Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IFR: Zahl der verkauften…

Wir ueberlegen seit langem den Kauf

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: mrgenie 24.09.17 - 15:55

    Einmal im Jahr gucke ich dann die Erfahrungsberichte ob mittlerweile Geräte sind die meistens in Ordnung sind nach meinen Anforderungen.

    Bisher sind die kritische Kommentare immer noch derart Aussagekraeftig, dass wir noch warten bis die Technologie gereift ist.

    Aber man kommt schon nahe! :) Vielleicht in 2 oder 3 Jahren hat man den ersten Roboter der mir mehr Vorteile als ärger bringt :)

  2. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: seph 24.09.17 - 16:22

    Hab jetzt seit 2 Wochen einen günstigen aus fern Ost. Meine Erwartung war nicht sehr hoch. Ich hatte damit gerechnet das er nur für den Groben schmutz reicht. Ich wurde jedoch positiv überrascht. Ich lassen in 2 mal am Tag laufen, Staub gibt es kaum noch. Er hat auch eine Wisch Funktion das hat eigentlich auch recht gut geklappt. Positiver Nebeneffekt, ich achte darauf das kein zeug rumfährt so wirkt die Wohnung immer aufgeräumt.

  3. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Heartless 24.09.17 - 16:32

    Darf ich fragen welchen und wo in etwa der Preis lag? Denke selber darüber nach, da ich in der Woche nicht so wirklich zum putzen komme (bzw. nach Arbeit und neben dem Rest des Haushalts nicht wirklich Lust habe).

    Wenn ich den zwischendurch durch die Wohnung flitzen lassen kann, um dann einmal am WE richtig zu putzen würde mir das schon reichen, je nachdem was er kostet.

  4. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: seph 24.09.17 - 16:45

    Ich habe mir ein ein Ilive v5s pro bei gearbest bestellt er war gerade im Angebot mit Versand hatte ich knapp 120¤ bezahlt.
    Genau das Wahr auch mein Plan nur noch am Wochenende einmal gründlich durchsaugen. Wenn man keine Hausstauballergie wie ich habe reichen vielleicht sogar alle 2 Wochen.

  5. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Heartless 24.09.17 - 17:18

    Danke, werde ich mir mal anschauen.

  6. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Anonymouse 24.09.17 - 17:19

    Ich habe seit ca 8 Monaten einen Staubsaugroboter von Neato und habe nicht einen Tag den Kauf bereut. Für mich neben Wasch- und Spülmaschine mit das wichtigste Haushaltsgerät.

  7. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: LiPo 24.09.17 - 20:02

    geht mir genau so. neato botvac, saugt seit einem jahr 3 mal die woche wenn ich arbeiten bin, und der staubbehälter ist *jedes mal* zu einem drittel voll - unglaublich.

    und ich schließe mich an: nach waschmaschine, herd und geschirrspüler das wichtigste gerät.

  8. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: Avarion 24.09.17 - 21:29

    Mein Vorwerk der ersten Generation ist für meine Wohnung leider nicht geeignet. Der fährt sich gerne mal fest.

  9. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: TrudleR 24.09.17 - 23:18

    Wir haben einen von iRobot und wir haben in den 2 Jahren, in denen wir den haben, erst einmal selber die Ecken gesaugt und ansonsten vielleicht mal, wenn ein kleines Malheur passiert ist. Ich bin absolut begeistert. Wir haben Parkettboden. Das Einyige, was er halt nicht kann, sind Verschmutzungen durch Süssgetränke und solcherlei. Bei Treppen kann er natürlich auch nicht helfen.

    Über den Scheduler lassen wir den 4x pro Woche laufen, wenn wir jeweils beide ausserhalb des Hauses sind.

    Selten verklemmt er sich mal irgendwo oder findet den "Heimweg" nicht, aber dann macht er es eben am nächsten Tag besser. :)

    Nur leeren und die Bürste kurz reinigen muss man halt noch, aber die Erleichterung ist wirklich enorm und man muss nicht mehr "auf den Dreck warten" bis man sich mal aufrafft, zu saugen, da einfach immer alles super ist.

  10. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Autor: SpeedyGTD 25.09.17 - 11:57

    Wir haben uns direkt 2 Stück gekauft. Einen für jede Etage. Im ersten OG fährt ein reiner Saugroboter rum der sehr leise (iLife A4S) und im EG fährt ein Kombi Gerät welches saugen und putzen kann. Der ist etwas lauter hat dafür einen größeren Schmutzbehälter und kann wie gesagt noch zusätzlich putzen. Wir lassen die 1-2 mal pro Woche sauber machen wenn wir einkaufen gehen oder auch zuhause sind aber uns nicht in den jeweiligen Räumen aufhalten die sie sauber machen sollen. Wir haben die jetzt knapp 1 Jahr und haben seit dem nur noch Treppen und Decken per Hand gesaugt. Für den Boden reichen die komplett aus. Vor allem kommen die an Stellen an die ich selbst mit einem normalen Staubsauger kaum komme (unter Küchenschränken z.B.). War die beste Anschaffung letztes Jahr. Da wir aber auch viele große Fenster haben (insgesamt ca 40qm Fensterfläche) steht als nächstes ein Fensterputzroboter an. Die beiden haben wir auch bei gearbest bestellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25