Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Human Robots: Roboter…

Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: CraWler 28.03.14 - 12:39

    Meiner Meinung nach sollen Roboter uns die Arbeit abnehmen damit wir sie nicht tun müssen. Hab irgendwie keinen Bedarf an Menschenähnlichen Robotern die die ganze Zeit im gleichen Haushalt leben. Roboter sollen die Service jobs machen und die Fabrikarbeit, wenn sie bei mir in der Bude putzen solls mir auch recht sein. Aber dazu müssen sie nicht aussehen wie Menschen.

    Denke wenn es mal Roboter gibt die dem Menschen 100% ähnlich sehen und deren verhalten imitieren dann wäre das nicht gut. Also Maschinen zu vermenschlichen, auf den Status eines Menschen zu erheben. Die Menschen sollen sich besser umeinander kümmern als um ihre Maschinen.

    Den Maschinen die Arbeit uns die Freiheit. Im Antiken Griechenland war es üblich das die freien Bürger nicht arbeiteten (dafür gabs Sklaven und Barbaren die das machen mussten). Menschen zu versklaven ist mit unseren heutigen ethischen Überzeugungen (zum Glück) nicht mehr vereinbar. Eine Maschine zu versklaven hingegen schon, der Maschine ist das nämlich egal. Also sollten wir die Roboter als das betrachten was sie sind, Arbeitssklaven und eben keine Menschen daher brauchen sie auch kein Menschliches aussehen.

    ----------------------
    Ich bin Piratenpartei Wähler

  2. Re: Roboter hätten viele Vorteile und keine eigene Meinung!

    Autor: motzerator 28.03.14 - 13:04

    CraWler schrieb:
    ----------------------------
    > Aber dazu müssen sie nicht aussehen wie Menschen.

    Ich würde sagen, solange die Illusion nicht nahezu perfekt
    ist, wirken menschenähnliche Roboter auf mich bescheuert.
    Ich liebe Technik, diese darf also gerne auch so aussehen
    wie ein Stück Technik.

    > Denke wenn es mal Roboter gibt die dem Menschen 100%
    > ähnlich sehen und deren verhalten imitieren dann wäre
    > das nicht gut. Also Maschinen zu vermenschlichen, auf
    > den Status eines Menschen zu erheben. Die Menschen
    > sollen sich besser umeinander kümmern als um ihre
    > Maschinen.

    Das sehe ich komplett anders, wenn man es schafft, einen
    kybernetischen Organismus zu schaffen aus lebendem
    Gewebe über einem künstlichen Endoskelett, der die
    Oberflächenbeschaffenheiten und den Duft eines echten
    Menschen hat, könnte so etwas ziemlich genial sein.

    Die typischen Probleme im Umgang mit echten Menschen
    fallen dann weg. Er hat nämlich keinen eigenen Willen und
    keine eigene Meinung, daher wird er auf jeden Fall sehr viel
    benutzerfreundlicher sein, als der Umgang mit echten
    Menschen.

    > Also sollten wir die Roboter als das betrachten was sie
    > sind, Arbeitssklaven und eben keine Menschen daher
    > brauchen sie auch kein Menschliches aussehen.

    Das sehe ich anders. Abhängig von der erreichbaren KI
    kann so ein Roboterwesen durchaus auch angenehme
    Gesellschaft leisten und einen bedienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.14 13:06 durch motzerator.

  3. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Little_Green_Bot 28.03.14 - 13:08

    Ich stimme dem zu. Die Vermenschlichung von Robotern ist typisch japanisch. Das ist dort schon Tradition geworden. Es ist außerdem der zweite Schritt vor dem ersten. Die Dinger können bis heute nicht die simpelsten Haushalt-Aufgaben erledigen.

    Ganz absurd wird es, wenn man den unfähigen Robotern die ständig wachsende Menge an Arbeit suchenden Menschen gegenüber stellt. Ich glaube, wir haben ein Kapitalismus-Problem, und kein Roboter-Problem.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  4. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Ben Stan 28.03.14 - 13:17

    Sehe ich auch so.

    Die Roboter könnten bei der Müllabfuhr, bei DHL, oder als Schlitzeklopfer auf Baustellen arbeiten.

    Eventuell sogar ganze Häuser bauen?

  5. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Rainer Tsuphal 28.03.14 - 13:37

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so.
    >
    > Die Roboter könnten bei der Müllabfuhr, bei DHL, oder als Schlitzeklopfer
    > auf Baustellen arbeiten.
    >
    Also genau wie die Menschen.

