Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ISS: Alexander Gerst filmt Flug…

Gerst ist so cool als Raumfahrer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerst ist so cool als Raumfahrer

    Autor: mnementh 26.11.18 - 14:30

    Er versteht es wirklich Raumfahrt öffentlich attraktiv darzustellen. Gutes PR-Talent. Und das benötigen wir, denn meines Erachtens machen wir derzeit viel zu wenig in der Richtung. Wir reden über das bekloppte 2%-Ziel für Rüstungsausgaben. Wie wäre es mit 2% für Raumfahrt stattdessen? Oder überhaupt 2% für Forschung? Ich weiß, undenkbar.

    Jedenfalls ist es gut wenn die Raumfahrt in der öffentlichen Wahrnehmung attraktiver wird. Vielleicht hilft das das Ausgabenverhältnis in Zukunft etwas sinnvoller zu gestalten.

  2. Re: Gerst ist so cool als Raumfahrer

    Autor: DeathMD 26.11.18 - 14:38

    Danke für den Kommentar!! Ich habe eigentlich schon darauf gewartet, dass der erste Kommentar in Richtung: "Gerst hier, Gerst da!!1!1 Was interessiert mich dieser Typ?!?! Hat der überhaupt schon mal etwas sinnvolles gemacht und was das alles kostet!!1! Die sollten lieber mir das Geld geben, bin viel schlauerer!!!"

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Gerst ist so cool als Raumfahrer

    Autor: davidcl0nel 26.11.18 - 18:30

    Tja, leider wird es immer noch streng nationalistisch in den Medien betrachtet.
    Wenn die Mission zu Ende ist, ist wieder jahrelang Funkstille - so war es nach der ersten Mission, so war es aber auch nach Thomas Reiter, bzw vor ihm. Dabei ist doch da ständig Betrieb oben.
    Warum wird nicht kontinuierlich berichtet, auch wenn andere Astronauten da sind. Oder kann wer auf Anhieb einen französischen, einen italienischen, einen japanischen und einen spanischen Astronauten benennen? Oder 2 aktuelle russische oder amerikanische? Selbst da fallen die ganz alten Namen "sofort" ein, aber die aktuellen? Hmm... Chris Hadfield hat durch sein Musikvideo vielleicht auch noch eine sehr gute PR-Aktion hinbekommen, aber sonst?... Schade...

    Dabei gibt es viele Erfolge, die halt oft international sind - aber wenigstens mal eine positive Utopie bzw vermelden würden, anstatt ständig Doom & Gloom, wie jetzt tagtäglich in den Medien.
    Manchmal sind es auch kleine Dinge, die wir aber mittlerweile auch täglich benutzen, die "dabei abfallen". Und ich komme jetzt nicht mit der Teflonpfanne. .. Immer wenn ich zb für OSMand "GPS"-Karten für die nächste Urlaubsreise herunterlade, dann auch die Höhenprofile als Schatten und Höhenlinien. Eine Datei davon heißt "*.srtm" - da denke ich jedesmal an Gerhard Thiele in den 2000ern... Weiß das sonst noch jemand? Oder wird es nur der NASA zugerechnet und DLR vergessen?
    Warum geht man mit so etwas nicht werben?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)
  2. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  3. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  4. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

  1. Glasfaser statt Kupfer: Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"
    Glasfaser statt Kupfer
    Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"

    Es geht darum, dass bestehende Kupfernetz durch ein völlig neues Netz, ein Glasfasernetz, zu ersetzen. Die Bundesnetzagentur will dafür die Regulierung auf der letzten Meile ändern.

  2. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.

  3. Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg
    Total War
    China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

    Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:00

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:47