1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HPS Domestique 21: Als Rennrad…

Für Poser!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Poser!

    Autor: zonk 19.02.21 - 09:16

    Oder wer soll sich dadurch angesprochen fühlen?

  2. Re: Für Poser!

    Autor: demon driver 19.02.21 - 10:42

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wer soll sich dadurch angesprochen fühlen?

    Ich bin mir noch nicht sicher... Ich kann mir auch vorstellen, dass sich mindestens ein Teil der potenziellen Zielgruppe durchs Bauchvolumen enttarnen würde.

  3. Re: Für Poser!

    Autor: MarcusK 19.02.21 - 10:47

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder wer soll sich dadurch angesprochen fühlen?
    >
    > Ich bin mir noch nicht sicher... Ich kann mir auch vorstellen, dass sich
    > mindestens ein Teil der potenziellen Zielgruppe durchs Bauchvolumen
    > enttarnen würde.

    leider schreibt der Hersteller nicht für welches Fahrergewicht das Rad zugelassen ist - das könnte schon ein Problem werden.

  4. Re: Für Poser!

    Autor: theFiend 19.02.21 - 11:03

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wer soll sich dadurch angesprochen fühlen?


    Ich weiss, dir gehts nicht um ne ernsthafte Anwort, sondern nur um gelame,
    aber es gibt z.B. sehr viele aktive Rennradfahrer über 70 in Vereinen, die gerne trotzdem mit ihren Kumpels fahren wollen, oder die halt altersbedingt an Steigungen nicht mehr über eine gewisse Herzfrequenz gehen sollten, oder andere körperliche Handicaps haben.

  5. Re: Für Poser!

    Autor: ThorstenMUC 19.02.21 - 11:27

    Das ist der Punkt... viele Radfahrer wollen auch in heterogenen Gruppen fahren - und da kann so ein elektrisch unterstütztes Rennrad helfen.

    Oder, wenn man viel von einem Reiseland erleben will... aber die langen Strecken oder steilsten Anstiege nicht mehr ohne etwas Unterstützung schafft. Der kleine Motor ist ja nur zur Unterstützung - die Hauptarbeit muss man weiterhin selber machen (zumindest, wenn der Akku etwas halten soll).

    Dieses "Poser" Geneide gab es doch auch schon bei Carbon-Rädern.
    Es kommt meist von fitten, jungen Fahrern mit wenig Selbstbewusstsein... die noch nicht genug Geld haben sich ihr Wunschrad zu leisten und deshalb versuchen älteren, weniger sportlichen Fahrern ihr Hobby/Rad madig zu machen, was sie am liebsten selber hätten. Diese haben sich ihren finanzielle Spielraum mit 40+ Stunden im Büro und Studium verdient und belohnen sich mit Carbon-Rädern, Top-Komponenten, Radreisen oder E-Bikes.
    Wir wissen selber, dass wir trotzdem nicht die Schnellsten sind - aber es macht trotzdem mehr Spaß mit gutem Material zu fahren.. ich muss niemanden, den ich nichtmal kenne noch irgendwas beweisen.

  6. Re: Für Poser!

    Autor: lestard 19.02.21 - 11:28

    Ich glaube dem prinzipiellen Nutzen von E-Bikes widerspricht ja niemand (?). Die Frage ist glaube ich eher, warum der Akku und Motor so versteckt sein müssen, dass es von außen nicht auffällt.
    Der beispielhaft angesprochene Rennradfahrer über 70 müsste doch kein Problem damit haben, wenn man sieht, dass er ein E-Bike fährt weil die Erklärung ja, wie du ja gut geschrieben hast, auf der Hand liegen.
    Also warum gibt man Extra-Geld aus um so zu tun, als wäre es ein ganz normales Rennrad und man würde nur per Muskelkraft fahren?
    Auf der anderen Seite: Wen juckts? Ist doch jedem seine eigene Sache, was für ein Fahrrad er/sie fährt und aus welchen Motiven.

  7. Re: Für Poser!

    Autor: theFiend 19.02.21 - 12:08

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube dem prinzipiellen Nutzen von E-Bikes widerspricht ja niemand
    > (?). Die Frage ist glaube ich eher, warum der Akku und Motor so versteckt
    > sein müssen, dass es von außen nicht auffällt.

    Naja, das ist jetzt oft schwer zu vermitteln für Leute die da nicht die Liebe zum Sport haben... aber das hat halt auch was mit Geschmack zu tun. Bei einem Auto oder Motorrad werden oft auch gewisse Sachen versteckt oder absichtlich gezeigt, obwohl es der Sache keinen abbruch tut...

    Wirklich interessant an dem Bike hier ist halt das Gewicht MIT dem Motor. Es gibt ja noch den Fazua Antrieb, der in eine ähnliche Richtung geht, aber ein bisschen schwerer ist. Ziel ist es halt, auf Ebenen oder leichten Anstiegen selbst alles zu pedalieren, ohne das extra Gewicht bewegen zu müssen, und in steileren Anstiegen ein bisschen Rückenwind zu haben.

    Und naja, wie halt bei irgendwelchen Ferraris oder whatever geht es bei der Stückzahl von 21! ja auch oft eher um die Machbarkeit als solche und nicht immer um die absolute Notwendigkeit ;)

  8. Re: Für Poser!

    Autor: DrBernd 19.02.21 - 13:04

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist glaube ich eher, warum der Akku und Motor so versteckt
    > sein müssen, dass es von außen nicht auffällt.

    Weil es hässlich ist und ggf. aerodynamisch günstiger ist auf diese Art und Weise.

    Ich fahre 5000km+ Rennrad pro Jahr und es ist mir völlig Latte, ob mich irgendwelche Rentner mit dem E-Bike abziehen. Wer sowas fährt, macht noch immer mehr Sport als die meisten sich aufregenden Foristen.
    Wer sich ernsthaft darüber aufregt, sollte sich Sorgen um das eigene Ego machen.

  9. Re: Für Poser!

    Autor: mke2fs 19.02.21 - 13:25

    Glaube nicht das es hier um Geld geht.
    Es geht glaube ich eher um Ehrlichkeit.
    Wenn ich ein Fahrrad mit E-Antrieb benutze ist das O.K., aber dann sollte man nicht krampfhaft versuchen das zu verstecken.
    Wenn man es nämlich versteckt macht das irgendwie einen unehrlichen Eindruck, man bekommt das Gefühl das hier absichtlich betrogen werden soll - auch wenn es nur eine moralische Frage ist.

    Es ist eben ein Unterschied ob ein Opa an mir vorbeirauscht an einer Steigung und ich erkennen kann das er ein Fahrrad mit Unterstützung fährt oder ob ein Opa an mir vorbeirauscht und ich denken muss das ich wirklich soo schlecht bin das mit ein älterer Herr mit 70 mal locker an einer Steigung überholen kann.

    Und nein, das ist nicht fiktiv.
    Ich bin kein Profi-Radler, noch nicht mal Rennradfahrer.
    Aber ich durfte erleben wie ich mich einen Berg hochgequält habe (wobei mir natürlich bewusst ist das es viele gibt die fitter sind und weniger auf den Rippen haben) und dann plöztlich ein Opa (ich schätz so Frisch-Rentner) an mir vorbei fuhr - mit etwa der doppelten Geschwindigkeit - , in Funktionskleidung, mit leichtem Bauchansatz und sich dann umdrehte und mich dümmlich angrinste.
    Gott sei Dank konnte ich dann den Akku unter seinem Gepäckträger erkennen - war aber schon recht unaufällig.

  10. Re: Für Poser!

    Autor: mke2fs 19.02.21 - 13:26

    Na klar, wegen der Aerodynamik.
    Weil so ein Motor ja so dermaßen ins Gewicht fällt - da sind deine Füße ein größerer Luftwiederstand.

    Das Problem ist das man es nicht erkennen kann.
    Ob jemand e-bike fährt ist mir herzlich egal.

  11. Re: Für Poser!

    Autor: zonk 19.02.21 - 13:31

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiss, dir gehts nicht um ne ernsthafte Anwort, sondern nur um gelame,
    > aber es gibt z.B. sehr viele aktive Rennradfahrer über 70 in Vereinen, die
    > gerne trotzdem mit ihren Kumpels fahren wollen, oder die halt altersbedingt
    > an Steigungen nicht mehr über eine gewisse Herzfrequenz gehen sollten, oder
    > andere körperliche Handicaps haben.

