Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ideenzug: Der Nahverkehr soll…

"Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: Arkarit 10.11.17 - 14:27

    Meine Idee:

    Auf einem Sitz. Mit menschenwürdiger Breite und menschenwürdigem Platz für die Beine.

    Wenn diese schlichte Idee umgesetzt würde, wären 99% der Vorzüge des "Ideenzugs" bereits erreicht gegenüber den vollgestopften Viehtransportern von heute.

  2. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: DASPRiD 10.11.17 - 14:28

    Also ich finde sowohl die Sitze in der 1. als auch in der 2. Klasse mehr als perfekt, was den Platz angeht. Da können sich Fluggesellschaften ruhig mal einiges von abschneiden.

  3. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: der_wahre_hannes 10.11.17 - 14:33

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mehr als perfekt

    Also besser als "am besten"... :P

  4. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: Arkarit 10.11.17 - 14:44

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde sowohl die Sitze in der 1. als auch in der 2. Klasse mehr
    > als perfekt, was den Platz angeht. Da können sich Fluggesellschaften ruhig
    > mal einiges von abschneiden.

    In einem Flugzeug hatte ich noch nie einen Stehplatz ^^

    1. Klasse ist tatsächlich in den Doppelstöckern (3 Sitze pro Reihe) gut. In vielen anderen Zügen sind sie nicht besser als 2. Klasse.
    2. Klasse ist sehr eng, aber gerade noch akzeptabel.
    3. Klasse (die bescheuerten Klappsitze)... davon reden wir nicht. Trotzdem ist man ja schon fast glücklich, wenn man einen kriegt, denn meistens fährt man doch eher in der
    4. Klasse (Stehplatz). Worauf ich eigentlich hinauswollte. Hab mich wohl etwas ungeschickt ausgedrückt.

  5. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: msdong71 10.11.17 - 16:50

    Full Ack

    Bei 1,90 hat man außer an den 4er Plätzen echte Probleme.

  6. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: msdong71 10.11.17 - 16:53

    Aber bei der "3. Klasse" hat man wenigstens Beinfreiheit.

  7. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: der_wahre_hannes 10.11.17 - 16:56

    Die Probleme fangen ja schon ab 1,80 an. Aber irgendwann fangen wir ja auch wieder an, kleiner zu werden. Da die Gesellschaft ja immer älter wird, löst sich das Platzproblem bald ganz von allein...

  8. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: Arkarit 10.11.17 - 18:27

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bei der "3. Klasse" hat man wenigstens Beinfreiheit.

    Ach Du bist das, über den ich beim Aussteigen immer klettern muss.

  9. Wie im PKW.

    Autor: sedremier 13.11.17 - 08:17

    Inkl. genug Platz für Koffer, Taschen, Einkauf, Sportsachen... was man halt so mitschleppt.
    Und der Ruhe und der selbst gewählten Temperatur. Da würde ich sogar selbst für Lenken.

  10. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: krakos 13.11.17 - 17:18

    Arkarit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > msdong71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber bei der "3. Klasse" hat man wenigstens Beinfreiheit.
    >
    > Ach Du bist das, über den ich beim Aussteigen immer klettern muss.

    Wer kennt sie nicht, diese Kletterwände namens Beine.

  11. Re: "Wie wollen sie [die Fahrgäste] sitzen?"

    Autor: xxsblack 14.11.17 - 12:45

    Auf 4er Sitzen, habe ich immer Beinkontakt mit dem Gegenüber.
    Ich bin 2m und muss meine Beine in den Gang stellen, da ich mit den Knie sonst an den Tisch stoße wenn angewinkelt oder mit dem Schienbein an den gegenüberliegenden Sitz.
    Ich wähle somit immer freiwillig die hier erwähnte 3. Klasse (Klappsitze) oder setze mich gleich auf die Treppen beim Einstieg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  4. Modis GmbH, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 2,22€
  3. 2,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, und eine Dreiteilung von iTunes.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28