Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IFR: Zahl der verkauften…

Wir ueberlegen seit langem den Kauf

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: mrgenie 24.09.17 - 15:55

    Einmal im Jahr gucke ich dann die Erfahrungsberichte ob mittlerweile Geräte sind die meistens in Ordnung sind nach meinen Anforderungen.

    Bisher sind die kritische Kommentare immer noch derart Aussagekraeftig, dass wir noch warten bis die Technologie gereift ist.

    Aber man kommt schon nahe! :) Vielleicht in 2 oder 3 Jahren hat man den ersten Roboter der mir mehr Vorteile als ärger bringt :)

  2. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: seph 24.09.17 - 16:22

    Hab jetzt seit 2 Wochen einen günstigen aus fern Ost. Meine Erwartung war nicht sehr hoch. Ich hatte damit gerechnet das er nur für den Groben schmutz reicht. Ich wurde jedoch positiv überrascht. Ich lassen in 2 mal am Tag laufen, Staub gibt es kaum noch. Er hat auch eine Wisch Funktion das hat eigentlich auch recht gut geklappt. Positiver Nebeneffekt, ich achte darauf das kein zeug rumfährt so wirkt die Wohnung immer aufgeräumt.

  3. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Heartless 24.09.17 - 16:32

    Darf ich fragen welchen und wo in etwa der Preis lag? Denke selber darüber nach, da ich in der Woche nicht so wirklich zum putzen komme (bzw. nach Arbeit und neben dem Rest des Haushalts nicht wirklich Lust habe).

    Wenn ich den zwischendurch durch die Wohnung flitzen lassen kann, um dann einmal am WE richtig zu putzen würde mir das schon reichen, je nachdem was er kostet.

  4. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: seph 24.09.17 - 16:45

    Ich habe mir ein ein Ilive v5s pro bei gearbest bestellt er war gerade im Angebot mit Versand hatte ich knapp 120¤ bezahlt.
    Genau das Wahr auch mein Plan nur noch am Wochenende einmal gründlich durchsaugen. Wenn man keine Hausstauballergie wie ich habe reichen vielleicht sogar alle 2 Wochen.

  5. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Heartless 24.09.17 - 17:18

    Danke, werde ich mir mal anschauen.

  6. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Anonymouse 24.09.17 - 17:19

    Ich habe seit ca 8 Monaten einen Staubsaugroboter von Neato und habe nicht einen Tag den Kauf bereut. Für mich neben Wasch- und Spülmaschine mit das wichtigste Haushaltsgerät.

  7. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: LiPo 24.09.17 - 20:02

    geht mir genau so. neato botvac, saugt seit einem jahr 3 mal die woche wenn ich arbeiten bin, und der staubbehälter ist *jedes mal* zu einem drittel voll - unglaublich.

    und ich schließe mich an: nach waschmaschine, herd und geschirrspüler das wichtigste gerät.

  8. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Avarion 24.09.17 - 21:29

    Mein Vorwerk der ersten Generation ist für meine Wohnung leider nicht geeignet. Der fährt sich gerne mal fest.

  9. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: TrudleR 24.09.17 - 23:18

    Wir haben einen von iRobot und wir haben in den 2 Jahren, in denen wir den haben, erst einmal selber die Ecken gesaugt und ansonsten vielleicht mal, wenn ein kleines Malheur passiert ist. Ich bin absolut begeistert. Wir haben Parkettboden. Das Einyige, was er halt nicht kann, sind Verschmutzungen durch Süssgetränke und solcherlei. Bei Treppen kann er natürlich auch nicht helfen.

    Über den Scheduler lassen wir den 4x pro Woche laufen, wenn wir jeweils beide ausserhalb des Hauses sind.

    Selten verklemmt er sich mal irgendwo oder findet den "Heimweg" nicht, aber dann macht er es eben am nächsten Tag besser. :)

    Nur leeren und die Bürste kurz reinigen muss man halt noch, aber die Erleichterung ist wirklich enorm und man muss nicht mehr "auf den Dreck warten" bis man sich mal aufrafft, zu saugen, da einfach immer alles super ist.

  10. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: SpeedyGTD 25.09.17 - 11:57

    Wir haben uns direkt 2 Stück gekauft. Einen für jede Etage. Im ersten OG fährt ein reiner Saugroboter rum der sehr leise (iLife A4S) und im EG fährt ein Kombi Gerät welches saugen und putzen kann. Der ist etwas lauter hat dafür einen größeren Schmutzbehälter und kann wie gesagt noch zusätzlich putzen. Wir lassen die 1-2 mal pro Woche sauber machen wenn wir einkaufen gehen oder auch zuhause sind aber uns nicht in den jeweiligen Räumen aufhalten die sie sauber machen sollen. Wir haben die jetzt knapp 1 Jahr und haben seit dem nur noch Treppen und Decken per Hand gesaugt. Für den Boden reichen die komplett aus. Vor allem kommen die an Stellen an die ich selbst mit einem normalen Staubsauger kaum komme (unter Küchenschränken z.B.). War die beste Anschaffung letztes Jahr. Da wir aber auch viele große Fenster haben (insgesamt ca 40qm Fensterfläche) steht als nächstes ein Fensterputzroboter an. Die beiden haben wir auch bei gearbest bestellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00