1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyperschallgeschwindigkeit…

Rekord? Wo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rekord? Wo?

    Autor: SoniX 07.05.13 - 10:53

    Ich bin wahrlich kein Experte bei dem Thema, aber ne Minute im Netz hat mir gezeigt, daß die X-51A der Nachfolger der X-43A ist, welche mit diesem Antrieb schon vor Jahren (2004) schneller (Mach 7,1) flog.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_X-43A

    Welchen Rekord hat die X-51A also gebrochen? Sie hats ja nur auf Mach 5,1 geschafft...

  2. Re: Rekord? Wo?

    Autor: Phreeze 07.05.13 - 10:59

    frag ich mich auch !?

  3. Re: Rekord? Wo?

    Autor: Alashazz 07.05.13 - 11:44

    Die X-43A flog sogar 9,iwas, aber denke der Rekord bezieht sich auf die Dauer des Hyperschallflugs

  4. Re: Rekord? Wo?

    Autor: ITsMe 07.05.13 - 11:45

    Die länger des fluges in komination mit der geschwindigkeit, der X-43A flog nur 11 Sekunden.

    Aber stimmt schon golem könnte bei Rekorden schon dazu schreiben was es für einer ist ;-)

  5. Re: Rekord? Wo?

    Autor: SoniX 07.05.13 - 12:18

    Ah so ist das. Okay :-)

    Wobei ich mich da nun Frage warum die X-43A in nur 11 Sekunden schneller werden konne als die X-51A in Minuten. Scheint ja deutlich weniger Schub dahinter zu sein.

  6. Re: Rekord? Wo?

    Autor: wmayer 07.05.13 - 12:55

    Vielleicht wurde die Geschwindigkeit gegen Haltbarkeit und Stabilität eingetauscht.
    Mir ist es lieber das Flugzeug kommt bis zu Ziel, dafür etwas langsamer, als wenn es nach dem Start direkt abstürtzt - das aber schnell.

  7. Re: Rekord? Wo?

    Autor: tingelchen 07.05.13 - 15:53

    Wenn man von z.B. Stuttgart nach Berlin fliegen würde, würden bei Mach 7 wenige Sekunden ausreichen um bis ans Ziel zu kommen :D

  8. Re: Rekord? Wo?

    Autor: sasquash 07.05.13 - 16:56

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man von z.B. Stuttgart nach Berlin fliegen würde, würden bei Mach 7
    > wenige Sekunden ausreichen um bis ans Ziel zu kommen :D

    Naja, in die Höhe muss man erstmal steigen und das gäbe wohl eine ziemlich krasse Parabel ^^

  9. Re: Rekord? Wo?

    Autor: zilti 09.05.13 - 00:01

    Oder man baut einen Untergrund-Flug-Tunnel :)

  10. Re: Rekord? Wo?

    Autor: Eve666 09.05.13 - 12:51

    Gute Idee .. baut man die Parabel nach unten kommt man ohne Hilfsmittel auf die Startgeschwindigkeit. Ich wollte schon immer mal mit Mach 5 durch einen gekrümmten Tunnel fliegen :D

  11. Re: Rekord? Wo?

    Autor: schueppi 10.05.13 - 11:06

    Ein Zilinder mit Sitzen in einem Luftlosen Tunnel und ein induktionsantrieb... Das wär geil! Kein Luftwiederstand würde eine wahnsinns Speed geben. So ein Transatlantiktunnel Frankreich <> USA. Abfahrt 17 Uhr, ankunft in einer Stunde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  4. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Filderstadt, Großraum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4 im Homeoffice: In der Not frisst der Teufel Himbeeren
Raspberry Pi 4 im Homeoffice
In der Not frisst der Teufel Himbeeren

Der kleine Raspberry Pi 4 eignet sich mit Abstrichen als Homeoffice-Notlösung und ist eine klasse Einführung in die Linux-Welt.
Von Oliver Nickel

  1. Emulatoren Das neue Retropie läuft auf dem Raspberry Pi 4
  2. Homeoffice Raspberry Pi verkauft sich in der Coronakrise sehr gut
  3. Coronavirus Raspberry Pi wird zum Beatmungsgerät

Elektromobilität: Geladen wird am Freitag
Elektromobilität
Geladen wird am Freitag

Zwei deutsche Unternehmen schaffen mit ihrem Charging Radar Transparenz in der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Für Golem.de haben sie einen Ländervergleich Deutschland - Niederlande aufgestellt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. V2G Beherrschen Teslas Elektroautos bidirektionales Laden?
  2. Elektromobilität Swobbee testet Akkuwechselstation für E-Scooter
  3. Elektromobilität Scania wird 75 Elektro-Lkw an Asko liefern

Luftfahrt: Erstflug für superelastische Tragflächen
Luftfahrt
Erstflug für superelastische Tragflächen

Zu leichte Tragflächen geraten schnell ins Flattern, was gefährlich werden kann. Deutsche Wissenschaftler verleihen dem Flugzeug neue Flügel.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Boeing 747 KLM und Qantas legen den Jumbo still
  2. US-Militär Logistiksystem der F-35 kostet 16 Milliarden US-Dollar mehr
  3. Breezer Aircraft Kleinflugzeuge bekommen Elektroantrieb