1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT an Schulen: Informatik wird an…

Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: Umaru 04.07.18 - 13:36

    Ich hätte noch Lust auf etwas *hüstel* Computernachhilfe <3

  2. Re: Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: Noren 04.07.18 - 13:42

    Ich denke nicht, aber frag doch mal bei Bruce nach :)
    https://www.pexels.com/photo/photo-of-woman-using-her-laptop-935756/

  3. Re: Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: profi-knalltüte 04.07.18 - 13:49

    Unsplash ist echt cool, tolle Bilder.

    Scheint btw. auch mittlerweile verboten zu sein beim Thema IT Jungs/Männer abzubilden.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  4. Re: Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: FreierLukas 04.07.18 - 14:01

    (Achtung Schwerz - nicht persönlich gemeint)

    Warum tragen Informatiker Bärte? Damit man sie von den Frauen unterscheiden kann! ;P

  5. Re: Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: Schattenwerk 04.07.18 - 14:23

    Ooooooh... funktioniert aber nicht immer ;)

  6. Re: Ist das Bild aus einer schweizer Schule?

    Autor: lestard 04.07.18 - 14:33

    Sicher nicht. Nur der Umkehrschluss, dass weil einmal eine Frau abgebildet wird, wäre das Abbilden von Männern verboten, ist halt unsinn.
    Irgendein Foto muss man ja nehmen und bei ca. 50% Frauen/Männer-Anteil in der Bevölkerung wäre jedes zweite Foto logischerweise eine Frau. Aber nach solchen Quoten vorzugehen ist ja auch unsinnig. Dann kommt man irgendwann bei solchen Marketing-Teammeeting-Fotos raus, auf denen von jeder Hautfarbe/Geschlecht/Religion/usw. genau einer drauf ist. Und dann ist auch wieder niemand zufrieden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 899,00€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€
  3. 91,99€ (Bestpreis!)
  4. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
      Raumfahrt
      Die Esa lässt den Weltraum säubern

      Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

    2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
      San José
      Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

      Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

    3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
      Sachsen-Anhalt
      Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

      Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


    1. 18:55

    2. 18:42

    3. 18:21

    4. 18:04

    5. 17:38

    6. 16:32

    7. 16:26

    8. 15:59