  6. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Little_Green_Bot 28.03.14 - 13:37

    Müllabfuhr ist realistisch. Genormte Straßen, genormte Tonnen, Autopilot, typische Bewegungsabläufe... Könnte nur für Flaschensammler problematisch werden, die in die Tonnen klettern. :-)

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  7. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: dimorog 28.03.14 - 13:44

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so.
    >
    > Die Roboter könnten bei der Müllabfuhr, bei DHL, oder als Schlitzeklopfer
    > auf Baustellen arbeiten.
    >
    > Eventuell sogar ganze Häuser bauen?

    Und dann ? Bringt Japan den ersten bezahlbaren Hilfsarbeiter / Roboter auf den Markt wird das die Industrie komplett umwerfen, Arbeitskräfte in der Textilindustrie, Elektroindustrie, Hausmeister, Putzkräfte, Speditionen, Bau - würde doch allesamt ersetzt werden.
    Keine Frage ich fände das super, aus technischer Sicht.
    Aus sozialer Sicht wäre das eine Katastrophe.
    Das wäre quasi die Industrialisierung 2.0.

  8. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: squido 28.03.14 - 13:47

    Also Sexroboter sollten so menschenähnlich wie möglich aussehen ;)

  9. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: it-boy 28.03.14 - 13:55

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach sollen Roboter uns die Arbeit abnehmen damit wir sie
    > nicht tun müssen.

    In Tokio gibt es angeblich Kuscheldienstleiter. Da ist die Arbeit dann die Rolle eines sehr vertrauten Menschen zu spielen. Ist scheinbar Ansichtssache was ein Roboter leisten sollte.

  10. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: wmayer 28.03.14 - 14:15

    Es gibt Kuschelcafes. Wird in der zweiten Folge von Schulz in the Box gezeigt.

  11. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Little_Green_Bot 28.03.14 - 14:27

    it-boy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kuscheldienstleiter

    Dienstlei-S-ter. Plausibel. Für Leute, die sich keinen Geisha-Abend leisten können, also die meisten.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  12. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Raistlin 28.03.14 - 14:48

    Industrialisierung 2.0 gefällt mir :)

    Ich denke das wird sowieso eines der spannendsten Themen der Zukunft.
    Wenn jegliche Arbeit durch Roboter durchgeführt werden kann (sogar der Bau von Robotern), dann muss sich unsere Marktwirtschaft ändern und auch die Menschen.

    Wenn die Menschheit nicht mehr arbeiten "muss" werden wir uns dazu auch noch explosionsartig vermehren. Es wird also zwangläufig eng auf der Erde werden.

    Die Zukunft ist ein wenig wie 300 kmh auf der Autobahn. Geil aber beängstigend.

  13. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Ben Stan 28.03.14 - 14:50

    Raistlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Industrialisierung 2.0 gefällt mir :)
    >
    > Ich denke das wird sowieso eines der spannendsten Themen der Zukunft.
    > Wenn jegliche Arbeit durch Roboter durchgeführt werden kann (sogar der Bau
    > von Robotern), dann muss sich unsere Marktwirtschaft ändern und auch die
    > Menschen.
    >
    > Wenn die Menschheit nicht mehr arbeiten "muss" werden wir uns dazu auch
    > noch explosionsartig vermehren. Es wird also zwangläufig eng auf der Erde
    > werden.
    >
    > Die Zukunft ist ein wenig wie 300 kmh auf der Autobahn. Geil aber
    > beängstigend.

    Geiler Beitrag.

    Denke auch das wäre klasse wenn alles von Maschinen erledigt wird.

    Auch der Anbau von Nahrungsmitteln usw. dann können die Menschen endlich das tun was ihnen spaß macht...

    Nur das mit der Vermehrung passt mir irgendwie nicht, wir sind jetzt schon überbevölkert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.14 14:52 durch Ben Stan.

  14. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: wmayer 28.03.14 - 15:00

    Es wird auch nicht jeder - nur weil er es sich leisten kann - plötzlich ganz viele Kinder bekommen. Sonst müssten die ganzen "Reichen" immer "in Kindern schwimmen".
    Das ist aber nicht der Fall, sondern eher das Gegenteil.
    Meist gibt es in der 3. Welt so viele Kinder weil
    - die Kindersterblichkeit sowieso sehr hoch ist/war
    - diese der Familie beim Überleben helfen durch Kinderarbeit
    - es keine oder nur schlechte Verhütungsmittel gibt

  15. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: dimorog 28.03.14 - 15:07

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird auch nicht jeder - nur weil er es sich leisten kann - plötzlich
    > ganz viele Kinder bekommen. Sonst müssten die ganzen "Reichen" immer "in
    > Kindern schwimmen".
    > Das ist aber nicht der Fall, sondern eher das Gegenteil.
    > Meist gibt es in der 3. Welt so viele Kinder weil
    > - die Kindersterblichkeit sowieso sehr hoch ist/war
    > - diese der Familie beim Überleben helfen durch Kinderarbeit
    > - es keine oder nur schlechte Verhütungsmittel gibt

    Ansich sehr plausibel - aber - gemäß dem Fall es herrscht ein Wohlstand bei einer Arbeitslosigkeit von 90%+ - Roboter übernehmen die meisten Branchen. Dann würden vermutlich viele, gerade jene die sich Kinder aus Zeitmangel und Karriere etc nicht vorstellen können - Kinder bekommen.

