Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT an Schulen: Informatik wird an…

Nur in Gymnasien?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur in Gymnasien?

    Autor: Hotohori 04.07.18 - 13:07

    Das Fach sollte es doch eigentlich auf jeder Schule als Pflichtfach geben. Auch frage ich mich, ob es nicht etwas spät ist? Wenn ich das richtig sehe sind die Schüler da schon um die 12 Jahre alt.

  2. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: PineapplePizza 04.07.18 - 13:22

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch frage ich mich, ob es nicht etwas spät ist?

    Eigentlich ist es schon etwas spät, erst in der Schule lesen zu lernen.

    Da wird das nichts mit den 10 Jahren Berufserfahrung bei der ersten Bewerbung direkt nach dem Abi.

  3. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Hotohori 04.07.18 - 13:26

    Sieh dir mal an wie alt Kinder sind und schon mit ihrem ersten Smartphone rum rennen.

    Du fährst ja auch nicht Auto und machst erst dann den Führerschein. Mit Computern umgehen zu können gehört inzwischen eigentlich zur Allgemeinbildung, weil inzwischen (fast) Jeder mit ihnen in Kontakt kommt.

  4. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Hanmac 04.07.18 - 13:46

    An den Gymnasien wo ich war, gab es nach der 7-8 Klasse gar keinen Infomatik Unterricht, und wenn dann war die Qualität unterirdisch.

  5. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Omnibrain 04.07.18 - 14:06

    Mit Computer umgehen können == Informatik.

    Sehr interessant - meine Frau hat zwar Informatik studiert, aber mit dem Computer umgehen kann die nicht :). Ich denke, dass ist auch so ziemlich das Letzte, was man in Informatik lernt.

  6. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: FreierLukas 04.07.18 - 14:09

    Man muss ein wenig Mathe-Hintergrundwissen mitbringen damit man sinnvoll Informatik unterrichten kann. Ich denke 12 Jahre ist ein gutes Alter indem man sowas wie Funktionen und Gleichungen am PC veranschaulichen kann.

    Ich weiß noch was für ein Unding y = f(x) für mich in der Schule war bis ich verstanden habe dass das letztendlich nichts anderes als

    > float x = 4.0; float Wurzel = sqrt(x);

    ist. Erst dann hats bei mir so richtig Klick gemacht und Mathe war plötzlich Babykram den ich schon immer nutze um meine kleinen Lego Roboter zu programmieren. Ich konnte nen Lego-Kopierer mit Lichtsensor und Filtzstift bauen aber hatte Probleme bei ner Ableitung. Mathe hat so einen Schleier des Ungewissheit der vielen wie mir einfach Angst macht weil man nicht weiß wozu es gut ist. Ängstlich bekommt man natürlich nichts auf die Reihe auch wenn es scheinbar einfach ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.18 14:11 durch FreierLukas.

  7. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Bouncy 04.07.18 - 16:12

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du fährst ja auch nicht Auto und machst erst dann den Führerschein. Mit
    > Computern umgehen zu können gehört inzwischen eigentlich zur
    > Allgemeinbildung, weil inzwischen (fast) Jeder mit ihnen in Kontakt kommt.
    Aber Kinder fahren Fahrrad und nehmen damit am Straßenverkehr teil, ohne diesen Verkehr zu verstehen und zu überblicken. Das kommt tatsächlich erst mit dem Führerschein. So wäre der Vergleich passender...

  8. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: TheUnichi 04.07.18 - 18:39

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss ein wenig Mathe-Hintergrundwissen mitbringen damit man sinnvoll
    > Informatik unterrichten kann. Ich denke 12 Jahre ist ein gutes Alter indem
    > man sowas wie Funktionen und Gleichungen am PC veranschaulichen kann.
    >
    > Ich weiß noch was für ein Unding y = f(x) für mich in der Schule war bis
    > ich verstanden habe dass das letztendlich nichts anderes als
    >
    > > float x = 4.0; float Wurzel = sqrt(x);

    Informatik =/= Programmierung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 6,99€
  2. 4,99€
  3. (-52%) 28,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49