Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyperschallgeschwindigkeit…

Öl entzünden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öl entzünden?

    Autor: havok2 11.03.18 - 10:12

    Nur so eine Theorie, aber wir dabei nicht sehr viel thermische Energie frei? Wenn man also nach Öl bohrt, sollte man dann nicht aufpassen, dass es sich nicht entzündet bei Beschuss?

  2. Re: Öl entzünden?

    Autor: DeVille 11.03.18 - 10:50

    Ich vermute mal ganz stark, daß sich Erdöl ohne Sauerstoff nicht entzünden und auch nicht brennen kann ;)

  3. Re: Öl entzünden?

    Autor: havok2 11.03.18 - 16:39

    Ich denke dabei nur gerade an die eine Stadt im den USA die seit 50 Jahren unbewohnbar ist, weil unter ihr noch immer die Kohleflöze vor sich hin glühen 🙈 Da dachte bestimmt auch mal wer, dass das nicht geht :D Aber ja macht Sinn.

  4. Re: Öl entzünden?

    Autor: the_hell 12.03.18 - 10:27

    Hast Du dazu einen Link oder den Namen der Stadt?

  5. Re: Öl entzünden?

    Autor: MockUp 12.03.18 - 10:48

    https://de.wikipedia.org/wiki/Centralia_(Pennsylvania)

  6. Re: Öl entzünden?

    Autor: chefin 12.03.18 - 10:52

    havok2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke dabei nur gerade an die eine Stadt im den USA die seit 50 Jahren
    > unbewohnbar ist, weil unter ihr noch immer die Kohleflöze vor sich hin
    > glühen 🙈 Da dachte bestimmt auch mal wer, dass das nicht geht :D
    > Aber ja macht Sinn.

    Niemand dachte das es nicht geht. Brennende Kohleflöze kennt man schon viel länger als du vermutest. Man weis, das es passieren kann und unter welchen Umständen. Nur, man kann nicht immer alle Eventuallitäten ausschliessen.

    Was aber nicht passiert: das sich Erdöl aus dem Inneren einfach so entzündet. Ist so wie das Streichholz das der Feuerwehrmann in die Dieselwanne fallen lässt. Es zischt und aus ist es. Garantiert...sonst würde er es nicht machen. Aber ich mache das ganze auch in einem Wasserstoffballon. Ich zünde da drinnen ein Feuerzeugfunken und nichts passiert. Weil Wasserstoff ab 88% Konzentration nicht mehr zündet, selbst wenn Sauerstoff vorhanden ist. Es muss also erst sich an der Luft verteilen bis es zündet, dann allerdings möchte ich zweifach ausreichend Abstand haben.

    Damit also das Rohöl da unten zündet muss man erstmal Sauerstoff dazu bekommen und eine Gas erzeugen durch Dochte oder ähnliches.

    Des weiteren wird ja der Kolben im Rohr mit diesem Mittel beschleunigt. Die Flame selbst wird kaum 20m weit reichen, dann sind die Gase verbrannt. Bis da in irgendwelchen Tiefen auf Öl gestossen wird, ist keine Energie mehr vorhanden. Auch wenn das Geschoss selbst noch sehr schnell ist zu diesem Zeitpunkt.

    Aber woher solltest du das alles auch wissen. Du bist ja kein Fachmann fürs Bohren oder für Sprengungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  4. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Xbox Live: Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag
    Xbox Live
    Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag

    Ab sofort können Spieler auf Windows-PC und Xbox One das in Xbox Live angezeigte Gamertag frei wählen - fast jedenfalls. Je nach Plattform wird eine zusätzliche Nummer hinter dem Namen mehr oder weniger deutlich sichtbar eingeblendet.

  2. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.

  3. Android: Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
    Android
    Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen

    Nach den Galaxy-S10-Modellen kommen das Galaxy Note 10 und Note 10+: Samsung will für seine jüngsten Topmodelle bald ein Betaprogramm für Android 10 starten. Für die Galaxy-S10-Geräte soll zudem mittlerweile eine offene Beta verfügbar sein.


  1. 11:24

  2. 11:09

  3. 10:51

  4. 10:36

  5. 10:11

  6. 09:11

  7. 09:02

  8. 07:56