Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideenzug: Der Nahverkehr soll…
  6. Thema

Ich verstehe Nachverkehr in irgendwas mit Zügen sowieso nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich verstehe Nachverkehr in irgendwas mit Zügen sowieso nicht

    Autor: der_wahre_hannes 15.11.17 - 16:52

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Schild, keine Benutzungspflicht.

    Da stehen aber Schilder... >_>

  2. Re: Ich verstehe Nachverkehr in irgendwas mit Zügen sowieso nicht

    Autor: Geistesgegenwart 15.11.17 - 21:15

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Innerhalb der selben Stadt ist man mit dem Fahrrad meist schneller als
    > mit
    > > der S-Bahn.
    >
    > In welcher Stadt soll das denn bitte sein? :D

    Karlsruhe ist das definitiv der Fall: Flach und einigermaßen brauchbare Radwege. Parken in der Innenstadt sowieso nur für Anwohner, sonst Parkhaus. Die Bahnen halten zu oft und verlieren so kostbar Zeit, da ist das Rad schneller.

    München kommts auch stark drauf an. Im Berufsverkehr wollte in München auch nicht in die Innenstadt rein/raus fahren müssen mit dem Auto.

    Kenne aber auch Gegenteiliges, Mannheim z.B: Da bist du im Fahrrad genau bzw. noch schlechter dran weil alle wichtigen Radwege quasi an den Hauptverkehrsstraßen langführen - die Ampelphasen sind aber auf Autofahrer optimiert, sodass man dort ewig an Ampeln rumsteht, auch als Radfahrer.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München
  4. Ryte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15