Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyperloop One: Richard Branson…

Verbindung USA Europa

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbindung USA Europa

    Autor: honna1612 12.10.17 - 21:02

    Das wäre doch mal schön. Mit etwa 4900km/h in einem zug unter wasser. Technisch ist das möglich, erst dieses Jahr wurde eine 1800km lange unterwasser gaspipeline eröffnet.

    Ankunft jeweils im kontinentalen hyperloop netz dass die großstädte verbindet.

  2. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: Flasher 12.10.17 - 22:12

    Dir ist aber schon bewusst dass es ein Unterschied ist ob in einer Röhre ein Überdruck oder Unterdruck herrscht? Gerade unter Wasser ist die Druck Differenz zwischen Aussendruck und Innendruck bei einer Teilevakuierten Röhre enorm.

    So schnell wird das Flugzeug nicht ersetzt werden um beide Kontinente für den Personenverkehr zu verbinden.

  3. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: TC 12.10.17 - 22:42

    Joa, sobald wir eine Typ 2 Zivilisation geworden sind, kann man mal drüber nachdenken.

  4. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: Jossele 12.10.17 - 23:24

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist aber schon bewusst dass es ein Unterschied ist ob in einer Röhre
    > ein Überdruck oder Unterdruck herrscht? Gerade unter Wasser ist die Druck
    > Differenz zwischen Aussendruck und Innendruck bei einer Teilevakuierten
    > Röhre enorm.
    >
    Alle 10m Wassertiefe steigt der Druck um 1E5Pa (=1bar).
    Bei einer durchschnittlichen Wassertiefe im Atlantischen Ozean von ~3300m reden wir da von 330bar. Jetzt noch das 1bar Unterdruck das in der Röhre herrscht und wir haben eine Druckdifferenz von 331bar. Das sind gut und gern 3 Promille mehr - also mit 3 Promille mehr sehe ich überhaupst keine Problemski für das Protschekt Hüperlumpi to America! Geschund.. Gäsun.. Prost - aber echt!!

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  5. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: Eheran 13.10.17 - 00:10

    >1E5Pa
    Ich arbeite dabei und bin es gewöhnt, aber bei der Notation musste ich bestimmt 10s überlegen was das sein soll. Wenistens ein Leerzeichen zwischen rein...
    1E5 Pa
    1e5 Pa
    Oder einfach: 10^5 Pa, wenn man da sowieso nur eine 1 vorne hat. Erinnert mich an Angaben wie "10*10^x".

    ... das musste jetzt sein. Ich glaube den Salat kann nicht jeder entziffern und ohne die Zusatzinfo, dass es 10m Wassersäule (bzw. 1bar) ist hätte ich es vermutlich auch nicht gerallt.

  6. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: teenriot* 13.10.17 - 04:17

    Unterwasser ist pillepalle. Echte Visionäre gehen durch die Erde. Das macht die Strecke kürzer und den halben Weg beschleunigt man auch noch auf natürlichem Weg. Das lässt sich auch einfacher zeichnen als so ein interkontinentaler Unterwassertunnel, welcher den Kontinenaldrift wegsteckt.

  7. Re: Verbindung USA Europa

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.17 - 09:22

    Russland und USA hatten in der Vergangenheit schon das Konzept einer Brücke von Russland nach Alaska. Alles auf schwimmenden Betonpontons. Konzept funktioniert, jedoch ist die Finanzierung ein Streitpunkt. Private Investoren wurden damals nicht gefragt. Heute wäre das problemlos privat finanzierbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIAMOS AG, Sulzbach am Taunus oder Hof/Saale
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  3. Maiwald Patentanwalts ? und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München
  4. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 4,99€
  3. 7,77€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

  1. Retrogaming: Maximal unnötige Minis
    Retrogaming
    Maximal unnötige Minis

    Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.

  2. Tradfri: Ikeas vernetzte Jalousien kommen 2019 auf den Markt
    Tradfri
    Ikeas vernetzte Jalousien kommen 2019 auf den Markt

    Ikea hat bestätigt, Innenjalousien auf den Markt zu bringen, die motorgesteuert geöffnet und geschlossen werden können.

  3. I.D. Buzz Cargo: Volkswagen macht den Transporter elektrisch
    I.D. Buzz Cargo
    Volkswagen macht den Transporter elektrisch

    Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellt Volkswagen den neuen I.D. Buzz Cargo vor. Dabei handelt es sich um den Transporter mit Elektroantrieb.


  1. 10:07

  2. 08:19

  3. 07:53

  4. 18:51

  5. 18:12

  6. 16:54

  7. 15:59

  8. 15:35