    Das Szenario ist bestimmt fern wenn nicht unmöglich aber rein theoretisch möglich. Aber wie verdienen Leute Geld wenn Roboter ihre Arbeit machen ?

  16. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Raistlin 28.03.14 - 15:10

    Es ist auch häufig so das man für seinen Reichtum arbeiten muss und da ist kein Platz für Kinder.
    Und nur weil man nicht arbeiten "musst" bist du nicht reich.
    In ärmeren Regionen sind Kinder auch die Altersvorsorge.

    Bei vielen meiner Kollegen ist die Kinderfrage eine Finanzielle.
    "Dann müsste ich ja wieder leben wie ein Student"
    "Das Kind muss in einen Sport verein, ein Instrument spielen... der Urlaub wird auch teurer"

    Aber das geht hier ein wenig am Thema vorbei.

    Ich sage nur das wenn der Strom ausfällt die Schwangerschaften auch zu nehmen :)
    sprich wenn man sonst nichts zu tun hat...

  17. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: Ben Stan 28.03.14 - 15:13

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird auch nicht jeder - nur weil er es sich leisten kann - plötzlich
    > ganz viele Kinder bekommen. Sonst müssten die ganzen "Reichen" immer "in
    > Kindern schwimmen".
    > Das ist aber nicht der Fall, sondern eher das Gegenteil.
    > Meist gibt es in der 3. Welt so viele Kinder weil
    > - die Kindersterblichkeit sowieso sehr hoch ist/war
    > - diese der Familie beim Überleben helfen durch Kinderarbeit
    > - es keine oder nur schlechte Verhütungsmittel gibt

    Bingo.

    Warum sollte man auch viele Kinder wollen? Ich meine wenn man Zeit hat, reicht auch nur ein Kind, es muss nicht alleine zuhause bleiben und braucht keine Geschwister usw.

    Außerdem bräuchten wir dann nicht unbedingt Kinder, weil die Roboter für einen Arbeiten, da kann sogar die Rente wegfallen...

  18. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: wmayer 28.03.14 - 15:41

    Pro Frau haben wir in Deutschland auch nur 1,4 Kinder. Für eine gleichbleibende Anzahl an Menschen bräuchten wir logischerweise 2,0. Es ist also noch etwas Luft nach oben, ohne, dass wir zur Überbevölkerung - regional - beitragen. Und es sind ja grade die eher gebildeten Personen, die auf Kinder verzichten, bzw. sich einschränken. "Bildungsferne" Menschen haben durschnittlich gesehen mehr Nachwuchs. Auch in den Industriestaaten.

    Wer braucht Geld, wenn sowieso alles "einfach so" hergestellt wird?
    Dadurch, dass jeder alles haben kann, kann es auch keinen Neid geben.
    Somit muss man auch nicht "mehr" haben als jemand anderes.

    Wenn wir auch kein Geld mehr brauchen und nicht arbeiten müssen, so können wir auch generell für einen deutlich besseren Bildungsstand sorgen, welcher dann wieder in der Abnahme der Geburtenrate resultieren sollte, bzw. es sollte sich dann in einem "gesunden" Bereich einpegeln. Damit meine ich grob 2 Kinder je Frau zzgl. Sterblichkeitsrate.

  19. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: wmayer 28.03.14 - 15:44

    Richtig, wir liegen aber auch deutlich unter 2 Kindern je Frau und somit schrumpft die Bevölkerung in Deutschland. Wenn wir machen können, was wir wollen, heißt dies ja eben nicht, dass wir in den Möglichkeiten eingeschränkt werden und uns nur noch vermehren können. Wurde eigentlich untersucht in welchen "Schichten" die Geburtenrate nach den Stromausfällen besonders anstieg? ;)

  20. Re: Roboter sollen Arbeiten, sonst nichts !

    Autor: 9life-Moderator 28.03.14 - 15:51

    Viele sollten sich den guten alten Film "Blade Runner" mal ansehen. Der ist zwar schon mehr als 20 Jahre alt, aber seine Botschaft ist aktueller den je.
    Im Anschluss empfehle ich "A.I." und "Der 200 Jahre Mann"

    Zukünftig werden Roboter sehr viele "Arbeiten" übernehmen, die dem Menschen unangenehm oder gefährlich sind. (Sonder)Müll-Entsorgung, Kriege führen oder sexuelle Dienstleistungen werden dort sicher die ersten Stellen sein, die besetzt werden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  3. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22