompatibel und darum werden
    > Rennräder grundsätzlich ohne Pedale verkauft.

    Nett das Du es erklärst, aber ist halt klar das Menschen die dann sowas ahnungslos kritisieren eh nie als Käufer in Frage kommen...

  14. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: ternot 19.02.21 - 11:23

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > croccofixio schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Sport-Fahrräder (MTB, Rennrad) sind nie Pedale dabei.
    >
    > eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie
    > dabei.


    Das Gegenteil ist der Fall. Gerade günstige Räder kommen mit Pedalen.

    Bei hochpreisigen Rädern sind diese gar nicht im Lieferumfang enthalten, die packt der Händler immer dazu. Die Vorführpedale kosten aber auch nichts, Decathlon verlangt hier selbst vom Endkunden nur grob 5¤. Intern sind diese Pedale weitaus günstiger. Wobei Decathlon tatsächlich selbst bei einem 1600¤ Rennrad Pedale beilegt, wobei das ja eh die untere Preisklasse darstellt.

  15. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: MarcusK 19.02.21 - 11:26

    ternot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > croccofixio schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bei Sport-Fahrräder (MTB, Rennrad) sind nie Pedale dabei.
    > >
    > > eventuell bei besseren/hochpreisigen im normale Radgeschäft sind sie
    > > dabei.
    >
    > Das Gegenteil ist der Fall. Gerade günstige Räder kommen mit Pedalen.
    genau das habe ich doch gemeint

  16. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: lestard 19.02.21 - 11:32

    Die werden vielleicht auch eine Zielgruppe ansprechen, die sich im Frühling sagt "Mensch ich sollte mal etwas mehr Sport machen, ich hol mir das erste Rennrad dass ich sehe". Und die würden sich vielleicht über die fehlenden Pedale wundern. Also legt man halt paar billige bei und fertig.

  17. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: ternot 19.02.21 - 11:50

    Dazu passt die Geometrie nicht, das Decathlon Van Rysel Rennrad für 1600¤ richtet sich mit seiner Race Geometrie eher weniger an Einsteiger/Genuss-Fahrer. Für die ist eher eine "Endurance" Geometrie empfehlenswert. Wobei man natürlich im Idealfall einfach beides kauft. Leider noch ohne Scheibenbremsen die Van Rysel Rennräder, aber vom Fahrgefühl her meiner Meinung nach hervorragend bei einer Testfahrt gewesen.

    Qualitativ muss sich Decathlon übrigens nicht vor den anderen Herstellern verstecken, auch die Konstruktion an vielen Stellen ist sehr durchdacht. Preislich noch ein Geheimtipp im Gegensatz zu Canyon.

    Ich denke es hat auch logistische Gründe Pedale beizulegen bzw. ist wohl auch abhängig vom Vertriebsmodell.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.21 11:51 durch ternot.

  18. Re: 12000¤ ohne Pedale

    Autor: most 20.02.21 - 10:13

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn du unter Sportrad mehr als 1000¤ versteht, hast du natürlich recht.

    Unter Sportrad würde ich in erster Linie ein Rennrad verstehen, das nutzt man mit Clickpedalen wenn man das richtig sportlich nutzen möchte. Da mag es auch schon Modelle unter 1k ¤ geben.

    Aber auch bei MTB oder Trecking bieten sich Clickpedale an, weil man damit eine gleichmäßigere Belastung und höhere Maximalleistung erzielen kann (drücken und ziehen) und auch für Sprünge eignen sich Clickpedale gut.

    Hab seit vielen Jahren kein Rad mehr gekauft, kenne den aktuellen Markt nicht, aber gefühlt würde ich sagen, unter 1k bekommt man nichts, an was man dauerhaft Spaß hat. Los geht es bei 1,5k-2k¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme