1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel ISEF: Die Hoffnungsträger…

Meine Gedanken dazu:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Gedanken dazu:

    Autor: Eheran 02.06.17 - 09:05

    >ein grundlegendes Problem von Nurflüglern zu lösen.
    Und das war, dass sie "nicht so stabil in der Luft liegen"?
    In einer 5min Recherche finde ich diesen Artikel von 2006 in dem auch von diesem Problem berichtet wird. Und dass irgendwelche Studenden einen 3,2m spannweite Nurflüger gebaut haben, der das Problem nicht hat. Ich will die Leistungen des Gewinners nicht schlechtreden, sondern solche Aussagen nicht sehen:
    >Sechs Monate und einen Tag hat ein hessischer Schüler gebraucht, um ein grundlegendes Problem von Nurflüglern zu lösen.
    Wenn das Problem schon vorher gelöst wurde.

    >"Die Zeitlupe hat gezeigt, dass die Gurke unter Wechselstrom nicht dauerhaft leuchtet, sondern immer wieder an und aus geht. Auch in der Zeitlupe hat immer nur eine Seite geleuchtet", erklärte Sonja.
    Zeitlupe hilft da auch nicht, wenn es ohnehin nur einzelne Halbwellen gibt.
    Aber sie leuchtet defintiv nicht immer nur auf einer Seite:
    [youtu.be]
    Und alleine vom Geräusch her ist das definitiv eine Gasentladung, die da stattfindet, und daher kann es nicht ohne weiteres an 2 Stellen zeitgleich leuchten, da der elektrische Strom den Weg des geringsten Widerstandes nimmt. Und weil das Plasma sehr viel Energie umsetzt hält es die nötigen Bedinungen (etwa Wasserdampf?) am Laufen so dass ein "Umpolen" des Leuchten sehr erschwert ist.

  2. Re: Meine Gedanken dazu:

    Autor: 0mega42 02.06.17 - 09:42

    Ich glaube Golem schreibt einfach einen wohlwollenden Artikel da es sich noch um Schüler handelt. Die Beamer Geschichte ist auch ein alter Hut - das Patent dürfte niemals gültig sein. Dennoch Hut ab vor denen, die in diesem Alter bereits interessante Konzepte in wissenschaftlicher Form abarbeiten.

  3. Re: Meine Gedanken dazu:

    Autor: Freundschafter 02.06.17 - 09:46

    Das neue Konzept des Nurflüglers wird schon einen Mehrwert haben gegenüber den bisherigen Forschungen, oder die Jury besteht aus lauter Trottel die 75.000 Dollar zum Fenster rausgeworfen haben.

  4. Re: Meine Gedanken dazu:

    Autor: Anonymouse 02.06.17 - 09:49

    Freundschafter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das neue Konzept des Nurflüglers wird schon einen Mehrwert haben gegenüber
    > den bisherigen Forschungen, oder die Jury besteht aus lauter Trottel die
    > 75.000 Dollar zum Fenster rausgeworfen haben.


    Genau so ist es! Nächstes mal sollte man einfach die Golem - Community abstimmen lassen. Nach 5 Minuten Recherche weiß sie schon über alles bescheid. Das spart viel Zeit.

  5. Re: Meine Gedanken dazu:

    Autor: m9898 02.06.17 - 10:30

    Naja, also das Projekt mit der leuchtenden Gurke ist natürlich schon ein wenig fragwürdig, wenn man direkt auf der ersten Google-Seite zu dem Thema schon auf so etwas stößt: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/piuz.201401388/abstract

  6. Re: Meine Gedanken dazu:

    Autor: Emulex 02.06.17 - 12:11

    Freundschafter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das neue Konzept des Nurflüglers wird schon einen Mehrwert haben gegenüber
    > den bisherigen Forschungen, oder die Jury besteht aus lauter Trottel die
    > 75.000 Dollar zum Fenster rausgeworfen haben.

    Die haben das Geld doch nicht zum Fenster rausgeworfen... es ging halt vom Marketingbudget weg.
    Mit allen Anforderungen, die man so an gute Werbung hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme