Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intermediate Experimental…

"Eine Raumfähre .."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Eine Raumfähre .."

    Autor: M.P. 11.02.15 - 09:38

    "... , die auch Astronauten zur und vor allem von der Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) zurück zur Erde transportieren kann - das ist das Ziel der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, Esa). "

    Pessimisten sagen, daß die Russen 2020 aus dem ISS-Programm aussteigen, und das das Ende der ISS bedeuten wird.

    Offizielles Ende der ISS-Programms ist anscheinend spätestens 2028...

    Da wage ich zu bezweifeln, ob jemals ein ESA-Astronaut mit ESA-Technik zur ISS befördert wird....

  2. Re: "Eine Raumfähre .."

    Autor: plutoniumsulfat 11.02.15 - 09:43

    Es geht ja auch um andere Ziele im All. Die Technik ist entscheidend.

  3. Re: "Eine Raumfähre .."

    Autor: Chronos 11.02.15 - 11:06

    Das wird so kommen, dass die Russen aussteigen - nicht umsonst gab es eine Auschreibung, die ja bekanntlich SpaceX und Boeing gewonnen haben - die machen dass dann in Zukunft.

    Edit: in 2017:
    http://www.nasa.gov/press/2014/september/nasa-chooses-american-companies-to-transport-us-astronauts-to-international/#.VNspYPmG9iw

    Versorgungsflüge macht SpaceX ja schon und mit Dragon V2 gibts dann Passagierflüge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.15 11:08 durch Chronos.

  4. Re: "Eine Raumfähre .."

    Autor: .02 Cents 11.02.15 - 11:11

    Die Wirtschaftlichkeit ist entscheidend - und ich möchte bezweifeln, das es wirklich wirtschaftlich sinnvoll ist, einen Transporter für Fracht und Menschen zu entwickeln. Das ist ein bischen so, wie einen kombinierten Bus + LKW ...

    Zur Gefahrenvermeidung bei Weltraum-Fracht wird es vermutlich reichen, bewohnte Gebiete möglichst weit zu vermeiden. Für Menschen sind umfangreiche Sicherungs-, Notfall- und natürlich Lebenserhaltungssysteme notwendig.

    Selbst wenn man Weltraumforschung vermutlich nie als "Profit Center" zu betreiben ist, sollte doch unterm Strich entscheidend sein, das man die Kosten unter Kontrolle hält ...

  5. Re: "Eine Raumfähre .."

    Autor: mag 16.02.15 - 11:49

    Etwas spät, der Beitrag, aber die Bemerkung

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Wirtschaftlichkeit ist entscheidend - und ich möchte bezweifeln, das es
    > wirklich wirtschaftlich sinnvoll ist, einen Transporter für Fracht und
    > Menschen zu entwickeln. Das ist ein bischen so, wie einen kombinierten Bus
    > + LKW ...

    schreit geradezu nach diesem Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Kombinationsbus ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. Stadt Bochum, Bochum
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 249,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
    2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
    3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

    3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
      Vodafone
      Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

      Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


    1. 12:12

    2. 11:53

    3. 11:35

    4. 14:56

    5. 13:54

    6. 12:41

    7. 16:15

    8. 15:45