    Dafür kann ein e-Bike hilfreich sein, aber dazu muss man nicht krampfhaft um 12000,- EUR so tun, als ob man kein e-Bike fahren würden.

  12. Re: Für Poser!

    Autor: der_wahre_hannes 19.02.21 - 13:39

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube nicht das es hier um Geld geht.
    > Es geht glaube ich eher um Ehrlichkeit.
    > Wenn ich ein Fahrrad mit E-Antrieb benutze ist das O.K., aber dann sollte
    > man nicht krampfhaft versuchen das zu verstecken.
    > Wenn man es nämlich versteckt macht das irgendwie einen unehrlichen
    > Eindruck, man bekommt das Gefühl das hier absichtlich betrogen werden soll
    > - auch wenn es nur eine moralische Frage ist.

    Oder aber, es geht einfach um ästhetische Aspekte.

  13. Re: Für Poser!

    Autor: theFiend 19.02.21 - 13:43

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube nicht das es hier um Geld geht.
    > Es geht glaube ich eher um Ehrlichkeit.
    > Wenn ich ein Fahrrad mit E-Antrieb benutze ist das O.K., aber dann sollte
    > man nicht krampfhaft versuchen das zu verstecken.
    > Wenn man es nämlich versteckt macht das irgendwie einen unehrlichen
    > Eindruck, man bekommt das Gefühl das hier absichtlich betrogen werden soll
    > - auch wenn es nur eine moralische Frage ist.

    Ne, bei 12k gehts nicht mehr um Geld :D
    Und alles andere sind echt eher deine Probleme, als die der anderen. Wenn Du dich nicht für deine Gesundheit bewegst ist das dein Problem, wenn Dir wichtig ist das der eBike Fahrer "kenntlich" ist, ist das dein Problem, und wer betrügt denn hier wen? Ist doch völlig wumpe.

    Also "bio Biker" hat man sich doch inzwischen echt dran gewöhnt das man an nem Anstieg mal von ner Oma überholt wird, und ob ich dann den ebike Antrieb sehe oder nicht...
    Und wenns einem 12k wert ist das man das nicht erkennt, ja dann sein Problem. Wär mir das Geld wurst, würd ich mir das Rad kaufen weil ich es optisch schön finde, und das Gewicht wirklich toll ist. Ob man den Motor sieht oder nicht ist egal, aber ich würd jetzt nicht wert drauf legen das man ihn sieht, damit sich otto-normal nicht betrogen fühlt...

  14. Re: Für Poser!

    Autor: theFiend 19.02.21 - 13:44

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Problem ist das man es nicht erkennen kann.

    Wo ist da das Problem?

  15. Re: Für Poser!

    Autor: DrBernd 19.02.21 - 13:44

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na klar, wegen der Aerodynamik.
    > Weil so ein Motor ja so dermaßen ins Gewicht fällt - da sind deine Füße ein
    > größerer Luftwiederstand.
    >

    Du solltest dich mit dem Thema Aerodynamik mal auseinandersetzen. Insbesondere auf dem Rennrad macht das einen großen Unterschied. Dein Körper hängt ja eh in der Luft, so ein Motor- und Akkuklotz machen einiges aus.

    > Das Problem ist das man es nicht erkennen kann.
    > Ob jemand e-bike fährt ist mir herzlich egal.

    Das ist dein Problem und offenbar ist es dir nicht egal ¯\_(ツ)_/¯
    Ich fahre im Schnitt mit ~37km/h auf 100km in der Ebene. Wenn mich ein Rentner mit Bauch überholt, bin ich entweder angespornt mit zu halten oder denke mir meinen Teil dabei. Vielleicht ist der aber auch einfach wirklich gut in Form, geht auch mit Bauch ;)

  16. Re: Für Poser!

    Autor: DrBernd 19.02.21 - 13:49

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür kann ein e-Bike hilfreich sein, aber dazu muss man nicht krampfhaft
    > um 12000,- EUR so tun, als ob man kein e-Bike fahren würden.

    Ist doch wie beim Auto. Schönes, schnelles Auto = teuer.
    Ansonsten macht man doch auch Fahrern von so schnellen Kombis (kenne mich nicht aus damit) mit hunderten PS keinen Vorwurf, dass sie nicht nach Sportauto aussehen.
    Rennräder sind eh teuer und man bezahlt auch auf jeden Fall für die Optik und E-Bikes sehen einfach meistens wirklich Kacke aus.

  17. Re: Für Poser!

    Autor: theFiend 19.02.21 - 13:53

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dafür kann ein e-Bike hilfreich sein, aber dazu muss man nicht krampfhaft
    > um 12000,- EUR so tun, als ob man kein e-Bike fahren würden.

    Mei weisst, es gibt genug Rennräder ohne eAntrieb die jenseits der 10k kosten. Das ganze ist für die meisten ein sportliches Hobby, und wenn einer das Geld hat... warum nicht?

    Bei Oldtimern oder Motorrädern mokiert sich ja auch keiner über die Preise...

    Und tatsächlich, wenn man den Befragungen und Statistiken der Radmagazine so glaubt, ist Rennradfahren ein Hobby das häufiger von Menschen mit etwas dickerem Geldbeutel ausgeübt wird...

  18. Re: Für Poser!

    Autor: ffrhh 19.02.21 - 20:08

    > plöztlich ein Opa (ich schätz so Frisch-Rentner) an
    > mir vorbei fuhr - mit etwa der doppelten Geschwindigkeit - , in
    > Funktionskleidung, mit leichtem Bauchansatz und sich dann umdrehte und mich
    > dümmlich angrinste.

    Ich habe zum Glück bislang noch jeden davon abgehängt. Ok, mit Rennrad ;)

  19. Re: Für Poser!

    Autor: most 20.02.21 - 10:01

    Ach komm, warum sollte ich mich als E-Bike Fahrer drum scheren was andere denken oder umgekehrt als normaler Radfahrer, was die anderen, fitteren Radfahrer oder die E-Biker so machen?
    Wer damit ein Problem hat, der ist Teil des Problems. Leben und leben lassen, wer sich messen will, der soll an Wettkämpfen teilnehmen, da wird dann hoffentlich das Material und der Mensch getestet auf unzulässige Hilfsmittel.

  20. Re: Für Poser!

    Autor: most 20.02.21 - 10:06

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zonk schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Ich weiss, dir gehts nicht um ne ernsthafte Anwort, sondern nur um
    > gelame,
    > > aber es gibt z.B. sehr viele aktive Rennradfahrer über 70 in Vereinen,
    > die
    > > gerne trotzdem mit ihren Kumpels fahren wollen, oder die halt
    > altersbedingt
    > > an Steigungen nicht mehr über eine gewisse Herzfrequenz gehen sollten,
    > oder
    > > andere körperliche Handicaps haben.
    >
    > Dafür kann ein e-Bike hilfreich sein, aber dazu muss man nicht krampfhaft
    > um 12000,- EUR so tun, als ob man kein e-Bike fahren würden.

    Wer bei 12k Krämpfe bekommt, der sollte natürlich die Finger davon lassen. Ich bevorzuge bei Geräten und Dingen, die ich lange und regelmäßig nutze immer auch den ästhetischen und haptischen Aspekt. Gute Verarbeitung, möglichst wenig Gedöns dran aber natürlich auch in vertretbarem Rahmen reparierbar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Product Owner m/w/d Corporate Solutions
    FLYERALARM Vertriebs GmbH, Würzburg
  3. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
  4. Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration für den IT-Support
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Düsseldorf, Monheim am Rhein, Leipzig, Treuen, Hirschberg an der Bergstraße

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Windows 11 erreicht Beta-Status
    Microsoft
    Windows 11 erreicht Beta-Status

    Das neue Windows 11 ist Hersteller Microsoft nun offenbar stabil genug für regelmäßige Tests durch Nutzer. Noch gibt es aber nicht alle Funktionen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
    Sysadmin Day 2021
    Immer mit dem Ohr an der Festplatte

    Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.


  1. 10:17

  2. 09:19

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 07:37

  6. 07:20

  7. 05:30

  8. 17:45